1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gespräche mit Simi über Simi, Gott und das Leben

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Simi, 31. März 2010.

  1. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Dies ist mein erster eigener thread.
    Der Witz ist: ich wollte nie einen aufmachen.
    Warum nicht?
    Um genau das zu vermeiden, was hier bereits die ganze Zeit läuft: Simi, Simi, Simi. *lol

    Für mich steht nicht die Person im Vordergrund, sondern der Inhalt eines posts.
    Zwei Aussagen der letzten Tagen haben mir einen anderen Blickwinkel eröffnet:

    Inhalt und Person sind eins. Wird über den Inhalt gesprochen, wird automatisch auch über die Person gesprochen, die den Inhalt darlegt. Mein Versuch, meine Person im Hintergrund zu halten, war also von vornherein zum Scheitern verurteilt- nur gesehen habe ich das nicht. *lol

    Nun denn. Der Ablauf ist allseits bekannt: ich schreibe zum topic in einen thread, und es vergehen keine zwei Seiten, schon bin ich das Thema. Da sich das einerseits aus oben genannten Gründen nicht vermeiden lässt, anderseits so aber jedes topic zum off topic wird, hier nun dieser thread. Hier können und sollen all die Fragen beantwortet werden, die sich zu mir und meinen Darlegungen ergeben, damit der ursprüngliche thread im topic bleibt.




    Eine Bemerkung noch an die Moderation: Saaphariy, ich möchte dich bitten, diesen thread nicht in ein anderes Unterforum zu verschieben, auch wenn der Titel auf den ersten Blick nicht astrologisch erscheinen mag. Es wird schon noch astrologisch werden, da auch mein Horoskop ein ständiges Thema ist.
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Das erste post aus einem anderen thread, das ich beantworten möchte, ist von Xchen.

    Hi Xchen!

    Die Gottes-Sprecherin-Simi und die Userin Simi sind ein und dieselbe- und dennoch gibt es einen Unterschied. Das ist schwer zu verstehen, aber trotzdem ganz einfach. Ich versuche mal, es zu erklären.

    Es gibt die Userin Simi, das ist die Person Simi- der Mensch. Als Mensch habe ich all die Probleme und Schwierigkeiten, die jeder Mensch hat- entsprechend meinem Horoskop.
    Dieser Mensch Simi ist ein Sucher, ein Gott-Sucher. Ich will nämlich wissen (Sonne in Zwillinge), wie das Universum funktioniert, welches Gott erschaffen hat und wer ich bin. Auf meinem suchenden Weg hat sich Gott mir ein ums andere Mal offenbart. Er zeigte mir dabei, nach welchen Gesetzen das Universum funktioniert und welche Rolle ich darin spiele. Dabei berief er mich unter anderem dazu, anderen Menschen mitzuteilen, was er mir mitgeteilt hatte. Das passte mir gar nicht! "Die werden mich auslachen", sagte ich zu Gott, "die werden mir nicht glauben."

    So ist das immer: Gott sagt etwas zu mir, oder er zeigt mir etwas- und ich muss mich anschliessend dazu bekennen. Ich sage also, was ich von ihm erfahren habe. Dann kommen Leute, die mehr oder weniger hämisch fragen: woher willst du das denn wissen? Spätestens das ist der Moment, wo Gott ein Glaubensbekenntnis von mir fordert. Ich muss mich zu ihm bekennen, ich muss sagen: es ist aus Gott, was ich sage.

    Das Problem dabei ist folgendes: habe ich, der Mensch Simi, Gott richtig verstanden? Gebe ich wahrheitsgemäss wieder, was er mir gesagt hat? Oder habe ich Gott fehlinterpretiert? Ich sage es dir, Xchen: bis dato habe ich ihn noch immer fehlinterpretiert. Immer! *lol
    Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass er mich, den fehlerbehafteten Menschen Simi, zu seiner Sprecherin gemacht hat. Das liegt an meinem Horoskop: Sonne in Zwillinge im 3. Haus, Mond in Schütze im 10. Haus- Gott hat mich so erschaffen.

    Nun ist das für mich als Mensch ziemlich nervig. Das kann doch nicht ewig so weitergehen, dass ich einerseits die Gott-Sprecherin sein soll, aber andererseits doch bloss der Mensch voller Fehler bin. Warum spricht Gott denn nicht selbst? Jetzt kommt der Witz: das tut er! Wenn ich innerlich zur Seite trete und ihn lasse- dann spricht ER direkt aus meinem Mund. In letzter Zeit gelingt dieses innere zur-Seite-treten öfter, das ist es, was du bemerkt hast.

    Ich habe neulich jemanden gefunden, der ein ähnliches Horoskop hat wie ich, er hat Sonne in Schütze im 3. Haus und Mond in Krebs im 10. Haus, auch er ist ein Sprecher Gottes. Nur ist er bereits vollkommen in seiner ihm von Gott bestimmten Rolle aufgegangen: Prem Rawat, genannt Maharaji. Daten: 10.12.1957, um 2:30 Uhr in einem Dorf in der Nähe von Hardwar, Indien. Ich weiß nicht, wie gut du Englisch kannst Xchen, seine Ausstrahlung sagt aber bereits alles.


     
  3. dieKatze

    dieKatze Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    552
    Hi Simi,

    sorry blöde Frage, aber von welchem Gott sprichst du eigentlich? :) Über deinen eigenen, unser aller, der aus der Bibel? :confused4

    Hier gibts mit Sicherheit auch viele Leute die mit Gott nix am Hut haben. Viele die nicht an etwas "Höheres" glauben.

    Wie genau verbindest du Gott und die Astrologie?

    LG :katze:
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Nur mal am Rande:

    Hm, also wenn ich mir das Horoskop genauer anschaue, steht die Sonne ganz knapp vorm 3. Haus, aber noch in 2.
     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Simi

    ich denke da zB an Engelskontakten.

    Da gibt es eine Frau, die feststellen musste, dass sie mit Engeln kommunizieren kann. Die Engel gaben ihr ein, was deren jeweilige Bedeutung ist. Ich bin sehr froh , ihre Engels-Bücher zu haben.
    Aber sie lässt an manchen Stellen auch durchscheinen, dass sie zu dem Schreiben auch ein wenig gedrängt wurde. Sie wollte wandern gehen, aber es gab noch was zu tun.

    Ein anderer Fall ist Bailey, von der es heisst, dass auch sie ein wenig von oben dazu gedrängt wurde noch ein paar Texte zu schreiben.

    Aber. Man sieht das von aussen in einem ganz anderen Licht.
    Für einem selbst erscheint es - so bin ich auch durch eigene Erfahrungen überzeugt - als Bereicherung, überhaupt in Kontakt mit solchen "höheren Welten" zu stehen. Es ist irgendwo ein Zwiespalt. Aber vielleicht hält uns nur unsere Person, oder das, was wir gelernt haben davor zurück, den alten Sack Sorgen gegen einen neuen einzutauschen.

    LG
    Stefan
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Werbung:
     
  7. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Ich habe das Gefühl, dass es jetzt deswegen so schlimm ist, weil du manche als Böse eingeteilt hast. Die, die jetzt ständig auf dir rumhacken, sind genau diejenigen. Es kommt mir so vor, als ob sie dir das überhaupt nicht verzeihen können und suchen nun jede Möglichkeit, dir eins draufzugeben.
    Es ist eine schwierige Situation, denn klar, ist das Piesacken ein nicht akzeptables Verhalten, andererseits denke ich mir, wie wäre es mir gegangen, wenn ich als Böse von dir eingeteilt worden wäre? Ich käme damit glaub ich auch nicht klar.
     
  8. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Simi ich verstehe das jetzt net so.. du meintest doch jeder einzelne ist Gott, und jetzt ist gott wieder eine höhere einheit oder wie man das nennen mag :confused:
     
  9. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Also bei mir ist das nicht so ich lese immer nur den inhalt, klar finde ich manche leute hier interesant und so aber ich bin hier um zu lernen und ich rede eig nie über die person
     
  10. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Hehe ;) Das ist der Punkt..
    Man kann sich nicht verstecken..
    Egal was man tut, man meint es auf eine Art und Weise.
    Und nie wirkt man anders, als es diesem Meinen entspricht.. nie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen