Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sai Baba

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 28. März 2007.

  1. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    19.328
    Werbung:

    Das ist Quark, Sole, es gibt hier keinen Guru, jeder schreibt nach seiner eigenen Facon. Du nennst es "Lynchjustiz", weil wider deine Erwartung sich weitaus mehr User kritisch über Sai Baba geäußert haben als positiv und zustimmend. Wenn diese Sicht einreißt - und es scheint ja inzwischen Mode zu sein, immer dort wo man mit der eigenen Meinung nicht durchdringt, einen Mob zu sehen, der sich gegen einen verschworen hat - dann haben wir bald nur noch *Lynchjustiz*-Threads, sobald das Verhältnis *Pro* und *Contra* nicht mehr ausgeglichen ist. Statt sich in eine Opferrolle reinzusteigern, wäre es doch viel produktiver, auf kritische Vorbehalte einzugehen, statt sich in Selbstmitleid zu suhlen.

    Da du schon mal hier bist, möchte ich an meine letzte Frage anknüpfen, die du noch nicht beantwortet hast. Wie gehst du als Devotee eigentlich mit den zahlreichen widersprüchen in den aussagen Sai Babas um? Da du ja der Interpretation folgst, er sei ein inkarnierter Gott und allwissend, müßten doch Aussagen wie etwa folgende Zweifel wecken an dieser Idee, einen *allwissenden Gott* vor sich zu haben.


    http://saibaba.00freehost.com/#Allmacht

    Wenn man tatsächlich Sai Babas Anspruch ernstnimmt, er sei der inkarnierte Gottvater, so müßte man doch einen Gott mit Gedächtnislücken annehmen, der sich nicht mehr genau erinnert, wann er seinen Sohn abgesetzt hat. Und mal dieses, mal jenes behauptet ohne erkennbaren Plan, was ja nicht recht zum Dogma der Allwissenheit passt.

    Mich würde einfach interessieren, wie gläubige Devotees mit solchen offenbaren Widersprüchen umgehen. Werden die einfach ignoriert oder wird eine höhere Ebene angenommen, auf der sie sich auflösen?

    :confused:
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.747
    Ort:
    Bayern
    das ist ein wahres Wort - gelassen ausgesprochen!
     
  3. Denska

    Denska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Berlin

    Sei Baba Den Anhang 6377 betrachten
     
  4. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825


    Sch..., Sch.... ,Sch.... ich wollte wirklich nicht mehr hier schreiben, aber jetzt mußte ich doch so lachen, und ich kann wieder einmal mein Mund nicht halten.
    Ich glaube nicht das ich es dir verständlich machen kann aber ich versuche es, auch wenn es wieder nur .........
    Um diesen Widerspruch zu verstehen muß dein Bewußtsein so weit entwickelt sein dass es nicht mehr auf das geschriebene Wort achtet sondern auf die Energie und die Information daraus.
    Wenn du wüßtest aus welch einer Liebe heraus dieser Widerspruch geschrieben oder gesagt wurde, würdes du nicht so urteilen wie du urteilst.
    Aber da du das noch nicht sehen kannst hat es genau die Wirkung die es haben soll, nämlich die das du aufhörst, zu schauen was andere sagen und nicht alles glaubst sondern dich weil du nun verwirrt von den ganzen Widersprüchen ,( der eine sagt so der andere wieder so, dann war es im Dezember nein doch wieder im März usw.) nach innen gehst und dich an deinen Gott im inneren wendest und ihn um Führung bittest, und er wird dich immer richtig führen du mußt dir nur selbst vertrauen, "blind".
    Denn wo sollst du sonst noch suchen und was glauben, denn diese Widersprüche findest du ja nicht nur bei Sai Baba sondern bei vielen, auch in Channelings.
    Und wenn einer dich im Herzen anspricht dann war er oder sie der richtige für dich, eigendlich gibt es kein falsch aber das zu verstehen ist auch wieder nicht leicht.
    Weiß nicht ob das jetzt verstanden wird, wenn nicht ist es auch egal, weil jeder einzelne geht "seinen" Weg und verstehen kommt meist hinterher.
    So jetzt stelle ich meinen Computer in den Keller.
    Liebe Grüße
    Sole
     
  5. Pyare

    Pyare Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    In NRW
    *lach :)):liebe1:
     
  6. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Werbung:

    Schade das ich nicht antworten kann, weil mein Computer im Keller steht. :weihna1

    :liebe1:
     
  7. Meiner auch,

    ich hätte sonst wirklich zuuuuu gerne mal geanwortet auf diese aber wirkliche Ungeheuerlichkeiten, hoooooh ..... sowas Ungeheuerliches aber auch !!! :liebe1:

    man gut, daß mein PC im Keller steht, *SchweissderEntrüstungvonderStirnwisch*

    :weihna1
     
  8. Pyare

    Pyare Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    In NRW
    :lachen: :lachen:

    ...
     
  9. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    19.328
    Du könntest allerdings wieder antworten, wenn du in den Keller umziehst. Wäre mein Vorschlag, aber schade, daß du ihn nicht lesen kannst, weil du ja noch oben wohnst.

    :)
     
  10. Denska

    Denska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Berlin
    Werbung:

    Salam Aleikum

    Wie ich zu meinem bedauern erfahren habe ist Sei Baba in einen Kellerraum umgezogen und ist von einem Computer erschlagen worden der ihm wohl irgend jemand hinterher geworfen hat.Sehr bedauerlich.

    :ironie:

    Gruß Denska Den Anhang 6383 betrachten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden