1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eines tages wirst du aufwachen...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von panta rhei, 12. November 2008.

  1. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    Werbung:
    … und wie an jedem anderen Tag, an den Du Dich noch erinnern kannst, wird es ein schlimmes Erwachen sein.

    Eines Tages wirst Du wach werden und an Deinen saumäßigen Job, mit dem saumäßigen Gehalt und ohne ersichtlichen Nutzen, gehen.

    Du wirst Dich dann vielleicht noch an die Zeiten erinnern, als Du noch einen guten Job hattest und an die Zeiten, als die von Dir unterstützte Regierung den Export Deines Arbeitsplatzes auch noch mit Steuervorteilen unterstützte.

    Vielleicht auch an die Zeiten, als die Regierung die Gewerkschaften durch Einbindung in das System korrumpierte, weil sie für Dich um bessere Lebensbedingungen und gerechten Lohn kämpften.

    Eines Tages wirst Du aufwachen und wütend sein über die monströse Steuerlast, die Dir aufgebürdet wurde, bei schwindenden Löhnen und Lebensfreude.

    Du wirst auch darüber wütend sein, dass die Reichen immer weniger Steuern zahlen und weiterhin Steuerlöcher nutzen können.

    Du wirst Dich dann schmerzlich daran erinnern, dass es die Regierung war, die Du unterstütztest, die dies verursacht hat.

    Du wirst dann auch wissen, dass die mit leichter Hand, ohne Sinn und Verstand aufgenommenen Schulden der Politiker ihren Tribut bei Dir fordern.

    Eines Tages wirst Du auch aufwachen und erkennen, was für eine erbärmliche Bildung Deine Kinder erhalten. Pisa ist der Beweis hierfür. Studium wird dann nur noch für die Reichen finanzierbar sein, da Du das Studium Deiner Kinder nicht finanzieren kannst. Du wirst dann aber auch erkennen warum das so ist. Deine Kinder sollen nicht mehr lernen selbständig zu denken, damit sie leichter manipulierbar sind.

    Eines Tages wirst Du aufwachen, krank und müde. Du wirst Behandlung für Deine Leiden fordern. Aber Du wirst nicht in der Lage sein die Behandlung zu bezahlen, weil Dir eine sogenannte Gesundheitsreform und die enormen Gewinne der Pharmaindustrie jede Möglichkeit nehmen. Du wirst auch dann erkennen welche Macht die Pharmaindustrie auf die von Dir bisher unterstützte Regierung ausübt.

    Eines Tages wirst Du auch aufwachen und Dir wünschen es gäbe wieder natürliches und nicht manipuliertes Wetter. Du wirst Dir dann auch wünschen das Sprühen von Chemtrails, mit all den negativen Folgen für jeden lebenden Organismus, würde aufhören. Du wirst Dich dann auch daran erinnern, wie Du von Deiner Regierung zu allen Umweltfragen belogen und betrogen wurdest, weil die Gewinne der internationalen Öl-Multis geschützt werden mussten. Eines Tages wirst Du auch erkennen, dass der Himmel vormals wunderschön blau und nicht milchig-weiss wie jetzt war.

    Auch wirst Du Dich plötzlich der Zeiten erinnern, als Lebensmittel noch nicht genmanipuliert waren und Du ohne Angst vor negativen Folgen alles noch essen konntest.

    Eines Tages wirst Du auch aufwachen und Dir wünschen, dass der Staat endlich seinen originären Aufgaben nachkommt, die ihm eigentlich obliegen.

    Du wirst Dir wünschen die Grund- und Menschenrechte wieder zu haben, die Dir Politiker wie Otto Schily und Wolfgang Schäuble in ihrem krankhaften Wahn, unter Vorspiegelung von obskurer Terrorgefahr und auf Verlangen der Bilderberger, Trilateraler Kommission, Council for Foreign Relation, Club of Rome, unserer Besatzungsmacht und Freundes USRAEL, genommen haben.

    Du wirst Dir auch wünschen, dass Ministerien und Einrichtungen des Staates, die Verursacher all des Elends und der Umweltverschmutzungen nicht mehr schützt, sonder endlich in Deinem Sinne handeln und all dies unterbinden und bestrafen.

    Eines Tages wirst Du auch aufwachen und Dir wünschen es gäbe einfach nur Recht. Eine funktionierende Gewaltenteilung und eine Rechtsprechung die wirklich für alle gleich ist und sich nicht dem Diktat der Mächtigen unterwirft. Vielleicht erinnerst Du Dich dann auch der Zeit, als die politische Beeinflussung das Rechtssystem unterlief und Du tatenlos zusahst.

    Eines Tages wirst Du auch aufwachen und Dich daran erinnern, als die Parole noch galt:” Nie wieder Krieg von deutschem Boden aus.” Heute wird unsere Demokratur am Hindukusch und anderen Orts verteidigt und unsere jungen Soldaten müssen für die Interessen “Anderer” ihr Leben lassen. Nicht für Deine Interessen, wohlgemerkt.

    Eines Tages wirst Du auch aus Deinen Träumen erwachen und erkennen, dass auch Du zum Militärdienst eingezogen werden wirst, weil es keine Freiwilligen mehr gibt, die sich für die Machtinteressen anderer Staaten, der Banken, Oligarchen und für die Globalisierung, verheizen lassen.

    Eines Tages wirst Du erwachen und den Wunsch haben nach draußen zu rennen um Deinen Unmut gegenüber Deiner Regierung herauszuschreien, die schon lange aufgehört hat Deine ureigensten Interessen als Bürger zu vertreten, zugunsten einiger weniger Superreichen.

    Anstatt dieses zu tun, wirst Du aber drinnen bleiben und Deinen Mund geschlossen halten und dein Schrei wird abrupt verstummen, weil Du weißt, dass in deinem Land eine freie Meinungsäußerung nicht mehr möglich ist und du Dich als Terrorist wiederfinden würdest, der Folter und dem Tod ausgesetzt ist.

    Dann wird Dir auch schmerzlich klar werden wozu, Bundestrojaner, Einsatz der Bundeswehr im Innern, Datenspeicherung, Chips, totale Überwachung durch Abschaffung des Telefon - und Briefgeheimnisses gedient haben, und Du wirst feststellen, dass Du wieder einmal nur zugesehen und dummen Sprüchen der Politiker und den Medien gefolgt bist.

    Eines Tages wirst Du aufwachen und Dir einen Regierungswechsel hin zur wahren Demokratie, unter Beteiligung des Volkes bei den Entscheidungen, wünschen. Du wirst Dir dies vermutlich mit mehr Inbrunst wünschen als die Dissidenten in der ehemaligen UdSSR oder heute in China.

    Du wirst Dich plötzlich wundern, darüber, dass Du keinen Friedensvertrag und die Herstellung der nationalen Integrität gefordert hast. Dass Du die Tatsache, dass wir ein Staat ohne Staatsgebiet sind ignoriert hast. Dass Du die illegalen Handlungen aller Politiker und Behörden hingenommen hast, ohne zu protestieren.

    Dass Du von dem im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (Grundgesetz bedeutet hier von den Siegermächten geschaffenes Konstrukt zur Verwaltungsvereinfachung der besetzten Gebiete, die wir heute noch sind) festgeschriebenen Widerstandsrecht keinen Gebrauch gemacht hast, um die korrupten Politiker und die Regierung zu vertreiben und an ihren fortgesetzten ungesetzlichen Handlungen zu hindern.

    Eines Tages wirst Du aufwachen und feststellen, dass Deine Meinung immer manipuliert wurde, durch die ach so freien und unzensierten Medien, die von einigen Großkonzernen - deren Eigner übrigens alle Bilderberger sind - kontrolliert werden, Dich desinformiert, belogen und betrogen haben.

    Du wirst dann auch feststellen, dass Dein eigenes Denken ausgeschaltet wurde durch Talkshows mit inkompetenten Moderatoren und noch inkompetenteren Politikern, durch Seifenopern, durch Gerichtshows, durch Shows in denen die untersten der Gesellschaft als die Helden dargestellt werden.

    Du wirst dann auch erkennen, dass eine kritische Berichterstattung keinen Platz mehr hat, da Dein Denken ausgeschaltet werden soll und Du in einem Zustand der permanenten Angst gehalten werden sollst, was Dich dann einfacher manipulierbar macht.

    Eines Tages wirst Du aufwachen und den Wunsch verspüren, nur noch zu “fliehen”. Doch Du wirst dann feststellen, dass es dazu bereits zu spät ist und es keine Fluchtmöglichkeit mehr gibt.

    Das wird spätestens dann sein, wenn die “ONE WORLD ORDER” etabliert sein wird.

    Aldous Huxley und Orwell liegen in ihren Gräbern und lachen sich zu Tode.


    http://www.united-mutations.org/?p=11160

    word!
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    Und Du lehnst Dich im Fateuil zurück, und liest, nein, nicht "Das Kapital", sondern "Die Kritik der reinen Vernunft" von Immanuel Kant. Und alles wird gut.:)
     
  3. jora

    jora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    7.563
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vendetta
    :thumbup:
    jora
     
  4. Mora

    Mora Guest

    Grüß Dich panta rhei

    ;) nun... - Deine letzte Aussage würde ich nun nicht so - Ganz und gar nicht!
    aber DAS ist der Grund - warum ich sehr selten in diesen Kasten schau - möchte jetzt nicht(s) weiter dazu...
    NachTeil vom NichtFernseh-gucken - kann mich an den Gesprächen - zum Thema - "Wer mit wem und wann was kam" nie beteiligen. Da komm ich lieber mit anderen Themen - das interessiert nun wieder aber andere nicht :( - ja mei - so ist das Leben

    Nun - das Blöde ist - wir wissen - DAS sich WAS (ver)ändern wird. Jedes System ist irgendwann an seinem Ende. Dieses System hat sich noch mal eingeschenkt mit Wein aus dem Osten aber nun - wat sagt Doc West - jetzt gibt´s nur noch den Rest und auch der ist mal am/zu Ende - AllEnde. Die Frage ist "WAS NUN?" und/oder Was nun tun?
    Im/Explodieren lassen oder lieber TippelTappelTour - ein Jeder geht Schrittweise nur

    waren nur laute(r) Gedanken von mir
     
  5. Mora

    Mora Guest

    jetzt WO ich´s grad gelesen - dieses "Alles wird gut" - fällt mir (so in der Physik) ein - DA wird immer eine Unbekannte SEIN und dann stimmt´s nimmer mehr mit "Alles wird gut"
    aber vielleicht stimmt´s ja doch und wir fallen in kein schwarzes Loch ;) aber auch in kein rosiges
     
  6. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    @panta rhei ;) Danke Dir für den Text!

    So in die Richtung ist es vorgesehen - vieles ist schon geebnet, aber nicht wirklich komplett ausgelebt. Das hebt man sich noch auf, bis alles steht -
    das Ziel muss ein Traum der kranken Elite bleiben. Es darf nicht soweit kommen.
    Ich bitte daher alle das nicht als Nonsense abzutun, da die Thematik an sich viel zu ernst ist.
    LG
    Groovy
     
  7. themetanoied

    themetanoied Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    5
    eines tages wirst du aufwachen...und nicht mehr einschlafen (den satz hätte man da einbaun solln...)
     
  8. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    und momentan würde ich am liebsten erst gar nicht mehr aufstehen und einfach weiterschlafen, damit der Alptraum aufhört.
    LG
    Groovy
     
  9. sage

    sage Guest

    ... und eines Tages gehst Du an Deinen PC, ganz hoffnungsvoll und Du wirst feststellen, daß die selbsternannten "Truther" immer noch durch die Foren geistern und ihre "Wahrheiten", die sie aus obskuren webpages ziehen, posten.
    Und Du wirst lächeln und wissen, es ist noch alles in Ordnung.


    Sage
     
  10. Magicnighthawk

    Magicnighthawk Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Genau! Was heißt schon "eines Tages"? In meinen Augen ist es schon längt fester Bestandteil des tägliches Lebens, daß man eigentlich ein Leben lebt, daß man so nicht möchte. Die Gesellschaft reibt sich im gegenseitigen Kampf um Reichtum und Macht auf, oftmals mit solchen menschenverachtenden Aspekten wie Lug, Betrug, Korruption, Egoismus, Intoleranz. Doch auch solche Menschen bedenken nicht, daß sie eh nichts mit ins Grab nehmen können, und daß ein "bequemes Leben" durch Reichtum nur eine Vortäuschung falscher Tatsachen ist...die haben ganz andere Probleme, ihre Position beizubehalten, gesellschaftlich anerkannt zu werden, und in Sachen Zwischenmenschlichkeit haben die eh schon längst ihre Seele verloren.

    Macht mal einen Almurlaub...! Wasser holen, Holz hacken, Kühe melken, Käse herstellen, Kräuter und Früchte sammeln...
    Zwar alles ziemlich beschwerlich und unbequem, aber irgendwie erfüllend, find ich. Kein nervendes Handy, kein TV-BlubbBlubb, kein Lärm, kein Streß...dafür viel frische Luft und Ruhe.
    Da hab ich viel mehr von als von dem täglichen K(r)ampf der heutigen Gesellschaft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen