1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

"Metarmorphose der Menschenheit-Warum wir immernoch nicht erleuchtet sind"

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von orion7, 14. Juli 2018.

  1. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.264
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben alle,

    ich lese zur Zeit das 3. Buch von Dieter Broers "Metamorphose der Menschheit" und bin wahrscheinlich eine unter vielen, die diesen Autor jetzt erst für sich entdecken durfte.
    Mich würde interessieren, wer kennt die Bücher (Triologie) von ihm und wie seht Ihr seine Ausführungen?
    Da es mit Bewusstsein zu tun hat, gehört es auch hier her. Es geht um Ego, Verstand und Herz und Bewusstsein.
    Wer in seiner Entwicklung vielleicht noch ein bisschen weiter kommen möchte, ich kann ihm diese Bücher nur empfehlen.

    Fazsinierend...

    In Liebe, Orion7
     
    Suchira gefällt das.
  2. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    19.684
    gerade nachgelesen - deckt sich mit meinen überzeugungen.
     
    orion7 gefällt das.
  3. awanaya

    awanaya Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2018
    Beiträge:
    56
    ich muss sagen, dass ich kein großer fan dieses mannes bin. ich kenne die bücher nicht, doch ein paar videos und mein gefühl ist, dass er sich einfach einige sachen zusammengeklaubt hat und diese dann in seinen worten wiedergibt. und zumindest auf film wirkt er dabei überhaupt nicht authentisch.
    nur meine 2 cent. oder 5.

    warum der große, immer wieder angekündigte bewusstseinssprung noch nicht da ist und auch niemals kommen wird: weil eher das gegenteil der fall ist. es kommt uns nur so vor, als würden immer mehr menschen ein höheres bewusstsein bekommen, weil wir durch das internet eben jene finden, die wir vorher für nicht existent erachteten. die realität sieht aber, meines erachtens, gegenteilig aus. die verdummung, verrohung und abstumpfung nimmt mit jeder generation zu. da helfen die paar "indigos" und mädels, die sich vegan ernähren leider auch nicht im hinblick auf das große ganze
     
  4. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    19.684
    siehst du dich selbst so?
     
  5. awanaya

    awanaya Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2018
    Beiträge:
    56
    nein, ich vergleiche bloß die letzten ca 40 jahre. die tendenz. und ja, sicher gehöre auch ich ins gesamtbild. logischerweise. aber ich meine ja nicht irgendeinen einzelnen.
     
  6. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    19.684
    Werbung:
    vielleicht ändert sich dein gesamtbild, wenn du lernst in dich selbst und deine lernfähigkeit zu vertrauen.
     
    orion7 gefällt das.
  7. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.264
    Ort:
    Land Brandenburg
    Dankeschön für Deine Gedanken....vielleicht beließt Du Dich doch noch mal zu diesem Autor...denn alles, was er geschrieben hat, in dieser Triologie basiert auf wisschenschaftlichen Erkenntnissen, die auch bewiesen sind...

    lieben Gruß
     
  8. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.264
    Ort:
    Land Brandenburg
    Auch Dir dankeschön für Deine Gedanken...Deine Worte kommen mir aus dem Herzen...

    lieben Gruß
     
    magdalena gefällt das.
  9. muluc

    muluc Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    ……von meiner Erfahrung her gibt es 2 unterschiedliche Wahrnehmungen, das eine ist das allbekannte, entweder über das „Ego“ oder das „Hier und Jetzt“. Das Wort Ego ist etwas missverständlich, ich meine damit den „konditionierten Verstand“, also das was uns die Gesellschaft gelehrt hat. Das hat einen Zusammenhang mit den Identifikationen auch, man identifiziert sich mit dem Körper, mit der Gesellschaft der man angehört, mit der „Person“ die man zu sein glaubt. Der „Nachteil“ davon ist, diese Identifikation oder „Ego“ verdeckt den Kontakt zur Seele. Dadurch ist es eben möglich diese „Erfahrungen“ zu machen, die hier geschehen...

    ….diese Verbindung mit der Seele, das „Hier im Jetzt sein“, der Gefühl des Friedens, Neutralität etc., das nenne ich die "innere Freiheit".....diese ist bei den meisten Menschen nicht natürlich vorhanden….meine Erfahrung ist, das lässt sich nicht so einfach aus einem Buch lernen, es sei denn, wie ich annehme in deinem Fall, dass du schon einen sehr guten Bezug dazu hast. Da gehörst du allerdings zu den sehr wenigen Menschen, bei denen dies der Fall ist. Dann weißt du einfach wie das geht wenn du ein Buch liest. Dann funktionieren auch Meditationen, Visualisierungen etc. besser oder überhaupt erst, weil du ja im Kontakt mit der Seele bist. Aber wenn man nur den konditionierten Verstand kennt, ist meine Erfahrung, benötigt man jemanden, der einem zeigt wie man in die Verbindung kommt und einem hilft…man steckt ja auch in diesem Programmen drinnen und wenn es von Außen bzw. von jemanden der den Bezug zur Seele hat „simpel“ erscheint, ist es wenn man im "Ego" ist doch so wie ein „unsichtbares Gefängnis“; Und aus meiner Erfahrung gibt es nur die Variante, entweder spüre ich, ich bin im "Hier und Jetzt" oder im "Ego".......
    So habe ich auch „Helferlein“, wo ich einmal in die Woche hingehe um eben daran zu arbeiten, ein bischen mehr aus diesem Verstandeserleben heraus zu kommen…... Ich lasse mir dann zeigen, was mich hindert im „Hier und Jetzt“, in Verbindung mit der Seele zu sein und was da für ein Programm dahintersteht. Aber es ist auch eine Übungssache bzw. eine Sache des Willens, z.B. die Gedanken mehr kommen und gehen zu lassen und nicht so viel Energie hineinzugeben. Aber - die gesellschaftliche Konditionierung ist ja auch nicht an einem Tag erfolgt sondern über viele Jahre so wie wir auch viele Jahre zur Schule gegangen sind.

    Was ich auch gut finde, sind auf Youtube die Beiträge von Mooji, diesem geht es auch darum, den Menschen zu zeigen, in die „innere Freiheit“ zu kommen…..diese Filme sind aber auf englisch….

    ….sonst glaube ich, im „Hier und Jetzt“ sein, in Verbindung mit der Seele zu sein, ist fast auch schon etwas wie „5. Diemension“, man braucht aus dieser Welt nicht zu „flüchten“, auch wenn diese zwar schön aber aus Sicht der Menschen nicht ein „Garten Eden“ ist, sondern ein „Übungsfeld“ für den konditionierten Verstand (Ego) - aus der Neutralität heraus ist man auch in Frieden damit……liebe Grüße….
     
    Suchira und orion7 gefällt das.
  10. Suchira

    Suchira Guest

    Werbung:
    das wirkt so, weil es nichts neues gibt und einiges des alten Wissens muss
    in die heutige Sprache übersetzt werden.
    Wenn sich jemand im Heute bewusst wird über etwas, was bereits uralte Weisheitslehrer gesagt haben dann weil es einfach jetzt bei dem oder diesem klingelt, da kann er nichts neues erzählen, aber seine Erfahrungen können echt sein.

    ich hab mal ein paar youtube von ihm angesehen und hatte den Eindruck,
    dass er es auch erebt hat war er erzählt.

     
    orion7, santal und Montauk gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden