1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Knackiger PO...

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Sadivila, 3. August 2009.

  1. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Hi,

    Also Gewichtsprobleme hab ich Gott sei Dank keine.... aber seit meinen Schwangerschaften is irgendwie mein Po...."futsch":rolleyes:
    Ich gehe mind. 1x´pro Woche laufen.... und 1x p/W. Pilates.... aber es bringt nicht den gewünschten Erfolg...

    Wer kennt eine effektive Übung?

    lg
     
  2. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Soll ich was dazu sagen???;)
    Bilder?
    Andere Meinungen?

    mfg
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest

    Gib mir ALLES:D
     
  4. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Mit nem Bild würd ich mir leichter tun!!:lachen::lachen::lachen:

    Wird aber bestimmt in Ordnung sein...;)
     
  5. perspektive

    perspektive Guest

    Der "Arschbackenmuskel" zieht sich bis in die Oberschenkel. Daher sind viele Bein- bzw. Oberschenkelübungen auch für den Musculus gluteus maximus gut.
    Beispielsweise (einbeinige) Kniebeugen, Ausfallschritte, Radfahren...

    Was die "Backen" ganz gut anspricht...
    Du stellst dich zu Hause etwa 0,5 Meter vor einen Stuhl, Bett oder Sofa.
    Der Stuhl steht hinter dir.
    Ein Bein legst du auf dem Stuhl ab, so, dass das Fußgelenk auf der Kante des Stuhles liegt, weil sonst die Bewegung eingeschränkt wird. Mit dem anderen Bein machst du Kniebeugen.

    Generell gilt bei solchen Übungen langsame Ausführung, also kontrolliert und ohne Schwung.
    Möglicherweise bemerkst du, je nachdem auch wie aktiv du bist ein "Knacksen" im Knie. Keine Sorge. Wenn es nicht schmerzt ist es nicht schlimm. Das ist die Gelenkflüssigkeit. Das gibt sich mit der Zeit.
     
  6. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Kniebeugen und Yoga.
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    Danke
    Kniebeugen mach ich....aber Yoga Übung kenn ich keine.

    lg
     
  8. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich auch nicht. Aber ich habe vor einen Yogakurs zu belegen.
    Im Internet müssten sich aber sicherlich ein paar Yogaübungen auftreiben lassen. ;)
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    ich hab scho googlt, aber vielleicht muss man das jeden Tag machen?
    Das wär dann schon sehr ansträngend:D
     
  10. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Sadira,
    bitte nicht krumm nehmen das war doch nur Spaß! :D

    Du brauchst eigentlich nur etwas googlen und findest massig Tipps:

    Hier z.B.:
    http://www.bildderfrau.de/diaet-und-ernaehrung/fitness/knackiger-po-7-uebungen.html

    Jeden Tag ein wenig und der Erfolg kommt mit Sicherheit! :umarmen:
     

Diese Seite empfehlen