1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel Buchstabe M - O

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Veranti, 19. August 2014.

  1. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.187
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Engelliste Buchstabe M
    Mach: Bei salomonischen Beschwörungsritualen dient dieser Engel dazu, den Bittenden unsichtbar zu machen.
    Madan: Dieser Engel regiert den Planeten Merkur.
    Mador: Dieser Engel ist an der 4. Himmelshalle stationiert.
    Mael: Der leitende Erzengel des Wassers. Er ist auch einer der intelligenten Geister des Planeten Saturn und ein Montagsengel aus dem 1. Himmel. Ihn sollte man von Norden anrufen.
    Mahariel: Ein Engel aus dem Paradies, der an der 1. Pforte steht. (schnell) Er besorgt für die gereinigten Seelen wieder Neue. (?)
    Mahzian: Ein Geist, der Sicht verschafft.
    Maion: Dieser Engel herrscht über den Planeten Saturn.
    Maktiel: Dieser Engel bewacht die Bäume.
    Malaika: Kisuaheli: Engel. (mah-lah - ee - kah)
    Maltiel: Ein Freitagsengel aus dem 3. Himmel, der von Westen gerufen wird. Er ist auch einer der Geister des Jupiter. Maltiel ist der Lehrerengel von Elijah, und dient als einer der zahlreichen Wächter des Westwindes.
    Manakel: Der Engel der Wassertiere.
    Manu: Schicksalsengel
    Maroch: Ein Engel der 5. Stunde des Tages.
    Mastho: Ein Geist der trügerischen Erscheinungen. Er ist einer der Engel der 10. Stunde.
    Matarel: Nach den Lehren der Rabbiner und Pseudoepigraphen ist dies der Engel des Regens. Er ist einer der Herrscher über die Welt.
    Mebahiah: Dieser Engel wacht über Moral und Religion. Er hilft auch denjenigen, die gerne Nachwuchs bekommen würden.
    Mehiel: Er schützt Universitätsprofessoren, Redner und Schriftsteller.
    Melek: Türkisch: Engel Melik
    Melioth: Einer der 9 Engel, die ständig zwischen Himmel und Erde unterwegs sind.
    Melkajal: Der Engel des Monats März.
    Memuneh: Ein Engelsgesandter, der Traumdoktor. Es heißt, daß durch (der Ernannte) Memuneh das Universum operiert.
    Merku: Der Engel des Fortschritts.
    Meriarijim: Der Chefoffizier - Engel der Nacht.
    Messiach: Dieser Engel wird bei magischen Ritualen gerufen, und zwar im Zusammenhang mit der Beschwörung von Wasser und Ysop. Der Betende soll dabei die Verse der Psalme 6, 67, 64 und 102 vorlesen.
    Metatron: Direktor des Himmels, Prinz der abgesandten Engel. Er befaßt sich mit der Erhaltung der Menschheit. Man kennt ihn als DIE Verbindung zwischen dem Menschlichen und dem Göttlichen. Der Engel, der mit Jakob kämpfte (Genesis 32). Der Wachmann (Isaiah 20). Siehe auch Exodus 23:20, weil auch hier Metatron erscheint. Gemäß der Kabala ist Metatron der Engel, der die Kinder Israels durch die Wüste geführt haben soll. Sein weibliches Äquivalent ist Shekinah, sein Zwillingsbruder ist Sandolphon. Nach seiner Ankunft im Himmel, verwandelte sich Metatron in einen Feuergeist und er wurde mit 36 Paar Flügeln ausgestattet, sowie mit unzähligen Augen. Er residiert im 7. Himmel, und wenn man ihn ruft, erscheint er als Feuersäule, die mehr blenden soll, als die Sonne. Er hat viele weitere Namen, mit denen er angerufen wird. Er wurde auch als Autor der Psalmen 37:25 angesehen. Er ist der höchste Engel über den Tod, und Gott sagt ihm täglich, welche Seelen geholt werden sollen. Dies delegiert er dann zu seinen Untergebenen Gabriel und Sammael. Manche halten Metatron für mächtiger als Michael oder Gabriel. Metatron ist der Lehrer derjenigen Kinder im Paradies, die frühgeburtlicht gestorben sind.
    Mibi: Ein abgesandter Engel, der in kabalistischen Ritualen auftaucht.
    Micah: Er wacht über die spirituelle Entwicklung, und hält ständig Ausschau (göttlicher Plan) nach einer Gelegenheit, dir die nächsten Schritte deines Lebensziels aufzuzeigen.
    Michael: Chefengel, Befreier der Gläubigen, Schutzengel Israels. Ein Engel, der Wunder wahr werden läßt, der Barmherzigkeit, Reue, Wahrheit, Einweihung, Segnung, Unsterblichkeit, Geduld und Liebe für alle Menschen bringt. Dieser Erzengel schützt insbesondere all jene, die rechtschaffen sind und gut. Er ist der Engel bei Schlaflosigkeit. In schwierigen Zeiten gibt er unserem Geist Kraft und Stärke. Rufe Michael an, wenn du diese Gaben und Tugenden brauchst. Gebet der Essene: " Michael, Engel der Erde, komm hinein in meine Zeugungsorgane und erneuere meinen ganzen Körper."
    Midael: Ein Chef und Führer in der himmlischen Armee. Der Engel der Ordnung unter den Kriegern.
    Mihr: Dieser Engel wacht über den Monat September und den 16. Tagdes Monats. Mihr kümmert sich um Freundschaft und Liebe.
    Milchengel: Im Zoroastrianismus symbolisiert ein Glas Milch Vohu Manah. Er ist der Schutzengel des Viehs.
    Miniel: Ein bedeutender Engel, denn seine Haupttugend besteht darin, dass er, wenn man ihn ruft, die Liebe in ein sonst eher kaltes und abweisendes Mädchenherz einschleusen kann. Am besten klappt dies, wenn der Bittende sich beim Gebet mit dem Gesicht gegen Süden stellt.
    Mithra: In der vedischen Kosmologie ist er einer der leuchtenden Götter, analog zu den jüdisch-christlichen Engeln. König im Gnostizismus, und dessen letzte Verfechter setzen Mithra mit Metatron gleich. In der persischen Mythologie ist Mithra einer der 28 Izeden, die Paradies im Osten und hat 1000 Ohren und 10.000 Augen. Bei den Aryanen ist er ein Gott des Lichts. Im Himmel weist er den rechtschaffenen Seelen ihre Plätze zu.
    Mizan: Ein Engel, der bei arabischen Beschwörungsritualen gerufen wird.
    Mizgitari: Der Geist der Adler. Außerdem wacht er über die 7. Stunde des Tages.
    Moakkibat: In der moslemischen Religion ist Moakkibat der Engel der Aufzeichnungen. Er schreibt die Taten der Menschen auf.
    Modiniel: Einer der Geister des Planeten Mars.
    Morael: Engel der Ehrfurcht und der Furcht. Er regiert über die Monate August und September. Er hat die Macht, alles unsichtbar zu machen.
    Mordad: Nach persischen Überlieferungen, der Engel des Todes.
    Mqttro: Dieser Engel dient des Menschen Sohn.
    Mumiah: Dieser Engel wacht über die Wissenschaften der Medizin und der Physik. Die Traditionen erzählen, daß Mumiah Gesundheit und Langlebigkeit verleihen kann, und daß er physikalische Gesetze außer Kraft setzen kann, um so Wunder zu ermöglichen. Munkir und Gemäß der islamischen Tradition gibt es die Engel Munkir Nakir: und Nakir, die Menschen in den Gräbern befragen. Sie besuchen die Grabmäler derjenigen, die gerade gestorben sind. Sie sollen dann bestimmen, wo der Verstorbene hingeht – ins Paradies oder in die Hölle. Sie stellen Fragen bezüglich der religiösen Überzeugungen des Einzelnen und bezüglich seiner guten und schlechten Taten auf der Erde. Den Guten wird gezeigt, wie das Leben im Himmel aussehen wird. Den Schlechten werden die Qualen der Hölle gezeigt.
    Mupiel: Dieser Engel wird geholt, damit man ein gutes Gedächtnis und ein (aus dem Munde Gottes) offenes Herz bekommt.
    Murdad: Engel des Monats Juli, der auch den 7. Tag eines Monats regiert. Murdad wird manchmal gleichgesetzt mit dem Engel Azrael. (Er trennt beim Tod die Seele vom Körper.)
    Muriel: Lateinisch: Engel des Monats Juni.
    Mutuol: Ein Engel, der bei der Weihe von Stift und Tinte geholt wird, einem machtvollen Instrument um böse Energien zu fixieren, oder um sie auszutreiben.

    Engelliste Buchstabe N
    Naadame: Ein Prinz aller Engel und Kaiser.
    Nafriel: Ein Engelswächter an den Toren des Südwindes.
    Nahaliel: Der Engel der Flüsse.
    Naoutha: Engel des Südwestens.
    Nariel: Nariel lenkt den Südwind. Außerdem regiert er über die Mittagswinde.
    Narsinha: Halb Mensch - halb Löwe. Er ist der Herr über das Heldentum.
    Nathanael: In den jüdischen Legenden ist Nathanael der an 6.Stelle (Gabe Gottes) erschaffene Engel und einer der 12 Racheengel. Er ist der Herr über das Element Feuer. Er ist der Engel, der "die Diener von Jair verbrannte" im Kampf Gottes gegen Baal, und so die 7 Menschen, die den heidnischen Gebühren nichts opfern wollten, vor dem Feuer rettete. Bei Waite ist Nathanael der Engel der 6. Stunde und Untergebener von Samil. Zusammen mit Ingethal und Zeruch ist er auch einer der 3 Engel, die versteckte Dinge aufdecken. Einer Legende zufolge, war es Nathanael, der von Gott aus dem Himmel herabgeschickt wurde, um dem Krieger Cerez zu helfen, die Amoriten zu besiegen.
    Natiel: Dieser Engel hat die Macht, das Böse abzuwehren, dessen Name in dem Amulett zu finden ist, das kamea genannt wird.
    Nehinah: Dieser Engel wird bei nekromatischen Handlungen gerufen.
    Nemamiah: Dieses heilige Wesen ist der Schutzengel all jener, die für die Gerechtigkeit kämpfen. Er schützt besonders diejenigen, die Rechte der Wesenheiten verteidigen, die sich nicht selbst verteidigen können, wie z.B. Tiere und Kinder. In der Kabala ist er ein Erzengel, der Admiräle, Generäle, und all jene schützt, die sich für die Gerechtigkeit einsetzen. Er ist außerdem einer der 72, die den mystischen Namen des Gottes Shemhamphorae tragen. Wenn irgendjemandem, einschließlich uns selbst, ein Unrecht widerfährt, können wir Nemamiah darum bitten, aus Unrecht Recht zu machen.
    Neria: Hebräisch: die Lampe Gottes, Engel.
    Neriel: Einer der 28 Engel, die 28 Mondkammern regieren.
    Nesanel: Zusammen mit den Engeln Meachuel und Gabriel hat er den Auftrag, den Bittenden von allen Sünden zu befreien oder zu reinigen.
    Nisroc: Bekannt als "der große Adler". Sein Flug in den Himmel ist das (Freiheit) Symbol für Freiheit. Auf der physischen Ebene, gibt es die Freiheit, überall dorthin zu reisen, wo du hinwillst und keinen Schaden davonzutragen; oder sagen zu können, was du fühlst und deine eigene Wahl zu treffen. Wenn du tiefer in dein Bewußtsein hineingehst, bedeutet Freiheit die Fähigkeit, die bedingungslose Liebe für das Ewige zu spüren.
    Nithaiah: Ein Dichterengel aus der Herrschaftshierarchie. Er erscheint, wenn man irgendeinen der göttlichen Namen ausspricht und dabei dann den 1. Vers des 9. Psalms zitiert. Er kümmert sich um die geheimen Wissenschaften, macht Vorhersagen in Reimform und beeinflusst jene weisen Menschen, die den Frieden und die Einsamkeit lieben.
    Nitika: Der Geist der Edelsteine. Außerdem wacht er über die 6. Stunde des Tages.
    Noaphiel: Der Name dieses Engels steht in hebräischen Buchstaben auf dem 5. Pentakel des Planeten Saturn. Wer Noaphiel anruft, sollte, um die besten Ergebnisse zu bekommen, einige Verse aus Deuteronomus 10 aufsagen.
    Novemberengel: Der Novemberengel ist der Engel der Demut. Dieser herbstliche Engel bringt eine spezielle Gabe, die uns und unseren Lieben dabei hilft, die tiefere Bedeutung der Jahreszeit des Erntedankfestes zu erspüren. Der Novemberengel bringt uns dazu, die Hilfe und Unterstützung, die wir in diesem Jahr von Anderen bekommen haben, anzuerkennen und zu schätzen, und außerdem jenen zu danken, die uns schwierige Lektionen gelehrt haben. Der Novemberengel zeigt uns, wie wir auf eine neue Art und Weise unseren Dank ausdrücken können, nämlich indem wir alte Verletzungen verzeihen und zerbrochene Freundschaften kitten. Daher sollten wir einander helfen, für all unsere Beziehungen und den Reichtum, den sie in unser Leben bringen, wahrhaftig dankbar zu sein.
    Novensile: Die 9 großen Gewalten, die die Donnerschläge kontrollieren. Tina, Cupra, Menrva, Summanus, Vejovis, Sethlans, Mars Mantus und Ercle. Diese Engel wachen über die Erneuerung der Dinge, und sie haben die Macht, Donnerschläge auszulösen.

    Engelliste Buchstabe O
    Och: Der Sonnenengel. Dem Bittenden gibt Och 600 Jahre perfekter Gesundheit (wenn sie so lange leben). Außerdem regiert er 28 der 96 olympischen Provinzen, in die der Himmel eingeteilt ist. Er ist ein Mineraloge und bekannt als "Prinz der Alchemie".
    Oertha: Ein Engel des Nordens. "Er hat eine Feuerfackel, die er eng an seinen Seiten hält, und sie wärmt die große Kälte in ihm, so daß er die Welt nicht erfrieren läßt."
    Ofaniel: Der Engel des Mondrades.
    Ohazia: Der Engel des Gesichtes, und einer der Engelswächter des 3. Himmels.
    Olinda: Altdeutsch: der Beschützer des Eigentums.
    Omael: Ein Engel, der die Arten vermehrt, Rassen verewigt, und Einfluß auf die Chemiker ausübt. Es wird bisweilen diskutiert, ob Omael ein gefallener oder ein aufrechter Engel ist. Die verfügbaren Unterlagen lassen den Schluß zu, daß er wohl beides ist.
    Omeliel: Dieser Engel hilft dabei, alle Geister nach der Kontaktaufnahme zu kontrollieren.
    Omniel: Dieses Lichtwesen gibt allen Sterblichen die Fähigkeit, ein Gefühl des Einsseins mit allem Leben wiederzuerlangen. So bitten wir Omniel darum, uns den Schleier der Illusionen zu nehmen, der uns von anderen lebenden Wesen trennt. Wenn dieser Schleier fällt, wird jenes Prinzip Wirklichkeit, bei dem wir nur das mit anderen tun, was wir auch mit uns selbst tun würden, denn wir sind tatsächlich alle Eins.
    Omophorus: Ein Engel, der die Welt stützt. Er trägt die Welt auf seinen Schultern, so wie es Atlas macht.
    Onayepheton: Der Name des Geistes, mit dem Gott die Toten zusammenruft, und wieder zum Leben erweckt.
    Onzo: "Ein ehrlicher Engel Gottes", der beim Wachsexorzismus gerufen wird.
    Ophanim: Ein hebräischer Ausdruck für die Klasse der Cherubinen.
    Ophiel: Der Engel der Meditation und der tiefen Spiritualität.
    Opiel: Dieser Engel hilft dabei, die ersehnte Liebe eines bestimmten Menschen zu bekommen. Sein Name taucht in aramäischen Liebeszauberformeln auf.
    Oranir: Chef der 9 Engel der sommerlichen Tag- und Nachtgleiche. Er ist außerdem wirksam gegen den Bösen Blick.
    Oriares: Dieser Engel regiert den Winter.
    Oriel: Altfranzösisch: golden, der Engel des Schicksals. Er ist einer (Auriel, der 70 Kindbett - Amulettengel. Er wacht über die 10. Stunde Licht Gottes) des Tages, und wird der Schicksalsengel genannt.
    Ormael: Der Engel der 4. Stunde des Tages.
    Osael: Ein Cherubin, der in magischen Zeremonien geholt wird.
    Osgaebial: Ein Engelswächter der 8. Stunde. Er befehligt "eine riesige Wolke helfender Geister."
    Otheos: Ein hochheiliger Engel, der gerufen wird, um Schätze zu finden. Otheos ist ein Erdgeist, der von den Kabalisten bei Beschwörungsritualen eingesetzt wird.
    Ouestucati: Ein weiblicher Engel, der den Seewind aufleben läßt.
    Oul: Ein spezieller Helferengel für Dalquiel im 3. Himmel.
    Oumriel: Ein diensttuender Engel aus dem 4. Himmel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Veranti
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.401
  2. Veranti
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.214
  3. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    652
  4. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    679
  5. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    652
  6. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    494
  7. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    681

Diese Seite empfehlen