1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karma

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Morgaine, 24. September 2003.

  1. Morgaine

    Morgaine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    im Osten
    Werbung:
    Hallo in die Runde,

    ich höre und lese in letzter Zeit sehr viel über das Karma des Menschen.
    So zum Beispiel, dass man bei schwarzmagischen Zaubern sich selber nix gutes tut, weil es auf das Karma des jenigen zurück fällt und es damit belastet. Auch das es von Reinkarnation zu Reinkarnation bestehen bleibt und man es erst reinigen kann, wenn man seine Aufgaben erfüllt und gelernt hat.

    So, bitte klärt mich auf und ich danke Euch schon jetzt.

    Morgaine
     
  2. Chiron

    Chiron Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Wien
    Hi Morgaine!
    Mir kommt der Begriff des Karma sehr nach menschengemachter Angstmacherei vor. Weil es wird einem nirgends erklärt welche Aufgaben man zu erfüllen oder zu lernen hat und wenn die nicht gelernt oder erfüllt werden, wird das Karma belastet. Und dass man das Karma ins nächste Leben mitnimmt, das klingt mir verdächtig nach dieser Wahnsinnskonstruktion der christlichen Erbsünde, wo man sein Leben gleich einmal mit einem dicken Minus beginnt.:mad: . Und dann braucht man gleich einmal einen Amtskirchenvertreter der einem von dieser Erbsünde befreit.
    Also im ganzen heißts: benimm dich ordentlich sonst kriegst du was auf dein Karmakonto.
    Meine Erfahrung sagt mir aber: wenn sich eine(r) nicht "ordentlich" benimmt, dann bekommt sie/er die Rechnung dafür relativ bald präsentiert und zwar ziemlich knallhart.(hab ich immer wieder beobachtet)
    Also da muss ich nicht erst aufs Karmakonto schauen.
    Letztendlich sieht die Karmaidee für mich so aus, als ob jemand die Menschen durch Angst gefügig machen wollte. Und dieser Jemand ist genau der Mensch oder die Institution die dann festlegen wie Karma vermehrt oder vermindert werden kann.
    Für mich reichts eigentlich, wenn man etwas genauer aufs eigene Gewissen hört, das sagt einem ziemlich genau wo's lang geht.:)
    Liebe Grüße,
    Chiron
     
  3. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Karma heißt Tat, Aktion...... und meint, daß ALLES, was Du ausschickst, (was Du tust, denkst, fühlst....) zu Dir zurückkommt.
    DU bist der Schlüssel zu dem, was Dir begegnet........... schickst Du Verständnis aus, wird Dir Verständnis entgegenkommen; schickst Du Wut aus, wird Dir Wut begegnen usw. usf...........
    also wenn Du "schwarzmagische Handlungen" ausschickst, werden auch solche zurückkommen........
    Einige Traditionen haben nun die Philosophie, daß Du in diesem Leben für das, was Du in Deinem Vorleben so angestellt hast, entweder büßen darfst, oder belohnt wirst.....und das, was Du in diesem Leben so ausschickst, wiederum den Boden für das nächste bereitet.............

    Es liegt an DIR, was Du davon hältst..........

    Ich wünsch Dir einen erfüllten Tag
    Caitlinn
     
  4. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Ich stimme hier Caitlinn bei.

    Karma entsteht im Jetzt und wir koennen JETZT alles und jederzeit aendern. Alle Umstaende auf das boese Karma zu schieben ist nur Schuldverschieberei und damit gibt man Eigenmacht ab.
    Alles, was wir tun, "baden" wir sofort aus. Aus dem "Jetzt" heraus bauen wir unsere Zukunft. Wir muessen nicht in einem spaeteren Leben fuer irgendetwas buessen. Mit jedem Leben lernen wir neue Aspekte kennen, die wir fuer unser weiteres Wachstum brauchen.

    So seh ich das.

    lg
    Chris
     
  5. Datura

    Datura Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Ried im Innkreis
    Hallo!

    Ich habe das Thema Karma ab und an gestreift und mach mir so meine Gedanken dazu, wenn alles was mir im jetzigem Leben "Passiert" oder widerfährt, muß ich in meinem letztem Leben ein sehr schlechter Mensch gewesen sein, oder ich werde bis auf die Knochen für mein nächstes Leben geprüft!?!?

    Wie oder mit wem finde ich am besten heraus was damals war?

    Wäre lieb wenn ihr mir weiterhelfen könnt!

    LG Datura:confused:
     
  6. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr,



    Meine Erfahrung ist eine Andere.

    Karma entsteht im Jetzt- ja sicher.........aber es entstand auch in der Vergangenheit und nicht alles wurde dabei aufgelöst.

    Und wie immer - eigene Erlebnisse verändern die eigene Wahrheit.Angefangen hatte es das ich Bilder bekam aus dem Mittelalter und Szenen vorgespielt bekam.Immer und immer wieder.Und dann traten Leute in mein Leben die ich aus der damaligen Zeit kannte.Und wir hatten die Gelegenheit es endlich aufzulösen.Einige davon hatten auch "Glück" und bekamen auch Visionen und wußten worum es ging - Andere nicht.Das Spielchen ging solange bis es endlich aufgelöst war.

    Lieber Seelenfluegel es ist nicht immer möglich alles sofort auszubaden........vor allem nicht die Gedanken und die Gefühle die man knapp vorm sterben erlebt.Irgendwie scheinen die in der Aura oder DNS zu "sitzen" und warten darauf ausgelöst zu werden.Und das Mittelalter ist doch schon eine Weile her.........also war es leider auch nicht die nächste Inkarnation.....


    Ich war damals ziemlich unsicher und las eine Zeit lang alles was mir in die Hände kam.Ich tat es auch als Resonanz oder meinen eigenen Gedanken ab die ich ausgesandt hatte ab.Kannst Dir vorstellen das ich wochenlang meine Gedanken kontrollierte- und zwar wirklich jeden.Ich hatte diese ewigen Teufelsfratzen so satt und ich konnte diese Marterei inzwischen auch nicht mehr ansehen.Und vor allem wollte ich nicht das sowas wieder passiert.
    *ich bin echt süß manchmal*


    Tja, bis 3 Wochen später das nächste Leben kam.Die nächsten Bilder , die nächste Aufgabe.
    Das einzig positive war das ich in der Zeit fließend französisch reden konnte - will ich auch wieder zurück *schmunzelt*.

    Tja das Ganze ist nun 3 Jahre her..........und es hat nicht aufgehört.......aber meinen Glauben gestärkt das Karma nicht nur von unseren jetztigen Leben ist.........Leider
    Aber wie üblich, man bekommt Übung darin und es wird einfacher.Wenn man die Lektion gelernt hat geht es weiter.Inzwischen ist es schon lange nicht mehr notwendig eine Beziehung mit den Mit - Beteiligten zu führen.Man sieht jemanden, erhält Visionen, erlebt es nocheinmal durch, löst es auf und das war es.Kein leiden mehr.....ist nur mehr so eine Art Rückschau.

    Aber wie üblich, meine persönlichen Erfahrungen und Wahrheiten.

    Alles Liebe Euch
    Schenbaha
     
  7. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    Liebe/r Datura ,

    Caitlinn hat es sehr schön beschrieben :

    Karma heißt Tat, Aktion...... und meint, daß ALLES, was Du ausschickst, (was Du tust, denkst, fühlst....) zu Dir zurückkommt

    Es kommt nicht "ALLES" aus dem letzten Leben.Es kommt sehr vieles aus diesen Leben........deinen Gedanken und dem was du aussendest.

    Am Besten wäre es wenn man bewußt jeden Gedanken denkt und bewußt aussendet.Danach deine Taten und deine Emotionen .Aber wer kann das schon ? *schmunzelt* ich nicht....nicht immer.........


    Wie oder mit wem finde ich am besten heraus was damals war?

    Da gibt es viele Möglichkeiten.Ein Medium aufzusuchen wäre eine angenehmere Methode.

    Rückführungen sind sehr emotionsgeladen und für mich eher eine schmerzhaftere Methode.

    Einfach darum zu bitten das Sie dir gezeigt werden.Und um Hilfe und Unterstützung bitten.

    Ich bekam meinen ersten Bildband nachdem ich gesagt hatte - also wißt Ihr was da droben nun reicht es engültig - schickaniert jemanden Anderen ich möchte sofort wissen wieso.

    Ich war damals nicht gerade sehr gläubig, noch hatte ich von Esoterik und solchen Sachen eine Ahnung.

    Für mich war die Sache abgetan und meine Wut war raus- ich ging ins Wohnzimmer und wollte fernsehen um mich abzulenken.Ich schaute auf meinen Fernseher und sah Bilder von meinen jetzigen Leben, Szenen ,Gefühlen, wie ich vor innerlichen Schmerzen schrie- hörte die Beteiligten dabei- deren Gedanken und deren Worte- nur so nebenbei gesagt sind selten das Gleiche.Die Zeit ging zurück weiter in meinen Leben und irgendwann mal wußte ich nur das ich eine von den Personen war und sah und erlebte Leben um Leben.

    Lange,sehr sehr lange hätte ich viel darum gegeben diese Bitte an oben- obwohl es für mich ja keine Bitte war *gg*-nie gemacht zu haben.

    Überlege es dir gut ob du es wirklich willst.Eine geöffnete Türe kann nicht mehr geschloßen werden.Und ich habe sehr oft darum gebeten.Es passiert vielen das man bei Rückführungen tagelang von Gefühlen überschwemmt wird...............bis man es lernt schneller rauszukommen, loszulassen zu transzendieren.War aber nicht meine Lieblingslektion.Gedanken zu beherrschen war ein Kinderspiel dagegen...............

    Ich will dir keine Angst machen....................aber du sollst wissen was eventuell dabei passieren kann - wohlgemerkt eventuell und muß nicht..........ich wünschte mich hätte damals jemand gewarnt............



    Alles Liebe
    Schenbaha
     
  8. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    ...."ich wünschte, mich hätte damals jemand gewarnt....."

    Hätte die Warnung genützt??????;)


    Ich kann auch unterstreichen: Ist die Tür erst mal offen, dann mußt Du durch und das Beste draus machen....erkennen....und weitergehen....

    in tiefer Verbundenheit
    Caitlinn
     
  9. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    @Schenbaha,

    Weisst, mein Bestreben ist es, mich etwas von dem kausalen (zeitlichen) Erfassen der Dinge zu entfernen. Das oeffnet mir neue Sichtweisen.

    Klar, Muster koennen uralt sein, Situationen koennen ungeloest etliche Inkarnationen ueberdauern. Wenn man dieses Geschehen aber analog betrachtet, so ist es nichts weiter, als das es heisst, dass bestimmte Muster oder Aspekte immer noch zum Bearbeiten da sind, was uns wiederum unmittelbar in das Hier und Jetzt bringt. JETZT ist die Zeit fuer Loesung.
    Wenn man kausal eine Ursache in die Vergangenheit schieb, so ist man geneigt zu denken: "die Vergangenheit ist schuld, ich kann nichts dafuer".

    Erfahrungen, wie Reinkarnationstherapie, sind auch Schattenarbeit. Das, was wir sind, ist die Summe unseres Seins. Jetzt. Meisst koennen wir die ungeloesten Aspekte auch mit dem jetztigen Leben loesen. Manchmal ist es von Vorteil, zurueckzuschauen, um besser zu verstehen.
    Fuer Rueckfuehrungen bin ich nur, wenn man meint, dass es wirklich nicht anders geht, um zur Einloesung zu kommen. Ich denke, dass es einen guten Grund hat, dass wir den Mantel des Vergessens in unserem jetztigen Leben tragen. Was die Angst betrifft: Schattenarbeit ist so oder so durchaus schmerzlich.



    Dir liebe Gruesse

    Chris
     
  10. Datura

    Datura Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Ried im Innkreis
    Werbung:
    Ich Danke Euch sehr für Eure Antworten!

    Im Grundsatz ist mir das alles bewußt, ich gebe mir in diesem Leben derartig Mühe, seit einigen Monaten habe ich jedoch keine Lust mehr mich nur zu schützen, nein ich beginne mich zu wehren, da kann ja wieder etwas aufs nächst Leben zukommen.

    Ich werde mir überlegen was ich mache ich danke Euch auch sehr für Eure Wahrnungen!

    Danke!

    LG Datura
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen