1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer die gleichen namen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Zufalls-Intuition, 6. Januar 2007.

  1. Werbung:
    Was bedeutet das, bei mir kommt es seit meiner kindheit vor, dass ich immer menschen mit namen michael, christian und petra kennenlerne,ich meine besonders leute mit diesen namen, kann man sowas benennen, wie nennt man das, und ich finde das auch noch lustig, es fällt mir natürlich immer erst auf wenn ich jemand kennenlerne, das heisst in bestimmten gruppen, sind immer auch petras, christians, oder michaels dabei, mit denen ich dann auch zu tun habe.:)
     
  2. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.496
    Das wird Namensgravitation genannt.
     
  3. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Engel,

    mein Cousin hatte bis jetzt drei Freundinnen und alle heißen Nicole. ;) Sicher hat das einen Sinn, aber ich glaube nicht, daß man ihn durch Nachgrübeln herausfinden kann. Irgendwann macht es "klick" und Du weißt es ... oder auch nicht, dann war´s nicht notwendig, das zu wissen. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ja, Michis kommen bei mir auch sehr häufig vor.

    Ich kenne momentan vier Michaels, zwei Michaelas, eine Michele und einen Michele....

    Ansonsten noch 3 Jasmins, und 2 Manuelas, aber das wars auch schon mit den Namensgleichheiten im Freundschafts- und Bekanntenkreis.


    Zufall....
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek


    Huhu Engel,

    wer heisst den heute noch Petra?? Der Name war bei uns in Norddeutschland in den 50iger Jahren modern!!
    Aber Michael: OK, den Namen gabs zu allen Zeiten, der war immer beliebt, genau wie Christian....
    Vielleicht lernst Du immer Leute mit diesen Namen kennen, (außer Petra), weil diese Namen nun einmal häufig vorkommen?



    Lieben Gruß
    Silke
     
  6. Windhauch

    Windhauch Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    Wahrscheinlich sind deine Bekanntschaften alle ziemlich im selben Alter. Damals waren eben diese Namen modern.

    Genau wie heute alle Kinder Leon, Lea oder Marie heißen.
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Und in meiner Altersklasse gibts saumäßig viele Christins, Nicoles, Melanies, Annes, Sebastians, Michaels und Christians :escape:
    Bin ich froh dass ich nicht so nen Allerweltsnamen hab :clown:

    Ach ja, Stefanies und Katjas gabs auch wie Sand am Meer :escape:
     
  8. So viel ich weiss sind alle 3 namen immer noch sehr beliebt, man liest ja in den zeitungen wer kinder bekommen hat, gut die kenne ich nicht, aber es finden sich immer noch diese namen auf der beliebtheitsskala, und im tv wurde gezeigt dass man jetzt wieder auf ur alt namen wie sieglinde, herta und so weiter zurückgreift, also dass namen aus der mode kommen glaube ich eher nicht, im gegenteil es wiederholt sich immer alles.:)
     
  9. sage

    sage Guest


    Es hat aber wirklich etwas mit Jahrgängen zu tun.
    Es gab mal den Kevin- und auch Marvin-Boom. Oder die zeit, wo englishe Namen in waren.
    Fürchterlich, vor allem, weil viel sie nicht richtig aussprechen knnten.
    "Debohrer, komm jetzt endlich" Oder Je niffer...Mi ke und der Ro ga waren so Namen, die Ohrenschmerzen hervorrufen konnten.
    Oder die Zeit der Doppelnamen Ein Meter Kind, aber fünf Meter Vornamen.



    Sage
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:

    "Debohrer" *lol*
    :weihna1


    Französische Namen und Wiener Dialekt, ohje!!! Marcel ist einer der Namen die ich nicht mehr hören kann.
    "Maaasäääl, kummst jäz ändli her!!!":clown:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen