1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beifuss

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von spiritssoul, 21. Mai 2007.

  1. spiritssoul

    spiritssoul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo!

    ich habe mal eine frage an alle kräuterkundigen hier.

    ich habe seit einiger zeit probleme mit meiner menstruation. sie bleibt monatelang aus, kommt dann für 2-3 tage und bleibt dann wieder aus.
    mein gyn hat mir 2 mal hormonpräperate verschrieben die ich je 10 tage nehmen musste, das hat auch nicht geholfen.

    nun habe ich gehört dass beifuss bei solchen problemen sehr gut helfen soll.

    nun meine frage:
    wo kann ich beifuss am besten selbst sammeln? ich lebe in wien, was die sache ein wenig erschwert.

    wäre sehr froh wenn ihr mir tipps geben könntet

    lg
    claudia
     
  2. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    beifuss wächst wie unkraut überall.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Beifuß

    ich hab mir immer einen büschel gepflückt und ihn auf dem balkon gelagert. die blätter kann man super in heissen wasser zu tee brühen oder drin baden. auch kannst du die blätter ganz toll trocknen und über winter lagern.

    bei dieser heilmethode ist es am wirksamsten wenn du es über monate machst. ist ja keine pille die von heute auf morgen wirkt. ein bissi braucht das schon ;)

    ist aber ein tolles kraut und ich nehme es immer wieder gerne zu mir.
    ist übrigends auch für hunde wirksam.


    edit: die schamanen sagen übrigends, dass man den frisch gepflückten beifuss nie im haus aufbewahren solte, da er einen sehr starken geist haben soll (besser in einer scheune oder im garten, balkon)
     
  3. satureja

    satureja Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Ö
    Bevor du Beifuss nimmst, würde ich es mal mit Frauenmantel versuchen!

    lg
    satureja
     
  4. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo Spiritsoul

    Der Körper reagiert auf seelische Reize. Hast Du Streß??? Hab dieser Tage auch mal gehört, daß bei Übergewicht die Regel auch anfängt zu spinnen.

    Prüfe bitte mal die Ursachen ab, die im Hintergrund liegen, denn alles andere ist nur kurzfristige Symptombehandlung.

    Gute Besserung.
     
  5. Sitanka

    Sitanka Guest

    naja vielleicht hat es ja einen psychischen hintergrund. war bei mir als junges mädchen auch so.

    kennst du frauenmantel? der heißt so, weil er mehr oder weniger gegen alles was mit frauenkrankheiten zu tun hat, hilft.
    hier einige infos

    http://de.wikipedia.org/wiki/Frauenmantel
     
  6. marionprim

    marionprim Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    91
    Ort:
    in den Bergen
    Werbung:
    hallo spiritssoul,

    meine Frage an dich wäre erstmal: bist du Sportlerin oder hast du jemals extrem Sport betrieben?

    Beifuss würde ich dir auch nur als Bad empfehlen und nicht unbedingt als Tee! Oder zum Räuchern bevor du schlafen gehst....

    Ansonsten gebe ich dir den Rat, Brennesselsamen (ist jetzt an den weiblichen Brennesseln en masse zu finden) zu sammeln und zusammen mit Frauen- Silbermantel- und Gänseblümchen-Tee zu trinken.
    Brennesselsamen ist sehr hormonhaltig, du kannst ihn auch in den Salat streuen oder einfach von der Staude pflücken und kauen!

    Ein Versuch ist es wert! Viel Glück!

    marionprim :)
     
  7. Baer

    Baer Guest

    Hallo,
    also Frauenmantel kann ich nur empfehlen, mir hat meine Heilpraktikerin auch schon Rotklee verschrieben weil ich glaube zu wenig weibliche Hormone hatte. Das ist ja schon ein heftiges Problem, ich kenne das auch nur aus Büchern bzw. dem unterricht von Magersüchtigen,bei denen bleibt irgendwann die Periode aus.
    Die Chinesen haben da ganz gute Ansätze, die sagen das wenn die Periode ausbleibt das Qi nicht fließt oder leer ist, ließ doch mal " der Weg der Kaiserin". Ansonsten würde ich mal nach Zysten schauen lassen wenn das noch nicht geschehen ist und mir eventuell einen neuen Arzt bzw. eine neue Ärztin suchen.

    Alles Gute

    Bär
     
  8. La Dame

    La Dame Guest

    Werbung:
    Beifuß und Wermut sind starke Antiparasitika und werden u.a. auch bei Malaria (in Verbindung mit anderen Kräutern) eingesetzt. Artemisia/Artemisin ist ein ganz wesentlicher Wirkstoff dieser Pflanze.

    Mercie
    La Dame
     

Diese Seite empfehlen