1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Helfende Geister, Geister als Wegbegleiter, Geisthelfer ..

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Terrageist, 22. Oktober 2019.

  1. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    1.346
    Werbung:
    Ich schreibe es hier im Bereich "Engel", meine aber ansich keine Engel, nur fand ich jetzt spontan keinen besseren Platz, und für so Manche sind es sicher auch "Engel".

    Ich meine sogenannte "Geisthelfer".

    Es wird gesagt oder behauptet, dass jeder mindestens so einen Geisthelfer immer bei sich hat.

    Das können ehemalige inzwischen verstorbene Nahestehende sein.

    Aber auch ganz "Unbekannte". Evtl. Verbindungen aus früheren bzw. anderen Leben,
    sogar letztendlich eigene andere Darstellungen von sich selbst aus einem anderen Leben,
    einer anderen Zeit.
    Es gibt aber auch solche, die noch niemals selbst auf Erden inkarnierten .. (wenn man denn an Inkarnation
    glauben will) , usw..

    Diese sind eigentlich keine Engel in dem Sinne, sondern erfüllen auf diese Weise Dinge die sie gern tun wollen, die ihnen evtl. auch vom Gefühl her "aufgetragen" sind usw.

    Es heißt, sie dürfen nicht direkt "eingreifen", aber nun, vielleicht tun sie es doch hier und da.

    Und wer möchte, kann einen bewussten Kontakt zu ihnen aufbauen.


    Da fällt mir meine Einparkgeschichte dann wieder ein. :D

    Ich hatte ein Buch gelesen über Geisthelfer, und dachte darüber nach, ganz zu Anfang, als ich mich mit Esoterik beschäftigte.
    Ich fuhr damals eine Weile Auto, was ich aber nie gerne getan habe.
    Ich wollte vor meiner Haustür einparken, und da dachte ich, ich probier das jetzt mal aus.
    Ich sagte so innerlich: "Na wie wär´s, hilfst du mir beim Einparken?"

    Und ich parkte so dermaßen gut ein, dass für mich überhaupt kein Zweifel sein konnte, dass da jemand / etwas geholfen hatte.
    Ich stand danach, also das Auto, sowas von akkurat zwischen den anderen Autos, der Abstand zum Bürgersteig war einfach optimal. Und es ging ausgesprochen schnell ohne jedwede Anstrengung.

    Diese "Geistheilfer" sollen halt auch nicht speziell für religiöse oder spirituelle Dinge sein,
    sondern es gibt Geister für ganz spezielle alltägliche irdische Aufgaben des alltäglichen Lebens und dessen Bewältigung.

    Wer kennt das oder weiß das?


    Lieben Gruß :)
     
    MaryMagdalene, Tesouro und Alfa-Alfa gefällt das.
  2. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands

    Bei den Geistern gibt es die Guten und die Bösen. Darum wäre ich vorsichtig, worauf ich mich einlasse. Gesundes Misstrauen ist angesagt! Solange keine Rückverbindung zum eigenen, inneren Selbst besteht und nicht durchschaut wird, welcher Natur diese Geister sind, ist es besser, man bewegt sich nicht in deren Welt hinein. Also: sei vorsichtig mit derart Kontakten! Freilich, wenn Du die Natur Deines eigenen Geistes geschaut hast, ist es kein Problem mehr, mit welchen vermeintlich "anderen" Geistern Du in Kontakt trittst, denn dann siehst Du ja deren Ursprung, und das bist Du selber. Solange Du aber diese Sicht noch nicht hast, lass lieber die Finger davon.
     
    Alfa-Alfa und Terrageist gefällt das.
  3. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    500
    Ort:
    Deutschland
    kommt mir sehr bekannt vor. Geistführer sind tolle Gesprächspartner.
     
    Babyy und Terrageist gefällt das.
  4. loveforfree

    loveforfree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    München

    Ist es nicht eher so, dass ich das anziehe, was ich aussende? Gut oder böse existiert nicht. Man schafft sich seine eigene Realität. Wie oft im Leben passiert es, dass man zu sich sagt, "ja, ich weiß dass es klappt" auch wenn die Chancen evtl. für andere null sind und es funktioniert dann tatsächlich. Wie oft im Leben ist es so, dass man zu sich sagt, "das schaffe ich niemals", auch wenn es eigentlich eine einfache Sache ist. Ich entscheide mich, welche "Mächte" ich in mein Leben lasse, in jeder Situation. Nur sind diese "Mächte" weder gut, noch böse. Sie gehen auf das ein, worauf ich meinen Fokus setze. Miese Stimmung, miese Schwingung.
     
    Terrageist gefällt das.
  5. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    2.260
    Ich verstehe was du meinst.
    Ich habe gelernt und nicht nur aus eigener Erfahrung (auch aus Beobachtungen) , dem Ganzen nicht mehr Hundert Prozentig zu vertrauen.
    Wenn ich sehe, wie Menschen manipuliert werden, und dadurch glauben der Wissende überhaupt zu sein, obwohl nur Dünnschiss rauskommt dann frage ich mich, warum tun sie sowas.
    Keiner kennt die ganze Wahrheit aber warum werden sie darin unterstützt, dieses zu glauben?

    Auf der anderen Seite, sehe ich es schon als Hilfe.
    Wenn man nicht hören will dann muss man fühlen.

    Ich sehe solche Besetzungen (für mich sind es Besetzungen) halb und halb.
    Nicht Böse und nicht Gut.
    Ich für mein Teil, versuche immer zu verstehen worum es wirklich geht, also was soll ich aus allem lernen.
    Aber Vertrauen tue ich nur mir, meinem Selbst.
     
  6. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    1.346
    Werbung:
    Hallo @Suraja13,

    ich glaube, das ist ein Missverständnis. Ich meine keine Besetzungen.

    Aber was auch immer du darin siehst oder glaubst, was für "Folgen" das hätte,

    jeder soll hier seine eigenen Erfahrungen und Gedanken dazu äußern.
     
  7. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    2.260
    Ja mir war klar dass du es nicht als Besetzung meinst, aber im Grunde ist es wie eine.
    Dass sie nur außen vor bleiben und sich nicht einmischen geht nur wenn sie nicht wissen was in dir vorgeht.
    Und um zu wissen was in dir genau vorgeht, müssen sie dich besetzen.

    Ist auch egal, ich sehe es jedenfalls nicht als rein positiv oder negativ, weil sie dich auffordern können etwas zu tun oder zu sagen um zu sehen ob du es tun würdest, das Ego also herausfordern oder ob du erkennst was wirklich mit dir los ist.
    Ist schwer zu beschreiben. :)
     
  8. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    1.346
    Wie gesagt, jeder soll seine Gedanken hier äußern.
     
    Hatari gefällt das.
  9. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    8.421
    Es geht nicht nur mit Besetzungen. Es geht auch mit Verschmelzungen (schreib ich jetzt mal, ohne den ganzen Thread gelesen zu haben.....denk halt, ich weiss, was Du meinst ... )
    Liebesverbindungen (Verschmelzungen) haben den Vorteil, dass nicht nur der Jenseitige weiss, wer ich bin, was ich fühle und will, sondern ich umgekehrt das auch von ihm weiss - jedenfalls soweit ich es erfassen kann.
     
    Alfa-Alfa und Suraja13 gefällt das.
  10. Samana Johann

    Samana Johann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Werbung:
    An welch Platz auch immer, eine weise Person ihre Unterkunft sich macht, dort, mit Nahrung versorgend, für die Tugendhaften, die Gezügelten, Führer des Heiligen Lebens, sollte er diese Gaben widmen, den Devas dort. Diese, Verehrung empfangend, ihn ehren werden; respektiert seiend, ihm Respekt erweisen werden. Als Ergebnis, werden sie Zuneigung für ihn empfinden, gleich jener einer Mutter für ihr Kind, ihren Sohn. Eine Person, der die Devas sich zuwenden, stets mit glücksverheißenden Dingen zusammen trifft.

    Pāṭaligāma Sutta: In der Gemeinde Pāṭali

    Siehe auch:
    Association with the Devas - associated Rebirth
     
    MaryMagdalene und Terrageist gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden