Glaubt ihr, dass ihr schon mal gelebt habt?

J

Jaguar

Guest
Ich kenne auch eine Person schon seit einem Jahr aus der Schule, und schon als ich sie das erste Mal erblickte, kam sie mir irgendwie so vertraut vor. Ich glaube auch, dass ich sie aus einem früheren Leben kenne...Das sagt mir jedenfalls meine Intuition. Ausserdem bin ich auch noch verknallt in sie!
Aus der Astrologie weiss ich, dass ich in meinem letzten Leben anderen grosse Opfer brachte und diese Taten nicht ganz gewürdigt worden sind...Angeblich wurde meine Seele nun mit Spuren von Groll wiedergeboren. Und ich werde erst meine höchste Bewusstseinsstufe erreichen können, wenn ich anderen diene, ohne dafür etwas zu verlangen, ausser mein persönliches Wachstum.

Find ich schon irgendwie verdammt scheisse...Ich mein, da bring ich in meinem letzten Leben grosse Opfer und jetzt muss ich schon wieder dienen und bekomme nix dafür????!!!! Naja, bisher musste ich noch niemandem dienen...Aber bin ja auch erst 18 Jahre alt! :)
 
Werbung:

Bijoux

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. August 2004
Beiträge
2.383
Jaguar schrieb:
Find ich schon irgendwie verdammt scheisse...Ich mein, da bring ich in meinem letzten Leben grosse Opfer und jetzt muss ich schon wieder dienen und bekomme nix dafür????!!!! Naja, bisher musste ich noch niemandem dienen...Aber bin ja auch erst 18 Jahre alt! :)

Muss ja nicht stimmen, Jaguar!
Das Gefaehrliche an solchen Aussagen ist, dass sie den Menschen unfrei machen und grossen Schaden anrichten koennen.
Man kann auch nie wissen, wieviel von dem, was einem solche Leute sagen, ueberhaupt stimmt, sogar Edgar Cayce hat zugegeben, dass er sich manchmal irrte.
Und er war einer der ganz "Grossen" in diesem "Business".
Ich hoerte einmal von einer Frau, der man in ihren Zwanzigern weissagte, sie wuerde mit 52 Jahren sterben.
Sie hat sich dann mit ihrer negativen Erwartung Jahre ihres Lebens vergaellt und lebte mit Ende fuenfzig immer noch!
Vergiss es einfach!
Lebe jeden Tag, so gut du kannst, sei positiv, erwarte immer nur das beste, dann wirds schon nicht so schlimm werden ;)
Ich wuensche dir viel Glueck bei dem Maedchen, in das du verliebt bist!
Kann schon sein, dass du sie von frueher kennst.
Es heisst irgendwo in der Bibel von einem Verliebten:
Er "erkannte" sie.
Jung und verliebt zu sein, ist eins der Bonbons, die das Leben uns schenkt, geniesse es!

Bijoux
 

Elena777

Mitglied
Registriert
9. September 2004
Beiträge
421
Ort
in einem schönen Land
Ich glaube dass ich in einem meiner vorigen Leben vom Blitz erschlagen wurde. Ich habe panische Angst vor Blitzen, das war schon immer so und schon als Kind. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es so war, wie gesagt, es lässt sich nicht beweisen, aber trotzdem glaube ich daran. Außerdem habe ich Angst vor Explosionen, Sprengungen, auch im harmlosen Sinn vor Silvesterknallerei (Böller und Piraten), also laute Knallkörper. Ich möchte keine Rückführung machen, weil ich das Gefühl habe, dass das nicht gut für mich wäre, wer weiß ob ich das alles verkraften könnte (meinen Tod von den vorigen Leben z.B.). Ich denke auch, dass ich mit dem jetzigen Leben genug zu tun habe. Finde aber trotzdem Berichte über Rückführungen sehr interessant. Ich glaube wir sind hier, um dazu zu lernen und werden so lange inkarniert werden, bis wir unsere Lektion gelernt haben. Interessant finde ich auch zu diesem Thema, dass gewisse Seelen in gewissen Ländern inkarniert werden. Da muss ja mal ein Zusammenhang bestanden haben, vielleicht hatten wir in dem Land, wo wir jetzt leben, noch etwas Karmisches auszumerzen.

Elena :zauberer1
 
J

Jaguar

Guest
@Bijoux: Ich hoffe natürlich, dass es nicht stimmt...Ich mein, irgendwann muss doch mal die Gerechtigkeit siegen, oder???? Wenn ich schon nicht in meinem letzten Leben für meine grossen Opfer entschädigt wurde, sollte es doch zumindest in diesem Leben klappen!!!
Mit dem Mädchen, in das ich verliebt bin ist das so eine Sache...Sie sagt immer, ich bin nur ein Kollege für sie und mehr nicht. Aber ich spüre ganz genau, dass da mehr ist. Sie ist auch mal auf mich gestanden, aber ich habs einfach vermasselt und zu lange gezögert und dann war's zu spät. Naja, ich versuch sie jetzt eifersüchtig zu machen...Eine andere Möglichkeit mit ihr zusammenzukommen sehe ich momentan nicht! Sie wird es noch sehr bereuen...
Wie heisst es doch so schön: Man weiss erst was einem fehlt, wenn man es nicht mehr hat! ;-)
 
B

Butterflybaby

Guest
Hallo Leute, ich hatte zuletzt einen traum, in dem ich in einem ganz annderem Leben war. und ich kann mich nnicht erinnern sowas jamals geträumt zu haben, frage mich deshalb ob es da eine verbindung zu einnem anderen leben gibt.
es war nicht sehr lang. ich war glaub ich in der wohnung meinner mutter unnd sah nun meinen vater entweder zum ersten mal (in diesem leben) oder nach sehr langer zeit wieder. denn sie hatten sich geschieden als ich klein war, n. ich saß mit diesem meinem vater an einem kleinen tisch und wir unterhielten uns, aber wenniger über worte, sondern eher über die augen. es war ein noch relativ junger vater(38 und ich war 20im traum), auch attraktiv. ich spürte einen tiefe verbindung zwischen uns. zu meiner mutter hatte ich diese nicht. sie sprach auch überhauptnicht mit meinem vater sondern machte irgendwas im haus, putzen oder so. sie war auch sehr jung. das haus war klein.
waS MEINT IHR DAZU
 
M

Marjama

Guest
also ich habe schon zig male gelebt, ich habe kontakte geknüpft die mir weiterhelfen konnten

ich bin schon mal umgebracht worden :baden: ertränkt worden nebenbei
ich war schon ein schutztier
zig andere tiere und und ich weiß nur nicht genau welche daran arbeite ich noch, okay also das diskussionsthema ist gut

ciao hasta luego
Marjama
 

romy_hexe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2003
Beiträge
1.351
Ort
Plauen/Sachsen
Hallo Saga

Ja ich hab schon mal gelebt, das war vor ca. 2500 bis 3000 Jahren. Bei mir kam es heraus, als ich an einem Schwitzhüttenritual teilnahm. Ja und dort reagierte ich extrem auf die neben mir sitzende Person. In der Nacht darauf träumte ich etwas von einem Wahrsager/Druiden und ich wußte, daß es mit meiner Reaktion zusammenhing. Darauf legte ich Karten und die bestätigten mir das. Als letztes unternahm der Leiter dieser Schwitzhütte eine kleine Reise, um herauszufinden woran das alles lag. Und siehe da ich fand mich in einer Geschichte wieder die ziemlich verzwickt ist und viel auch mit karmischer Schuld und Verstrickung zu tun hatte. Ich war ne Druidin, die denjenigen verbannt hatte, auf den ich in dieser Inkarnation so "allergisch" reagierte.

Das interessante ist jedoch, daß alle in dieser Geschichte verstrickten Personen sich im vergangenen Jahr bei diesem Seminarleiter getroffen hatten, der auch ein Hauptbestandteil dieser Geschichte ist. Also irgendwie nicht viel mit Berühmtheit oder so, eher mit viel Arbeit und Aufarbeitung. :mad2: Und das war bisher ganz schön anstrengend. Allerdings wurde mir auch viel klar, worauf ich bis dato keinerlei Antwort hatte.

Alles Liebe
Romy
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
Man kann dies auch astrologisch ausfindig machen! Ja und eben Kinesiologisch dies hat Ninja schon angesprochen.

Man lebt öfters bzw. sehr oft nur für ein einziges Thema!!! Manche Seelen entfalten sich früher und manche später.

@ tenshi
glaube nicht, dass die Meisten sich nur für bekannte Persönlichkeiten ausgeben. Wir waren und sind alle ganz normale Bürger.
 
Werbung:
Oben