1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erbkrankheiten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von mimi68, 3. September 2010.

  1. mimi68

    mimi68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    einen schoenen guten Abend

    Ich bin neu im Forum....
    Habe eine Frage, was koennt ihr mir ueber seltene Erbkrankheiten astrologisch und esoterisch betrachtet sagen? Jemand hat mal gesagt, die Familie sei verdammt... was meint ihr? Und wie ist das mit der Vererbung... die einen bekommens, die anderen nicht... und wie kam die Krankheit in die Familie?

    Gruss Mimi
     
  2. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Gute frage ich glaub aber nicht dass man erbkrankheiten im horoskop sehen kann. Krankheiten generell sind im 6. haus zu finden, allerdings weiß ich nicht wie das in verbindung mit der erbkrankheit zu bringen ist, ich kenne halt nicht mehrere leute die ne krankheit vererbt bekommen haben sonst könnte man gemeinsame konstellation rausfiltern falls welche da wären aber ich glaube eben nicht dass man vererbte krankheiten im radix findet, genauso wenig wie das geschlecht zum beispiel im horoskop abgebildet ist.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo Mimi,

    erbkrankheiten werden in der Regel über längere Zeit weitergereicht.
    Das eine Familie nun verdammt ist, das denke ich nicht, ist es eben ein Erbe der Familie.
    Man hat etwas mitbekommen.
    Sowie ja auch meißt astrologische Konstellationen vererbt/weitergegeben werden.
    Bis es mal gelöst ist, das Thema.

    Deswegen kenne ich es auch so, das diese ererbten Krankheitsdispositionen in den ersten drei Häusern sichtbar wären.
    In wieweit es zum Ausbruch einer Krankheit kommt liegt dann an der Weiterentwicklung und an jedem einzelnen selbst.

    LG
    flimm
     
  4. mimi68

    mimi68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    8
    Danke...
     
  5. mimi68

    mimi68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    8
    Hallo Flimm

    Und wie weiss man genau, was das Thema ist? Ich meine was man loesen muss, damit die Reihe endet? Ist nicht immer ganz klar. Auch wenn man betrachtet wer es vererbt bekam.... so ergibt es keinen Sinn.
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Werbung:
    Jede Krankheit hat ein Thema, eine Bedeutung und zeigt etwas an.
    IOb ererbt oder nicht.

    Ich denke schon, das sehr viel Sinn darin liegt, wer was ererbt bekommt.

    LG
    flimm
     

Diese Seite empfehlen