Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sai Baba

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 28. März 2007.

  1. sage

    sage Guest

    Werbung:

    Hey, hey, hey, dann liege ich, bis auf die kolumbianische Herkunft (aber wer weiß, was noch alles rauskommt...), mit meinem ersten Eindruck vom Baba bisher voll richtig...
    Und das alles, bevor ich überhaupt wußte, wer dieser Typ in der Entsorgungsbetriebeuniform überhaupt ist.
    Und danz ohne je nen Guru gehapt zu haben.
    ich glaub, ich sollte mal die Asche von meinen Kippen behalten. Vielleicht kann ich mir ein paar schöne Scheinchen materialisieren:escape:

    Mit dem "schnee" kann ich ihn ja verstehen, solche Groupies sind nur vollgedröhnt zu ertragen.*)


    Sage
    *)Soll keine Aufforderung für Leser und Teilnehmer dieses Threads sein, es genauso zu machen.
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    ich find da die Babamethode viel interessanter: getrockener und zerstossener Pferdemist mit einem Billigen Parfüm abgeschmeckt - ist doch viel Kreativer ;)

    des ist natürlich ein Argument :D
     
  3. sage

    sage Guest

    Gilt auch Katzenkloinhalt?


    Sage
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    so weit ich weis nicht - aber auch Heilige Asche kann man auf verschiedene Arten Materealisieren ;)
     
  5. sage

    sage Guest

    Notfalls kann ich ja mal den "Kollegen" aus Indien anrufen...

    Spaß beiseite, wenn´s wirklich nur um diese zaubereien ginge, wär ich geneigt zu sagen, kommt Kinders, laßt das arme Kerlchen in Ruhe. jeder blamiert sich selbst, so gut er kann und der hat´s halt drauf...
    Aber, es geht ja da um wirkliche Verbrechen, Mißbrauch an Kindern, und seine Groupies grinsen, zucken mit der Schulter und leiern gebetsmühlenartig die auswendiggelernten Phrasen vom "Gott baba" runter, die da sagen, daß er der Weg zur Erleuchtung sei und das alles, was er tut, richtig und gut zum Wohle der Menschheit sei.
    Selbst Leute, die noch nie bei ihm waren, sind ihm verfallen und erklären das mit seiner "Göttlichkeit".
    Sorry, was haben die an die Buchseiten geschmiert?
    Irgendeine verstandzersetzende Substanz, die beim Umblättern über die Haut aufgenommen wird und die Denkfähigkeit herabsetzt?
    Oder ist es einfach das übersteigerte Ego(n), das diese Menschen Dinge sehen läßt, die nicht vorhanden sind? Z.B. den "leibhaftigen" Baba in der Wohnzimmerecke.Oder liegt es an den genmanipulierten Sojabratlingen?
    Oder macht er es wie dieser Falun Gong "Häuptling?
    Ne Bekannte hatte mir das Buch geliehen, schon der gifigblaue Umschlag warnte mich, dann das Photo vom Boss selber, Typ asiatische Mafia.
    Der Text selber, lauter Do´s and Don`ts, hab gelesen, bis der Typ mitten im Buch verkündet, daß er bereits dadurch, daß ich diesen schmöker lese, das kleine Energiebällchen von ihm persönlich eingepflanzt bekäme. Aus das ansehen seiner Videos hätte den gleichen Effekt.
    Sorry, damit war´s das für mich. Ich lese erst, dann entscheide ich und sonst niemand. habe die "OP" verweigert und kann die Chinesen irgendwie verstehen, daß sie die falun Gong Typen nicht mögen. OK, die Methoden finde ich Mist, mit denen sie die Sekte verfolgen, aber kosher sind die nicht.
    Und während Big boss in USA sitzt, werden seine Anhänger in chinesischen Gefängnissen gefoltert.
    Ob Baba oder Falun Gong Boss, eins haben sie gemein, sie sitzen im Trocknen bei Speis und Trank, während ihre Groupies den A**** in den Wind halten müssen.
    Und wenn sie denken könnten, würden sie feststellen, daß ihre "Führer" auch nichts anderes sagen, als das, was sie an der Kirche so vehement kritisieren...



    Sage
     
  6. papacha

    papacha Guest

    Werbung:
    habe hier nen schönen text dazugefunden.

    Quelle: http://www.rfjvds.dds.nl/exbaba-de/index_bestanden/artikel/demaskierung/SaiBaba_03.pdf


    Die Bitterkeit des Streites zwischen Babagegnern und Rechtsgläubigen kulminierte jüngst in der auch karmisch bedeutsamen Fragestellung einer aufgebrachten Kritikerin an eine partout nicht ernsthaft prüfen wollende, blindgläubige Devotee, was diese am Ende ihres Lebens wohl zu erwarten habe, wenn sie feststellen müsse, Gott auf die Ebene eines perversen, auf dem Rechtsweg nicht mehr kontrollierbaren Päderasten im orangefarbenen Mönchsgewand herabgezerrt zu haben.
     
  7. sage

    sage Guest



    Kontrollierbar wäre er schon, aber er hat sich wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft zu (bezahlten?) Freunden/Anhängern gemacht.
    Die werden nicht zulassen, daß das Huhn, das goldene Eier legt, geschlachtet wird.
    Zumal auch die Hardcore Groupies im Falle einer Verhaftung ihres "Gottes" Amok laufen würden...
    Und daß die nicht vor Mord und totschlag zurückschrecken, aber alles natürlich in "Licht und Liebe", haben sie ja bereits bewiesen.
    Hinzu kämen blauäugige Demos gegen die Verhaftung des "armen" Inders von Seiten der Multi-Kulti Fraktion(Motto: nur Weiße sind Drecksäcke), die die Britischen Kolonialherren für die Verfehlungen des Sai Baba verantwortlich machen würden und, und, und..
    Vielleicht sollte man Kinder von Indienreisenden andschließend vom Kinderarzt untersuchen lasen, man weiß ja nie, wo die Familie ihren Urlaub verbracht und was sie ihrem Baba zum Geburtstag geschenkt haben.
    Und , Gott (dem echten, nicht Baba) sei Dank, ist Kindesmißbrauch und die beihilfe dazu, hier in Deutschland immer noch eine straftat und wird gerichtlich verfolgt.



    Sage
     
  8. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Das exakt meine ich. Natürlich dockt sowas nur an bei Leuten, die drauf anspringen. Aber der bloße Gedanke sagt an sich alles. Es geht haargenau darum, abhängig machen zu wollen, und das gelingt, wie man sieht. Damit dann Verbrechen auch noch als göttliche Weisheit verkauft werden können. Sant Thakar Singhs furchtbare Vereinigung, die kleinen Kindern Ohren und Augen zugebunden hat, damit sie gleich möglichst früh in den zweifelhaften Genuß des inneren Lichts und des inneren Tons kommen, hat genau von denselben Energie-Kugerln erzählt und daß der göttliche Meister ab jetzt alles für dich erledigt, das Denken erübrigt sich ab jetzt. Nur mehr ein Bild von ihm am Nachttisch und immer schön sich mit ihm verbinden gell. Der Schopf-Tintling ist nicht der einzige, das hat in seinem Land offenbar Tradition. (Irgendwann einmal wird das eine gute lebendige Tradition gewesen sein und hat ihren Sinn gehabt... pervertiert ist das von allergrößtem Unheil.)

    Und alles was man da dazwischen erzählt bekommen konnte "alles ist Gott und es gibt nichts außer Gott" das ist, von der einen Seite gelesen, eine absolute Wahrheit. Und von der anderen Seite gelesen eben gefährlicher Unsinn. Klingt genau gleich... aber in dem Wie, da steckt der ganze Unterschied. Um das zun sehen, darf man sein selbständiges Denken aber nicht an der Garderobe eines Ashrams abgeben.
     
  9. sage

    sage Guest




    ...und genau da wird´s kompliziert.
    Wenn sie einen erst mal so weit haben, daß er freiwillig ins Spinnennetz fliegt, dann wirds haarig und das nicht nur wegen "Tekla".
    Da sind die anderen, die hardcore Groupies, well trained, um Neulinge einzulullen, die ständige Lalla, die sicherlich "hirnausschaltende" Frequenzen eingebaut hat. Was ist mit dem Futter? Was packen die da rein? Irgendwelche Glückshormone? Dem Opfer geht´s gut, solange es seine tägliche Dosis bekommt, ist es wieder zuhause, kommt der Katzenjammer. Also wieder hin, sich von Gleichgesinnten? aufbauen lassen.
    Lob, wenn man es "richtig" macht enttäuschtes Seufzen, wenn man gegen die "Regeln" verstößt.
    Familie und bisherigen Freunde verstehen einen nicht mehr, also geht man dahin, wo man verstanden wird und kapselt sich immer mehr von der realen Umwelt ab.

    Und warum das Ganze? Weil man den Sinn, die Aufgabe für das laben sucht. Tja und da kommt wieder Ego(n) ins Spiel. Es muß was wichtiges sein, was man zu erledigen hat, etwas Besonderes...
    Und da das leben so vor sich hinplätschert und man nicht wie james Bond die welt vor Dr. No retten darf, geht man zu Baba & Co und die sind geschickt genug, einem das latrinenreinigen als wichtige Aufgabe zu verkaufen.
    dabei kann man auch in Deutschland Klos putzen und Alten und Kranken unentgeltlich helfen, aber dafür müßte man ja das Hirn einschalten, nur das steht nicht auf der Gebrauchsanweisung für das erworbene Leben oder man hat sie verlegt.


    Sage
     
  10. papacha

    papacha Guest

    Werbung:
    Tja und Sai baba ist natürlich der beste Seelenverkäufer...........er verkauft die wahre Liebe und die Erleuchtung in der Spiriualtät............groß werbung braucht er ja nicht zu machen, dafür hat er ja seine "Seelenkäufer"


    Ich habe die wahre Liebe entdeckt und gehe auf die Knie davor.....Du etwa nicht???

    Ich bin durch Sai Baba den spirituellen Weg gegangen........Du nicht!!!

    ich habe Sai Baba kennengelernt und kann mir ein Urteil erlauben............Du nicht!!!

    ich habe dort die Schwingungen gespürt........Du nicht!!!

    Eigentlich arbeitet Sai baba mit nix anderem als dem Schneeballsystem, das andere für ihn in die Welt hinaustragen...........so oft habe ich gelesen, dass spirituelle Menschen erst zu Sai baba kamen, als andere von ihm anfingen zu erzählen und sie dadurch den Weg dort hinfanden(u.a. berichtete Pyrare es selbst ja auch so)........und nun kommen sie mit den o.g. Argumenten..........alle Menschen, die glauben der wahren Liebe begegnet zu sein, sind leicht zu manipulieren......ansonsten würde es wohl kaum Menschen geben, die sich von Partnern usw. manipulieren lassen würden.......bei Sai baba muß man das Wort Liebe nur in Macht ersetzen oder zumindest in Zusammenhang bringen.......dann hat man das ergebnis............und wenn man ein aufgestiegener Seelenverkäufer ist, der sich auch noch als Gott verkaufen kann..........dann kann man auch Liebe und Spiriualität, als Ware benutzen............damit hat er Einfluß und Macht, die er auf andere ausübt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden