1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mein Familien-Erbe

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pluto, 17. Juni 2012.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    welches habt ihr?
    Falls das jemand von euch interessiert, möchte ich euch bitten mir die Daten zu schicken, oder folgendes mitzuteilen:
    Sonne in Zeichen
    Mond in Zeichen.

    Anhand dieser Angaben würde ich ganz gerne eure wichtigste familiäre Prägung herausfinden. Und zwar nach einer neuen Methode, die mir jemand vor kurzem vorgestellt hat und die ich äußerst interessant empfand mal nachzuforschen.

    Dieser Jemand sagte,
    dass der Mond im Horoskop dem vater entspricht,
    und die Sonne der Mutter.

    Das Element des zeichens gibt dann nähere Auskunft über das nicht erledigte Erbe, woher dies kommt.

    Zum Beispiel:
    Sonne in Schütze:
    Die Mutter und die Familie ihrer Mutter haben einen starken Einfluss auf mich. Dies betrifft wie ich über Gesundheit denke, über das Ausland, über Auswanderung, meinen Glauben, und alles was halt mit Schütze in Verbindung gebracht wird. Schaue ich dann weiter bei meiner Oma mütterlicherseits kann ich dort Auswanderungen von Geschwistern von ihr entdecken, Vertreibung im weiteren Sinne und auch die Gesundheit oder Krankheiten spielten eine wichtige Rolle in ihrem Leben.

    Wer hat Lust dazu, dass ich mir mal seine astrologischen Konstellationen nach dieser neuen Methode untersuche?

    viele Grüße Pluto
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom pluto (nur in kürze).

    dieser jemand hat zugang zu kabbala... denn es ist der auffassung der frühen kabbalisten, diese zuordnung. ich fand es bemerkenswert, weil ich mir auch schon oft die frage gestellt habe, warum in der deutsche sprach der mond und die sonne gibt :D. nun das könnte eine erklärung sein (juden wanderten schon im 2-3 jahrhunder durch gebiete der germanen). diese ansicht ist auf keinen fall neu...eher war in vergessenheit geraten




    shimon
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    ich würde gerne, ich habe definitiv was am genick.....;)
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    ich kenne mich nüsse aus, aber ich müsste

    sonne im steinbock haben
    mond in waage......
     
  5. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Lieber Pluto

    Das wuerde mich sehr interessieren und ich bedanke mich im Voraus

    Meine Sonne im Stier, mein Mond im Krebs, ich weiss jetzt nicht ob Du die Haeuser auch wissen musst.

    Lg Kathrin
     
  6. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    sollen wir dir ne pn schreiben, oder war das ne rein retohrische frage?
     
  7. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Shimon,

    danke für die Erklärung. :umarmen: Nun verstehe ich besser.


    @Freija,

    Mond in Waage: dein Vater und seine Mutter und ihre Ahnen begleiten dich mit ihren Themen durch dein Leben.
    Bei Waage gibt es viele Familienstreitigkeiten. Es gibt auch ungerecht verteiltes Erbe, incl. daraus folgende Erbstreitigkeiten vor Gericht. Ihnen geht es um gesetzliche Gerechtigkeit, weil dies nicht immer eingehalten wird/wurde. Dein Vater, seine Mutter und ihre Ahnen kennen Mobbing bis Rufmord, so wie auch du. Schon bei den Ahnen gab es Scheidungen, Trennungen, willkürlich. (so nach dem Motto: die Trauben des Nachbarn schmecken besser). Das heißt, mit der Treue wurde es nicht so genau genommen.

    Sonne in Steinbock: Deine Mutter und ihre väterliche Linie: dort wurde es mit der Wahrheit und Verantwortung nicht so genau genommen. Jemand hätte Verantwortung tragen müssen, sich zu etwas oder jemanden bekennen müssen, und hat es nicht getan, hat aus Angst sich zurückgehalten, was entsprechende Konflikte nach sich zog.

    Möglicherweise war jemand jähzornig, was aber durch betonte Gefühlsarmut (Gefühle nicht zeigen) gar nicht von außen bemerkt wurde. Den Jähzorn bekamen einzig die Familienangehörige ab, nach außen hin war dies ein angesehener Bürger.

    Kannst du mit diesen Beschreibungen und Vererbungslinien etwas anfangen?

    viele Grüße Pluto
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo,

    ich habe mir überlegt, dass ich die Konstellatinen öffentlich beschreibe. Das Feedback könnt ihr mir dann per pn geben, weil manches doch zu persönlich ist.


    @Azira,

    Sonne im Stier beschreibt die Mutter und ihren Vater, ihre väterliche Linie.
    Bei Stier geht es um´s Überleben, und um den Zusammenhalt. Zunächst war wenig Geld vorhanden und bei all der Sparerei kann sich im Laufe des Lebens so manche Summe angehäuft haben, auf die aber wegen der Notzeiten nicht zugegriffen werden kann.

    Die Familie deines Vaters hatte einst ihr Leben in vollen Zügen genossen, sie lebten wie im Schlaraffenland, unbemerkt und unberührt davon, dass es außen herum um den Gutshof Armut gab. Sie genossen das Leben mit allen Sinnen. Ihre Sippe war ihnen wichtig, darüber hinaus interessierten sie soziale Kontakte zu anderen weniger. In meinen Unterlagen wird verkäuflicher Sex erwähnt, was ich aber mehr mit Skorpion in Verbindung brächte. (weiß nicht, ob da was dran ist)


    Mond im Krebs: hier geht es um den Vater, seinen Vater und seine Ahnen.
    Es gab viele Kinder, viel Nachwuchs wurde gezeugt, damit die Familie überleben konnte. Unfruchtbarkeit wird auch erwähnt. Der Opa hatte Angst, dass es keine männlichen Nachkommen mehr gibt, was bedeutet, dass es viele Mädchengeburten gab.
    In Krebs geht es darum ein eigenes Heim zu bauen. Es geht um Heimat, darum wo ich hingehöre, denn das ist nicht so geklärt. Eine Liebe zum Wasser, mitunter zur See, ist vorhanden.

    viele Grüße pluto
     
  9. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    ja voi liab.....:kiss4:

    hmm die familie mütterlicherseits war die liebevolle, meine mutter hat da leider nix mitbekommen.......

    die familie väterlicherseits......uuuu viel falschheit.....eine tante von mir .......der täter wurde geschützt....sie ein lebenlang ein psychisches wrack.....

    ich hab in meinem leben 100x mehr aushalten müssen als meine mutter......

    jab ich komme mir vor wie das ewige aschenputtel, alle plichten keine rechte.......

    ma nein hab außer wer mobbt hier, keine probs, hier gibts genug leute denen es ähnlich, oder noch schlimmer ergeht....
     
  10. voeslauer

    voeslauer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2012
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berchtesgaden
    Werbung:
    warum ist hier die sonne die mutter und der mond der vater?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen