1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jesus Christus Gottes Sohn?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Danuriel, 7. September 2005.

?

Ist Jeus Christus Gottes Sohn?

  1. Ja er ist es ganz sicher.

    49 Stimme(n)
    50,5%
  2. Jesus meinte nur Gottes Sohn zu sein.

    12 Stimme(n)
    12,4%
  3. Es ist mir egal.

    18 Stimme(n)
    18,6%
  4. Er hat gar nicht gelebt.

    3 Stimme(n)
    3,1%
  5. Ich weiß nicht.

    15 Stimme(n)
    15,5%
  1. Danuriel

    Danuriel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Ich habe mich mal im Forum Umgeschaut und noch keine Umfrage zu diesem Thema gefunden.Wenn es doch eine gibt dann bitte ich diese Umfrage zu entschuldigen. :)
    Mich würde interssieren was ihr ihr darüber denkt, also ob Jesus nun Mensch war oder halt Gottes Sohn oder ob er überhaupt gelebt hat.
    Ich hoffe auf eure Beteiligung.
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    1. der Vorname ist falsch .... zumal der Buchstabe J erst seit 500 jahr existent sein soll.

    2. richtiger Name diverse Yehoschua, Yoshua Schreibweisen ....

    3. gibt es den Christus als Person nicht, gab auch nie und wird es nie geben.

    4. somit ist Christus etwas gänzlich anderes .... !!!

    5. im Ausdruck Messias, kann jeder normale Mensch seinen Messias
    in sich selber finden... ine äußere Fremdrettung gibt es nicht.

    6. durch vorstehendes kann jeder zu einem Christus werden...
    ... zu einem echten Gott aus ani JHWH wird anoki JHWH
    der gespaltene Adam und Eva vereint in Adam Kadmon.

    7. mag meinetwegen jener einen Christusgeist heiligen Geist der in ihm
    erweckt werden kann denken.

    8. Die Unendlichkeit existiert wirklich, der Tod jedenfalls nicht.

    Alles Liebe - Luzifer -

    :schaukel:
     
  3. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Aber selbstverständlich ist er das. Wir alle sind Gottes Kinder, er ist unser aller Vater, doch darf man nicht vergessen, dass wir auch eine entsprechende Mutter haben....
     
  4. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :rolleyes:

    JHWH = voller Wert 111 = Der Mensch (100) ist Gott (10) und Schöpfer (1)

    Wie kann Jesus so Gottes Sohn gewesen sein ?
    Wenn er selbst Gott war ? ( Wie Du auch Gott bist ? )

    :maus:
     
  5. ronduitpraise

    ronduitpraise Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo
    Jaaaaa.Jesus Christus war und ist Gottes Sohn, der für uns am Kreuz gestorben ist, damit alle, die an ihn glauben das Ewige Leben haben.-

    Zugleich war er wahrer Mensch.

    Er ist vom Tode auferweckt worden, von Gott und danach nie wieder gestorben.-Jeder Mensch kann eine Beziehung mit ihm bekommen , indem er sich zu J.C. bekennt.

    Alles Liebe-Ernst- von www. god-is-love.de
     
  6. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    wahrlich getreulich nachgeglaubt und auch getreulich abgeschrieben, aber dennoch das Thema verfehlt, weil nach dem eigenen Denken gefragt wurde.

    Ich stimme Tamash zu. Wir sind alle die Kinder Gottes, da gibt es keine Steigerungs- und keine Verminderungsform. Das ist nur variabel in der Stärke des Bewusstseins darüber.

    An der Umfrage kann ich nicht teilnehmen, da der entsprechende Knopf dafür fehlt.. :daisy:

    Gruß von RitaMaria
     
  7. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Danuriel
    nicht entweder oder, sondern wahrer Mensch und wahrer Gott - wir alle sind Gottes Söhne und Töchter Gott ist unser Vater und unsere Mutter - obwohl ich dieses Bild als absolut unzureichend bezeichne. Daß dieser Jesus auf Erden gelebt hat davon geh ich aus, wo und wann und ob alles so war wie in der Bibel ist dabei egal - das was zählt ist immer der Augenblick - nach Meister Eckhard:
    - der wichtigste Augenblick in deinem Leben ist der jetzige
    - der wichtigste Mensch in deinem Leben ist der, der dir gerade gegenüber steht
    - die wichtigste Tat die du tun kannst ist eine Tat der Liebe

    Liebe Grüße Inti
     
  8. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Versteh ich nicht, diese Frage. Christus ist doch immer da, Hier und Jetzt und immerfort. So wie ihr alle :kiss4:
     
  9. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Genau - und die kurzen Zeiten der Inkarnation wo wir dies nur schwer wahrnehmen können sind sowiso nur marginale Randerscheinungen des Seins.

    Liebe Grüße Inti
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Natürlich ist Jesus der SOhn von Gott

    so wie jeder Mensch ein Kind von Gottes ist is und wie die Brüder und Schwestern von Jesus sind

    mfg by FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen