Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Biden oder Trump - Harris oder Pence - wen würdet ihr wählen, wenn ihr könntet?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mellnik, 13. August 2020.

?

Biden oder Trump - Harris oder Pence - wen würdet ihr wählen, wenn ihr könntet?

  1. Biden

  2. Trump

  3. Harris

  4. Pence

Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.687
    Werbung:
    Warum ist eigentlich niemand für den Mike Pence?
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Eigentlich niemanden, aber Biden ist halbwegs in Ordnung, aber eigentlich kann man ihn auch nicht wählen, weil an seiner geistigen Kapazität (Alter) Zweifel bestehen. Harris ist suspekt (hatte dazu geschrieben), Trump ein korrupter Möchtegern-Diktator, und Pence ist ein religiöser Fanatiker.

    Denke ich würde immer noch für Biden-Harris abstimmen, aber nur weil Trump die demokratische Gesellschaftsordnung gefährdet und das USA-Wahlrecht so besch... ist, dass andere Stimmen nichts bringen.
     
  3. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    24.163
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Mellnik gefällt das.
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.687

    Ich habe darüber nachgelesen:

    https://www.t-online.de/nachrichten...e-trump-sich-mit-miss-moskau-erpressbar-.html

    Sehr interessant! Das wusste ich so noch nicht!
     
  5. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    Wien
    bin ich froh dass ich da nicht wählen gehe................
     
    flimm gefällt das.
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.631
    Werbung:
    Das ist ein langer Artikel voll mit nichts, ähnlich zu Klatschblatt-Artikeln. Die Vorwürfe lassen sich letztlich auf zwei Punkte zusammenfassen:

    1) Trump war wahrscheinlich in einer Umgebung in der er überwacht werden konnte oder auch wurde.
    Aber: Der Ausschuss hat "nicht festgestellt, dass der russische Geheimdienst Informationen über Trump habe, die ihn erpressbar machten"

    Dieses Thema ist nicht neu. Die ganze Russia-Gate-Story handelt davon. Es geht um ein großes Dossier voll von Spekulationen und dieses Dossier existierte schon bevor Trump Präsident wurde. Wahrscheinlich war es Teil dessen was "Oppo-Research" genannt wird, wenn also eine Seite etwas belastendes über die andere sucht, z.B. um eine Wahl zu gewinnen. Und auch 4 Jahre später wurde nichts davon bewiesen. Die Spekulationen in obigem Artikel sind dagegen ein reines Nichts.


    Worum geht es dann wirklich in dem Artikel? Darum:

    2) Bekanntschaft mit einem Model, ev. Affäre?
    Zuerst mal ist es doch so: Wer würde irgendwem noch eine Affäre vorwerfen? Und gerade bei Trump ist doch viel Schlimmeres ans Licht gekommen als das, während andere Affären sogar bewiesen sind und ihm kein bisschen geschadet haben.

    Aber, selbst die Story, die sowieso eine Luftnummer wäre, ist eine doppelte Luftnummer:
    Die betreffende Frau selbst sagt dazu: "Trump habe wohl Gefühle für sie gehabt, eine Affäre habe es aber nicht gegeben. "Ich sagte ihm sofort: 'Ich habe einen Freund.'" Dann seien sie Freunde geblieben. "


    Wer Trump mit solchem Klatschblatt-Geschwätz ans Leder will kann nur scheitern. Solche Spekulationen und Artikel sind der Grund warum seine Fans den Medien auch dann nicht glauben, wenn wirklich bedeutende Themen publiziert werden, wenn die Hinweise für Machtmissbrauch, Korruption und Steuerhinterziehung eigentlich gar nicht ignoriert werden könnten.

    Diese selbstgefälligen Kindergarten-Journalisten haben mit Klatsch einen Psycho-Clown aufs Schild gehoben, jetzt kommen sie mit Klatsch, beschießen ihn mit Papierkügelchen, damit er wieder runtersteigt.
     
    Mellnik gefällt das.
  7. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.687
    Neuer Stand:

    7 x Biden
    5 x Trump
     
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.687
    So ist es wohl leider. :(
     
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.687
    Trumps Autotour entsetzt Mediziner und Politiker



    https://www.spiegel.de/politik/ausl...enhaus-a-efd8bef9-f552-45a4-a59b-3583ad5f29fb
     
  10. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    24.163
    Ort:
    in den weiten des Universums
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden