1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaubt ihr an Parallelwelten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von WeisserEngel, 23. Oktober 2005.

?

Glaubt ihr an Paralelwelten?

  1. Ja,ich glaube daran.

    40 Stimme(n)
    66,7%
  2. Nein,das gibt es nicht.

    7 Stimme(n)
    11,7%
  3. Ich kann mich nicht entscheiden.

    9 Stimme(n)
    15,0%
  4. Ich hab noch nie darüber nachgedacht.

    4 Stimme(n)
    6,7%
  1. WeisserEngel

    WeisserEngel Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Hallo,
    Glaubt ihr an Parallelwelten?Es intressiert mich deshalb, weil ich neulich einen Bericht in der PM gelesen habe.Könnt ihr euch vorstellen das genau jetzt zu diesen Zeitpunkt , ich oder du nochmal irgendwo sind nur gerade etwas vollkommen anderes machen oder einen vollkommmen anderen Lebensweg gegangen sind?Meint ihr das Wurmlöcher etwas damit zu tun haben könnten?
    Ich für meinen Teil glaube an ein Leben nach dem Tod aber an Parallelwelten-ich weiss es nicht.:rolleyes:
    Mfg WeisserEngel
     
  2. Ceridwen

    Ceridwen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    595
    Ort:
    goa, india
    naja ich hab schon darüber nach gedacht nur kann ich mir im moment nicht viel darunter vorstellen. vielleicht gibt es sie aber wie können wir dass wissen.
    Was wurde in diesem bericht vermittelt?
    Dieses Thema interessiert mich sehr. ;-)

    lg Ceridwen
     
  3. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Ich glaube das es einen Antikosmos gibt der unserem quasi überlagert ist. Verbindungen bestehen vermutlich durch die schwärzen Löcher. Ein Hinweis darauf wäre z. B. auch dunkle Materie über die man eigentlich noch nichts Exaktes weiss...
     
  4. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Nein, so nicht. Aber ich könnte mir unendlich viele Welten vorstellen, in denen wir das Gleiche machen, aber zu verschiedenen Zeitpunkten.
    Eine Zeitreise würde die Theorie bestätigen und beweisen.
    Gibt's irgendwelche Neuigkeiten bezüglich der Maschine? :D
     
  5. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Nein, sie ist immer noch nicht erfunden und wird vermutlich niemals erfunden werden. Wenn Zeitreisen jemals möglich werden, sind es Reisen des Bewußtseins, dafür braucht es keine Maschine, weil dort alle Zeit im gegenwärtigen Moment ist.
     
  6. WeisserEngel

    WeisserEngel Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    In dem Artikel steht nach Hypothesen der modernen Physik existieren womöglich unzählige parallele Welten.Wie solche Universen entstehen könnten ist jedoch umstritten.Die eine Theorie besagt, dass unser Universum nicht aus dem Nichts entstanden ist, sondern aus einem "Quantenschaum", aus dem auch andere Universen entstanden sind und möglicherweise noch immer entstehen.Die Naturgesetze sind dabei von Welt zu Welt unterschiedlich.
    Die Viele-Welten-These der Quantenmechanik besagt dagegen,dass das Universum sich bei wissenschaftlichen Messungen in mehrere parallele Welten aufspaltet.In dieser Theorie hätten alle Universen die selben Naturgesetze.
    Nach der dritten Theorie, bezeichnet als M-Theorie, von dem Physiker Stephen Hawking entstehen unser und andere Universen durch die Kollision von Blasen in einem elfdimensionalen Raum.Habe den Text jetzt sogut wie abgeschrieben, weil ich es mit meinen eigenen Worten nicht hätte besser ausdrücken können.(hoffe das ist nicht illegal)

    An HerrHundi:
    Habe leider nichts von dieser Zeitmaschiene gehört-sorry.

    Lg
     
  7. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo WeisserEngel

    im Bewußtsein ist das Thema schon abgehakt.

    Was ist mit Paralleluniversen?

    Das Universum als Membrane ? Kollison mit anderen Universen ?

    http://abenteuer-universum.vol4u.de/ekpy.html#ek

    ___________
    L. G. Ute
     
  8. Lillian

    Lillian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Linz
    Ich glaube, dass es nichts gibt, das es nicht gibt:)
    Das mit der Dunklen Materie hört sich sehr plausibel an. Habe schon Einiges darüber gehört, dass sie in einem Paralleluniversum die "Helle Materie" ist.
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Das ist schon eine lustige Geschichte. Da ist etwas, was man noch nie gesehen, gemessen oder sonst irgendwie beobachtet hat doch trotzdem ist man fast sicher, es ist da. Nein, ich spreche nicht von irgendwelchen Göttern, sondern von "dunkler Materie". Nun ja, kann man da sagen, dann kann es soetwas ja auch nicht geben! Weit gefehlt, die Beweislast ist erdrückend. Die Milchstrasse dreht sich um ihren zentralen Punkt. Unser Sonnensystem erreicht dabei auch Geschwindigkeiten von 22km pro Sekunde. Soweit so gut, was soll ich mit dieser Zahl anfangen? Fragt der/die ein/e oder andere, das Problem besteht darein, dass die Fliehkräfte eigentlich so gross sind, dass die Milchstrasse auseinander driften müsste, denn die Gravitation der Masse der Milchstrasse reicht nicht aus, um dem entgegenzuwirken. Also muss irgendwo noch Masse sein, die die Milchstrasse zusammenhält, die man aber nicht messen kann. Das haben Wissenschaftler/innen herausgefunden und diese unsichtbare Masse in ihrer Hilflosigkeit "dunkle Materie" genannt. Ein weiterer Hinweis befindet sich im Thema Gravitationslinsen. Solche Gravitationslinsen können durch Objekte ausglöst werden, die man nicht sieht, also wieder möglicher Weise dunkle Materie. Es kommt weiterhin dazu, dass diese dunkle Materie Berechnungen zufolge, nicht etwa hier und da mal auftaucht, sondern dass sie sogar 90-99% der Gesamtmaterie ausmachen soll. Doch woraus diese dunkle Materie bestehen soll ist unklar. Teilweise könnte sie aus Neutrinos bestehen oder anderen Elementarteilchen, die aber noch nicht bewiesen wurden, sondern nur in der Theorie existieren (Photinos, Gravitinos). Doch die erklären nicht die gesammte Masse. Auch könnten es Sterne sein, deren Masse und Leuchtkreft so gering ist, dass man sie nicht entdecken kann (rote, braune oder schwarze Zwerge) oder vielleicht schwarze Löcher. Diese Möglichkeit kommt jedoch aus folgendem Grund nur bedingt in Frage. Die Forschung, die sich mit dem Urknall beschäftigt (Nucleosythesis), sagt aus, dass das Verhältnis von Photonen und baryonischer Materie (das was wir so kennen, Atome) konstant sein muss. Da die Anzahl der Photonen ermittelt ist, ist auch die Menge der baryonischen Materie begrenzt (also doch Neutrinos?).
    Die Frage nach der dunklen Materie ist auch wichtig für die Zukunft des Universums. Man stellt sich drei Optionen für die Entwicklung des Universums vor. Die eine ist, dass sich das Universum immer weiter ausdehnt, die zweite ist, dass es sich zwar noch ausdehnt, dann aber zum Stillstand kommt und kollabiert und die dritte Möglichkeit wäre der Stillstand des Universums. Diese Entwicklung hängt von der Massedichte des Universums ab. Übersteigt diese einen Grenzwert, so kollabiert das Universum irgendwann, ansonsten dehnt es sich weiter aus, bzw. hört auf zu expandieren.

    aus: http://www.astro.uni-bonn.de/~webiaef/outreach/eva/dm/dm.html
     
  10. WeisserEngel

    WeisserEngel Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Verstehe jetzt irgendwie nicht was genau du wissen willst.???
    Wie meinst du das mit dem im Bewusstsein ist das Thema schon abgehagt?
    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen