1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Helfende Geister, Geister als Wegbegleiter, Geisthelfer ..

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Terrageist, 22. Oktober 2019.

  1. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    15.756
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Manche sollten zuerst mal in den Spiegel schauen, damit sie ihren eigenen Dünnschiss bemerken.
    Liebe @Terrageist immer wieder erstaunlich was manche so von sich geben. Meine Erfahrung ist, dass mich ein Geisthelfer, ich nenne ihn meinen Engel. Dafür wurde ich hier schon beschimpft.

    Ich spüre jeden Tag seine Anwesenheit und er hat mich bereits vor sehr brenzeligen Situationen beschützt.

    So zieht es sich bei mir bereits durch mein ganzes Leben.
     
    FuncaHannover gefällt das.
  2. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    1.346
    Hi Hatari, das klingt wunderschön! :)
     
    Hatari gefällt das.
  3. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    15.756
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Danke @Terrageist, ist es auch, eben wie ein allerbester Freund/in auf den man sich 100% verlassen kann.

    Von Anfang an habe ich diese Anwesenheit gespürt, daher wundert es mich immer wieder, dass von Besetzungen gesprochen wird.

    Es könnte ja sein, dass so was nur mit mir zu tun hat. Vielleicht mit Angst vor dem Unbekannten, dass dann mein Inneres schutzlos macht, und eine Besetzung begünstigt?

    Oder hat es mit der Psyche des Einzelnen zu tun und für sich eben einen Glaubenssatz konstruiert hat, ansonsten könnte er den Alltag nicht ertragen.

    Dafür wird er dann blind für die vielen Dinge die uns jeden Tag begegnen.

    Ich habe hier schon erlebt, dass eine Menge Menschen Angst vor dem Tod haben und dadurch alles Verdrängen. Dafür dann hier eine Menge wie sie meinen Salbungs volles schreiben zu müssen, doch dies geschieht nur aus Angst vor der Wirklichkeit. Es ist wie eine Flucht, dabei dem anderen seine Meinung aufdrängen wollen finde ich besonders unangebracht.

    Dabei ist es ein wunderschönes Gefühl, wenn man sich für solche Dinge öffnet die wohl da sind jedoch vom menschlichen Geist nicht erfasst/erkannt werden wollen. Eben wegen der Angst vor dem Unbekannten.

    Ich finde diesen Thread schön und möchte alle ermuntern ihr Empfinden für solche Dinge hier zu schildern.

    Bis später-:winken5:
     
    FuncaHannover und Terrageist gefällt das.
  4. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Hannover
    Eine Freundin und ich, wir treffen uns ca. alle 6 Wochen und dann sagen die Geister uns ein paar Neuigkeiten ohne dass wir danach fragen.
    Eines Tages wurde ihr Enkelkind angekündigt. "Zwillinge", sagten sie. Zu dem Zeitpunkt war eine Schwangerschaft nicht geplant und meine Freundin voll perplex, aber das kleine Mädchen wurde in den Zwillingen geboren.
     
  5. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    2.260
    Naja, deine Eingangspost umfasst eine große Spannweite.
    Sonst hätte ich hier nicht geschrieben.
    Aber wer will schon hören, dass vielleicht der geistige Begleiter (also nicht Geist der durch die Gegend spukt) nicht das ist, für was er sich ausgibt. ;)
    Bin schon weg. :) :escape:
     
    Terrageist gefällt das.
  6. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    1.346
    Werbung:
    Das stimmt. Aber dennoch soll es um "Geister" gehen, und du schriebst, du würdest keine Geister meinen.
    Dann sprichst du offenbar von etwas anderem, und das umfasst nicht das Thema hier. :)
    Wenn du da aber etwas loswerden musst, mach doch selbst einen Thread auf, und formuliere, was du meinst.

    Es muss niemand "etwas hören" über "seinen eigenen Geist". :)
    Ein jeder kann von seinen eigenen Erfahrungen berichten, und nicht mutmaßen über scheinbare Erfahrungen anderer.
     
    Hatari gefällt das.
  7. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Hannover
    Geister haben einen sehr "eigenen" Humor.
    Die Nachrichten und Antworten auf unsere Fragen lassen oft einen gewissen Deutungsspielraum zu. Sie wissen genau was wir hören wollen und wie man Orakelsprüche formuliert damit wir sie falsch interpretieren weil wir uns zu gern eins in die Tasche lügen. Das erinnert sehr an die Sprüche von Delphi. :ROFLMAO:
     
    Babyy und LalDed gefällt das.
  8. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Hannover

    Doch, sie greifen mit ein wo sie dürfen und wo sie können.

    Es gibt Magie, in der kommst Du ohne die Hilfe - besser Mitarbeit - der Geister nicht aus. Und dann gibt es Situationen, da musst man ihnen helfen.
    Wenn man Geister sieht und hört, direkt mit ihnen kommuniziert, kennt man dafür etliche Beispiele.
    In der Magie geht es über die Schulung bis hin dass die eigenen Geister andere Geister veranlassen etwas zu tun.
    Wenn jemand ohne direkten Geistkontakt eine wichtige Nachricht bekommen soll sagen sie: "Sage ihr das ...."
    In der Anderswelt wiederum, also in ihrem ureigenen Revier, gibt es Dinge die sie nicht können. Da brauchen sie dann die Hilfe von "Reisenden", Schamanen z. B..
     
    Terrageist, Babyy und LalDed gefällt das.
  9. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.422
    Das stimmt. An den muss man sich erstmal gewöhnen :X3:
    Nicht nur, wenn es um Antworten oder Deutungen geht. Generell finden sie machen Dinge witzig, die man selbst nicht so prickelnd findet :cautious:
     
    FuncaHannover und LalDed gefällt das.
  10. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    8.421
    Werbung:
    Allerdings :LOL:
    Kann man ihnen aber auch "sagen" :D
     
    FuncaHannover und Babyy gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden