1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erleuchtung

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Muggle, 18. Juli 2006.

  1. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo !

    Was ist Erleuchtung für euch ? Fühlt sich jemand von euch erleuchtet oder befindet sich wer auf dem Weg dorthin ? Wollt ihr das überhaupt ? Kennt ihr Menschen ( Jesus mal ausgenommen ), die erleuchtet zu sein scheinen, es vielleicht sogar sind ? Ist es überhaupt möglich in einer aus Materie geformten Welt diesen Grad zu erreichen ?

    :zauberer2
     
  2. vittella

    vittella Guest

    wenn ich denke,dass Bush behauptet seine Erleuchtung in der Bibel gefunden zu haben,dann verzichte ich gerne darauf.....
    Ich glaube nicht an Erleuchtete Menschen oder daran,dass wir eine Erleuchtung erreichen müssen...
    aber ich glaube,dass es viele denken erleuchtet zu sein....
    Jesus hat sich nicht als Erleuchteter bezeichnet,er war Gottes Sohn,er war die Antwort Gottes auf all unsere Fragen....das Wort Erleuchtung haben sich wohl eher Menschen ausgedacht die einen Weg gehen zur Selbsterlösung,der im Kreis dreht und nirgends hin führt.....
    Und was oder wie denkst Du darüber?
     
  3. cheerfulmoon

    cheerfulmoon Guest




    :)
    Wir müssen den Glücklichkeits-Weg gehen.
    Nicht in unserem Verwirrungs-Verstand,
    sondern in unserem Erleuchtungs-Herzen.


    :)

    Glücklichsein ist keine Halluzination.
    Glücklichsein ist keine Illusion.
    Glücklichsein ist eine unmißverständliche Erleuchtung.

    :)
     
  4. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    wir sollten uns vielleicht nicht so sehr an das Wort klammern. Es geht mir mehr um die Erfahrung die dahintersteckt. In dem Sinne was wir gemeinhin als erleuchtet definieren, glaube ich schon das Jesus erleuchtet war.

    Was Bush betrifft: kein Kommentar.......:clown: Hat wohl grad nichts mit dem Thema zu tun.

    Aber zurück zur Erleuchtung. Ich glaube ja fast eine 100%ige Erleuchtung käme schon dem leiblichen Tot gleich und ist vielleicht auch nicht zu erreichen. Ich denke, das würde das Aufheben der Dualität inmitten der materiell geformten Welt bedeuten.

    Vielleicht hab ich auch etwas zu hoch gegriffen. Klopfet an und es wird euch aufgetan. Also, ich steh vor der Tür und ich klopfe auch dagegen. Vielleicht wird dieser Weg ( den Mann ohne Ende beschreiten kann ) mein ganzes Leben andauern. Aber das ist ok so.
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    mlg :zauberer1
    -HaZe
     
  6. Aimitzu

    Aimitzu Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    282
    Werbung:
    Die Wörter ansich haben sich Menschen ausgedacht.

    Gott?
    Erleuchtung?
    Selbsterlösung?

    Wenn man mich fragt stehen all diese Begriffe nur für Quark.
    Unser ganzes Denken ist mit den Jahren schon so unvollkommen , das wir meinen irgend etwas erreichen zu müssen.

    Dem ist nicht so. Jesu war Gottes Sohn , da er als einer der wenigen Menschen damals (sowie heute) , begriffen hat um was es geht.
    Nicht um die einigkeit mit Gott , oder ein Leben nach dem Tode , sondern um aufopferung , Hilfsbereitschaft , Liebe uvm.

    Wer diese Ideale zu 100% verfolgt , der kann nicht "Erleuchtet" werden, sondern er ist es. Gottes Söhne sind die wenigen die nicht anhaften an irgendwelchen Irdischen Besitzen. Wie kann Leid enstehen wenn schon die vorraussetzung für Leid nicht gegeben ist?

    Wie kann Erleuchtung enstehen wenn wir es seid unserer Geburt sind?

    Wir denken zuviel und Handeln zuwenig und zudem noch Falsch.
    Besiegen wir Hass , Leid , sorgen , wünsche , so kehren wir zudem zurück was wir sein sollen. Gottes Strahlende Söhne auf Erden :)

    Zudem glaube ich auch das wir nicht umsonst hier sind und auch nicht umsonst wieder gehen :confused: .

    Zussammenfassend würde ich sagen "Erleuchtung" steht für nichts anderes als das Perfekt gelebte Leben in Harmonie und als Glänzender Stern anderen zu eben diesem Glanz zu verhelfen. Haben wir das erreicht dürfen wir von nun an auch unsere Coke im Paradis genehmigen :weihna1 .


    See Youu :liebe1:
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Die Erleuchtung.?

    Leben es gibt nichts Selternes auf der Welt.

    Die meisten Menschen existieren nur.

    LG Tigermaus
     
  8. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    es gibt keine erleuchtung
     
  9. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Buddha hat Erleuchtung erlangt.

    Gruß,
    Milon
     
  10. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallöchen, meine Anmerkungen

    zu 1.) Also ich habe nicht gesagt, dass wir irgendetwas erreichen müssen. Müssen wir nichts aber wollen dürfen wir dürfen, oder ?

    zu 2.) Seit unserer Geburt sind wir erleuchtet ? Ich glaube eher wir haben mit dem Moment unserer Geburt unsere Erleuchtung zurückgelassen. Vielleicht auch schon ab dem Moment der Befruchtung.

    zu 3.) Was du da beschreibst ist für mich eher das Ergebnis einer Erleuchtung. Es verhält sich meiner Meinung nach also genau umgekehrt. Aber ok, ich glaube die Coke bekomme ich auch ohne eine Erleuchtung in diesem Leben erfahren zu haben.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen