1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Jägerei

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Morticia, 1. Juli 2011.

  1. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ....ich hab bemerkt das sehr viele Menschen die Jägerschaft verachten und ich frage mich wirklich warum?

    Würde mich freuen wenn hier eine kleine verbal ordentliche Diskussion entstehen würde :)
     
  2. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.332
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    was glaubst du denn selbst, warum das so ist?

    mir sind keine seriösen untersuchungsergebnisse bekannt, die belegen,dass die tierpopulation ohne jäger in umwelt-unverträglicher weise überhand nehmen würde. daher sehe ich da schon eher das töten als hobby im vordergrund und nicht die vielstrapazierte "notwendigkeit".
     
  3. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    -unwissendheit und auch gar kein interesse an den wahren hintergrund warum es menschen gibt die eben die jäger und hegerei betreiben
     
  4. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.680
    Ort:
    Steiermark
    Hi!
    Ich verstehe warum wir hier in unseren Wäldern eine Jägerschaft brauchen.
    Viele tun das nicht.

    Aber ich verstehe nicht, dass 10 Hunde erschossen wurden, weil sie einer läufigen Hündin gefolgt sind und nicht gewildert haben. Trotzdem wurden 10 Hunde getötet von einem Jäger. Der hat es danach auch zugegeben, alle erschossen zu haben.


    Es gibt halt überall """tiefschwarze Schafe""" aber deswegen kann man nicht alle über einen Kamm scheren.

    Und Jäger, die sich als auch "Heger" sehen, die brauchen wir, den wo sonst sollte das Wild im Winter seine Nahrung herbekommen?

    Sicher nicht von den Stadtleuten die schimpfen, sondern wohl eher von denen die am Land leben und Heu extra so hängen lassen, damit das Wild im Winter davon fressen kann.

    Glg W. :)
     
  5. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    :) stimmt - schwarze schafe und schießwütige gibt es leider auch die nur auf trophäen aus sind ....
     
  6. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    - ein echter Jäger (wenn wir mal die schwarzen schafe weglassen)kommt im Jahr nicht oft zum Schuß

    aber wenn jemand (nicht du) behauptet wie kann man nur DIESES Fleisch essen der hat erstens noch nie eines gegessen und weiß auch nicht um deren gesundheit und auch nicht das so ein tier absolut stressfrei geschossen wird
    was das bedeutet wissen solche natürlich auch nicht :rolleyes:
     
  7. kaaba

    kaaba Guest

    ich komm vom land und kenne ne ganze menge jäger.
    ungefähr die hälfte der männer hier im ort haben einen jagdschein. ich hab ausschließlich schlechte erfahrungen mit ihnen gemacht.
    an den wochenenden machen sie sich einen spaß daraus nachts durchs dorf zu ziehen und auf katzen zu schießen.
    und alle hier im ort (ohne ausnahme) mißhandeln ihre hunde. auf anzeigen pellen sie sich ein ei.
    hege und pflege.....hmmm, keine ahnung.....SEHEN tu ich andere dinge
     
  8. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.680
    Ort:
    Steiermark
    10 Hunde sind zwar keine Trophäe.... aber ich verstehen was Du meinst.
    Bei uns sind oft Jäger hier und da mein Stiefvater jeden Tag in Wald geht, kann er ihnen auch oft Infos geben wo was nicht stimmt.

    Jäger und Jäger ist halt immer nicht das gleiche.
    Man kann schlechte Erfahrungen machen oder so eine wo der Jäger nachfragt, wann neben dem Wald gemäht wird, weil er kommen wollte um das Wild aufzujagen, damit keines angemäht wird.

    Haben wir aber selbst gemacht und nix is passiert.


    Kooporation und Kommunikation sind das A&O ......

    :)
     
  9. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ohne jagdschein kein jäger - hunde müssen für die jägerei abgerichtet werdn und das geht eben nur mit strengem ton
     
  10. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ja auf das geh i gar ned näher ein weil da gibt es hundebesitzer die tun sehr viel absichtlich ...was ja nun bei dir ned der fall sein muss :)
    eben wie immer überall
     

Diese Seite empfehlen