1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist Angst eigentlich zu respektieren?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Azurkind, 7. Januar 2012.

  1. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Ja oder Nein?
     
  2. Maurizio

    Maurizio Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    604
    Denke Ja...
     
  3. Rausch

    Rausch Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Buchs
    nun meine liebe mann sollte alles im leben respektieren, ja sogar Satan oder wie er noch genannt wird Täufel sammt seinen Dämonen.
    nur sollte man respekt nicht mit zuneigung oder gar lieben oder hassen verwechseln!!!
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Damit ich deine Frage verstehe:

    Woran erkenne ich, dass Angst respektiert wird?
     
  5. Azurkind

    Azurkind Guest

    Nun, dass wenn einer grad wieder sein Drama aus Angst aufführt, dass ich dieses Verhalten desjenigen dann respektiere.
     
  6. Rausch

    Rausch Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Buchs
    Werbung:
    nun meinst du angst bei dir oder anderen?
     
  7. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Ob sie zu respektieren ist ?
    Hmmm ... ich denke die meisten Menschen respektieren sie mehr , als alles andere und haben deshalb auch mehr *Angst* als alles andere .
     
  8. magnolia

    magnolia Guest

    Ich verstehe einfach die Frage nicht und versuche das Wörtchen "MAN" so selten wie möglich zu verwenden. Darum die Ich-Form.

    Sag mir einfach ein Beispiel wie das Respektieren von Angst aussieht. :)
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    es gibt ängste ,die beruhen auf existenzgründen also die angst vorm säbelzahntiger zb.
    und es gibt hypothetische konstrukte von ängsten ...sorge etc.
    die kann man zum verschwinden bringen
    die beruhen auf gewohnheiten....
    schuldgefühlen und damit einhergehenden ängsten vor strafe
    respektieren muss...solte man den menschen der sie hat- der kann momentan nicht anders aber bei einem selbst also bei mir lasse ich sie nicht mehr zu
    denn sie vermiesen mir mein leben
     
  10. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Was soll daran so schwer zu verstehen sein? Nimm dir doch einfach eines deiner Drama Verhaltensweisen aus Angst als Beispiel. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen