1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würde

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Angel of hope, 27. Mai 2007.

  1. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Seit meinem REHA-Aufenthalt beschäftigt mich ein Satz, den ich von meiner dortigen Bezugstherapeutin gehört habe.

    Man kann einem Menschen vieles nehmen, aber eines mit Sicherheit nicht: seine Würde.

    Nun würde es mich interessieren, wie ihr das seht.


    lg
    petra
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo

    ich kenne den satz, aber er passt nicht in mein bild.
    denn es gibt viele menschen denen man die würde nahm.

    liebe grüsse pia
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.755
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hi, Petra!

    Im Artikel 1 der deutschen Verfassung steht: Die würde des Menschen ist unantastbar.

    Das ist doch Gummi um sich als demokratischer Staat zu profilieren.
    Was ist denn die Würde überhaupt? Ich würde euch ja Arbeit geben, wenn ich sie hätte.;)

    Also, was verstehst du unter Würde?
     
  4. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich


    genau diese antwort habe ich der bezugstherapeutin gegeben. ihre erwiderung dazu:" sie , also ich, wurden erniedrigt, gedemütigt usw., aber ihre würde kann ihnen niemand nehmen. dies anzunehmen ist sehr schwer."
     
  5. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich
    Also, was verstehst du unter Würde?[/QUOTE]



    ich kann mit dem wort würde immer weniger anfangen, darum habe ich ja diesen thread eröffnet.

    lg
    petra
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Ich würde sagen man kann einem Menschen die Würde nehmen wenn er durch Krankheit sich selbst nicht wehren kann, aber ein gesunder sollte dieses nie zulassen sei es nun beruflich oder privat.

    LG Tigermaus:)
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.755
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Was verstehst du unter Würde?
     
  8. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    haben auch tiere eine würde?
    ich denke schon und menschen nehmen ihnen ständig die würde.


    ich muss ganz spontan an die nachrichtensendungen denken, da wo jeden tag verletzte und teilweise auch gepeinigte menschen gezeigt werden.

    würde hat für mich auch was mit respekt zu tun. und das ist mir sehr, sehr wichtig!
     
  9. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Ich kann mich nur Zadorra anschliessen.
    Ich halte es zudem für etwas anmaßend zu sagen, man könne keinem seine Würde nehmen. Wo ist denn dann die Grenze ? Wenn man alles tun könnte, ohne jemand zu entwürdigen ?

    LG
    Astralengel
     
  10. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Soweit ich das bis jetzt sehe (mein Blickwinkel kann sich aber täglich verändern :)), kann man seine Würde nur selbst verlieren, man kann nur sich selbst entwürdigen. Wer zum Beispiel gegenüber anderen beleidigende Worte verwendet, setzt sich selbst herab. Nicht der andere wird besudelt, man selbst...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen