1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einem Treffen beitreten?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von coolem, 20. Juli 2015.

  1. coolem

    coolem Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    Hallo!
    Ich war dieses Jahr auf Reha und habe dort ein paar Leute kennengelernt und eine von dieser Person besucht eine in Wien. Mich hatten sie auch gefragt ob ich auch einmal kommen mag.

    Die ganze Sache hat nur eine Vorgeschichte:
    Die eine was nach Wien kommt für diese Frau hab/hatte ich "Gefühle". Dies weiß sie auch großer Schwachpunkt bei mir ist einfach das ich diese nicht zeigen kann. - Aus angst verletzt zu werden wie schon so oft. Nachdem wir beide eingereicht haben wegen einer Verlängerung dort um 1 Woche, hatte sie eine Absage bekommen und ich 1 Tag später die zusage. Jetzt kommt das Problem das ich eine Aussage getätigt habe das sie mich komplett ignoriert hat die restliche Zeit. Nachdem sie abgereist ist hatte ich Erfahren das die Reha-Klinik einen anderen Patienten um 1 Woche vorgezogen hatten (Es waren gesamt 2 Betten Frei. 1 Bekam ich und 1 wäre ohne der Vorverlegung frei gewesen.) die andere von der Reha die gerade Besucht wird hat mir immer wieder etwas von ihr gesagt. Nur für mich war die Sache gegessen. wie zb.: das sie mir einen schönen Aufenthalt noch wünscht und noch einen guten Erfolg dort.
    Nachdem ich dann das Gefühl dort hatte das alle leicht "gegen" mich waren habe ich mich fast nur mehr in mein Zimmer verkrochen. Immer wieder versuchten mich die anderen dann zu etwas zu animieren wie das wir ins Thermalbad fahren dort da wir dort nix zahlen mussten. Kurz drauf war dann wieder die wende wo ich das Gefühl hatte das ich unerwünscht bin.
    Am Tag der Abreise sagte mir eine sie (was abgereist ist) wünscht mir eine schöne & Angenehme Heimreise.

    Dann habe ich lange nix mehr von allen gehört. vor ca 1 Monat meinte dann eine "Du meldest dich nie und wir wissen nicht was los ist bei dir." .... - Hallo? wenn man das Gefühl hat eh unerwünscht zu sein warum soll man sich dann melden? ..... Nach bisschen Telen mit der einen (aus Wien) sagte ich dann das sich die anderen in FB bei mir melden kann wenn sie will. - Gesagt getan 2 Tage später gemeldet. Irgendwann meinte ich zu der einen aus Wien das sie überreagiert hatte wegen gleich löschen und ignorieren bzw missachten auf der Reha. - Am nächsten tag hat sie sich bei mir in FB entschuldigt..... mir kommt es so vor als ob sie nichts selbst entscheiden kann bzw selbst eigene Fehler nicht sieht. - Damals hatte ich meinen eingesehen entschuldigt hatte ich mich (hatte gesagt mir wärs lieber es bekommt jemand die Verlängerung der sie braucht für mich ist sie eher unbrauchbar). Manche fehler kann man nicht rückgängig machen.

    Beide wollen das ich zu dem Treffen komme. Nur ich weiß ned recht. Wurde in der 1 Woche fast nur links liegen gelassen. Einfach nur toleriert und ab und an gefragt ob ich etwas mitmachen will.
    Habe jetzt auch wieder etwa 2 Wochen keinen Kontakt zu denen.

    Selbst weiß ich auch nicht ob ich noch etwas für sie noch Gefühle habe oder nicht.

    Vielleicht kann mir wer einen Rat geben was ich machen soll/sollte.

    Aja das meiste was ich der einen aus Wien sage erfährt die andere auch wieder. - Wie man oben sieht mit dem am nächsten Tag entschuldigt.

    Mfg Michael

    PS.: Ich hoffe man kann es halbwegs verstehen was ich geschrieben habe bei langen texten habe ich immer das Problem durcheinander zu kommen. :)

    PPS.: Alle Rechtschreibfehler sind gewollt. ;-)

    PPPS.: Kann wohl erst wieder ab morgen antworten wenn etwas kommen sollte :)
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.594
    Ort:
    Wien
    Hallo Michael!

    So wie ich deine Beschreibung lese, haben die Teilnehmer der Reha immer wieder versucht, dich in ihre Runde zu integrieren, dich dazu zu motivieren mit ihnen etwas zu unternehmen oder so wie jetzt bei dem Treffen zu kommen.

    Was natürlich zu der Frage führt, warum Du dich in der Gruppe abgelehnt gefühlt hast. Sogar so sehr, dass Du dich aus dieser Gruppe zurückgezogen hast. Hat dieses Gefühl möglicherweise speziell mit der Dame zu tun, für die Du Gefühle entwickelt hast? Oder geht es dir in Gruppen generell so, dass Du dich manchmal abgelehnt fühlst?
    (Die Fragen brauchst Du natürlich nicht hier öffentlich beantworten, kannst mir gerne auch PN schicken).

    Natürlich kann es vorkommen, wenn man sich für einen Menschen sehr intensiv interessiert und von diesem keine Reaktion zurückkommt, dass man sich abgelehnt fühlt. Das kann natürlich auch dazu führen, dass man sich generell von der umgebenden Gruppe abgelehnt fühlt (Projektion).

    Wenn Du dich generell oft in Gruppen abgelehnt fühlst, dann wäre eher anzunehmen, dass Du ein Thema mit Gruppen an sich hast. Das kann unterschiedliche Ursachen haben, meistens in Themen die den Selbstwert oder das Selbstbewußtsein tangieren. Das müßte man dann aber genauer analysieren.

    Was die Frau betrifft, die dir gefällt, so muß so ein Gefühl natürlich beiderseitig sein. Wobei ja auch klar ist, dass Du zu diesem Zeitpunkt über diese Dame noch praktisch nichts weißt. Weißt Du, ob sie nicht verheiratet ist? Oder ob sie ggf. (soferne Du verheiratet bist) an einer näheren Beziehung überhaupt Interesse hätte? Wer sie ist, wie sie ist, etc pp.
    Grundsätzlich schient sie dir gegenüber ja auch positiv eingestellt zu sein, da sie es sehr wohl für notwendig empfunden hat, dir Wünsche ausrichten zu lassen.

    Was auf Reha/Kur immer ein Grund für eine gefühlte Ablehnung sein kann ist, dass gerade Frauen oft keinen Wert darauf legen sich einen "Kurschatten" (physisch oder platonisch) zuzulegen, und deshalb von sich aus etwas auf Distanz gehen. Besonders bei verheirateten Frauen kann da eine ganz schöne Ablehnung kommen, je nachdem welche Ängste da dahinter stehen.

    Bedenke bitte immer ... eine Gruppe ist immer ein Geben und Nehmen. Keine Gruppe wird dich integrieren, wenn Du dich ihren nett gemeinten Versuchen entziehst oder nicht auch von dir Zeichen kommen, dass Du an der Gruppe Interesse hast.

    Mein Rat an dich wäre - versuche dich in die Gruppe zu integrieren. Nimm von dir aus Kontakt auf um Interesse zu zeigen. Gehe zu dem Treffen, und zeige auch Interesse für deine "Angebetete". Versuche zu erfahren wie ihre Verhältnisse sind, dich einfach neutral und interessiert mit ihr zu unterhalten. Dann wirst Du auch das Notwendige erfahren, und wirst selber auch spüren ob von ihrer Seite auch Interesse an Mehr vorhanden sein könnte. Und vor allem ... halte bei beiderseitigem Interesse den Kontakt sowohl mit der Gruppe als auch mit deiner Angebeteten auch nach dem Treffen noch aufrecht.
    Wenn es für dich nicht paßt, dann kannst Du dich immer noch anders entscheiden.
     
  3. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Lieber Michael,

    Du schreibst das hier...
    Und dann das hier...

    Du scheinst sehr wackelig im Leben zu stehen.

    Schau mal, du hast die Verlängerung bekommen. Dann steht sie dir auch zu! Im Leben hat alles irgendwo seinen Sinn. Auch wenn andere sich dadurch überrannt fühlen, liegt die Schuld weder bei dir, noch bei dem anderen welcher die Verlängerung nicht bekommen hat. Fang keine Fehlersuche an, sondern freu dich lieber darüber dass du dort sein konntest. Es stand dir zu!

    Was das Thema Gefühle bei dir angeht ist der Punkt dich zu verletzten ganz einfach zu treffen. Das müsstest du aber auch selbst wissen. Du bist zu forsch. Gib dir und einer Frau mal einen Moment länger Zeit. Lerne eine Frau und dich dabei, selbst erstmal richtig kennen. Für dich ist die Liebe das schönste auf der Welt, aber nicht um jeden Preis. Verstehst du..... gehe es ein wenig langsamer an. Und vorallem... ohne Erwartung! Dann wirst du auch nicht mehr so schnell verletzt werden.

    Dein Problem in der Gruppe war deshalb auch der Wundepunkt, der wieder berührt wurde. Das lies dich so krampfhaft wieder in Selbstmitleid versinken... zudem, verstanden sich die anderen so gut und du fühltest dich fehl am Platz. Glaube nicht dass es von den anderen so gewollt war.

    Lass dass doch mal aus einer anderen Perspektive revue passieren. Die Dinge sind nicht immer wie sie zu sein scheinen :umarmen:


    Liebe Grüße
    Venus
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2015
    Moondance gefällt das.
  4. coolem

    coolem Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    36
    @KingOfLions
    In der aller ersten Woche bei der Reha war ich nicht sonderlich viel zurückgezogen im gegenteil ich war fast immer mit anderen unten bei der Bar und wir haben das eine oder andere Gläschen Wein getrunken (Ja auf der Reha gab es das). - Wir hatten da erst ab Ende der Woche Kontakt gefallen hatte sie mir von Anfang an nicht nur Optisch sondern ihre Art war immer gut drauf und sehr Interessiert an der Reha bzw den Schulungen. Hatten dann auch beschlossen uns gegenseitig zu motiveren zusätzliche Aktivitäten zu machen außerhalb von unseren vorgegebenen Programm.
    In der 2ten Woche war ich auch nach wie vor immer unten in Gruppen oder mal auch alleine wenn ich meine Ruhe haben wollte. - Meisten gingen wir gemeinsam runter. Wir hatten auch 2x einen gemeinsamen TV Abend gehabt. Am ende der 2ten Woche kam für andere die Ablehnung der Verlängerung und meine Zusage dann ging es für mich in den Rückzug nachdem ich eine unpassende Aussage getätigt habe. Das Gespräch hatte ich gesucht den ich hatte meinen eigenen Fehler nicht eingesehen. - Und ja ich hatte einen Fehler gemacht mit meiner Aussage.

    Ob ich mich Abgelehnt fühle in Gruppen? Eher nicht ich brauche nur etwas mehr "Anlaufzeit" bis ich mit den meisten Warm werde. (Was kann ich wie sagen? Was würde zu weit gehen? Was für Themen interessieren andere bzw Interessieren mich ihre? usw....)
    Ich sehe es jetzt bei mir in der Arbeit habe zur Zeit mit 2 besseren Kontakt zwar nur in der Arbeit aber doch. Und dies nach 1 Monat... arbeite mit anderen dennoch jeden Tag zusammen.
    Es kam einmal eine Reaktion zurück von Ihr. Es ist nur etwas kompliziert hatte ihr gesagt das ich Gefühle für sie entwickle nur das ich lange brauche um diese zu zeigen. (Eben aus Angst) dann ging es bisschen weiter mit den ganzen Thema und dann meinte sie einmal so in etwa: "Wenn beide Gefühle für den anderen haben und einer länger braucht um diese zu zeigen kann man auch warten."

    Wie sie es bemerkt hatte das ich Gefühle für sie entwickle hatte sie einen Freund zu dem Zeitpunkt. Mit dem sie kurz nachdem wir im Kontakt waren Schluss gemacht hat. Waren anderen Faktoren und nicht ich sondern das vieles nicht passte.

    Ja das mit den Kurschatten kenne ich nur ich könnte eine Frau für so etwas nie verwenden.

    Die Gruppe die wir waren war eher unser Tisch mit der einen konnte ich so und so nicht so wirklich und die anderen 2 (mit 1 bisschen im Kontakt) naja waren so solala.

    Wenn ich dein schreiben richtig verstehe sollte ich einem Treffen beitreten. - Habe ich Glück das ich in der Woche Nachmittag dienst habe und ich somit Samstag und Sonntag hingehen kann/könnte. :)

    Danke für deinen Ausführlichen Text.

    Mfg Michael
     
    Moondance gefällt das.
  5. coolem

    coolem Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    36
    @Venus083

    So gesehen hatte ich keinen Fehler bei mir gesehen bis auf diese 1 Aussage von mir. Immerhin war es ein Organisatorisches Problem von dort.

    Thema Liebe war in meinen Leben 1x ein Großes Thema und mein "Untergang" den nach jahrelangen kein/kaum Kontakt hatte ich für meine damals angebetete nach wie vor Gefühle ohne Ende.

    Ich weiß selten was ich von anderen bzw neu dazugekommenen halten soll die eine war auch immer gut drauf und als sie abgereist ist... Naja sie hat geheult ohne Ende. - Nein ich habe nach dem sie weg war eigl keine Schuldzuweisung bekommen nur irgendwie das Gefühl "Sie sollte hier sein und nicht du." Wir sahen uns eigl alle fast immer nur am Tisch beim essen. Mittag und Abend den Frühstück war denen zu Früh um 6:30 Uhr. - Verstehe nur nicht wieso ist doch schon spät eigl. :)

    Wenn ich dich jetzt auch richtig verstehe sollte ich mich mit den Damen Treffen? :)

    Aja ganz wichtig was ich bei meinen ersten Post vergessen habe als meine Truppe (also was am gleichen Tag gekommen ist wie ich) Abgereist ist hatten sie sich gegenseitig und von anderen Verabschiedet. ICH stand daneben mich hat nicht einmal wer angesehen.... Weder sie noch andere. Einer von Ihnen meinte er schickt mir via Whatsapp die Fotos was er gemacht hat von unseren gemeinsamen Ausflug auf den Berg. - Bis heute nichts gekommen.

    Im nachhinein habe ich von der einen aus Wien erfahren. Das sie es sehr schade (traurig? nicht mehr sicher) fand das ich mich nicht von Ihr verabschiedet habe. von den 20 Leuten was gemeinsam mit mir dort waren haben sich etwa 5 verabschiedet. - Davon sogar 1(!) mit derer ich so gut wie gar nichts gemacht habe. und mit so 12 hatte ich öfters etwas zutun... die anderen hatten sozusagen ihr ding gemacht.

    mfg Michael
     
  6. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Werbung:
    Aber mein Lieber... neue Frau, neues Glück :) Soll heißen, dass du anderen Menschen gegenüber nicht noch eine verhaftung aus der Vergangenheit miteinbeziehst. Jeder Mensch ist anders. Deshalb solltest du die Vergangenheit immer ruhen lassen und es nicht weiter projezieren. So bist du frei und kannst vorurteilslos eine Frau kennenlernen. Weil du Angst hast wieder verletzt zu werden. Verletzten kann man dich nur, wenn du das Thema einfach noch nicht ganz abgeschlossen hast. Der Ursprung einer Verletzung liegt immer in dir selbst!

    Du hast dich doch von ihnen zurückgezogen.... Vielleicht wussten sie jetzt auch nicht genau wie du zu ihnen stehst und wollten nichts falsch machen....

    Was verbindest du denn mit allen? Die Entscheidung liegt nicht bei mir, sondern dir ;) Versuche nach Gefühl zu gehen, ob nur eine Verbindung zu einer Reha-Gruppe bestand oder ob da sowas wie eine kleine Freundschaft ist.

    Das Thema beschäftigt dich sehr. Sind es alle? Oder ist es nur die eine Dame? Vielleicht versuchst du auch erstmal so Kontakt per Whatsapp aufzubauen und evtl. Dinge nochmal aufzuarbeiten. Hol dir zb. Klarheit über das was war und überlege dann ob es wirklich Sinn macht dich erneut zu treffen.


    Liebe Grüße
    Venus
     
    Moondance gefällt das.
  7. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.594
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das Gefühl, dass deine Bemerkung unpassend war, war ja nur bei dir. Nachdem Du deine Bemerkung als unpassend erkannt hast, hast Du dich da bei ihr eventuell dafür entschuldigt? Vielleicht hat sie es auch gar nicht so tragisch gesehen?

    Das ist möglicherweise ein Punkt, wo Du in der Kommunikation dir selber nicht sicher genug bist. Jeder kann mal in einer neuen Gruppe etwas falsches sagen, das ist ja auch kein Problem, wenn man das auch erkennt und ggf. gegensteuert. Wichtig ist nur, dass Du authentisch bist, dann ist viel möglich, und dann wird das was Du tust auch ok sein. Wenn Du aber zu viel denken mußt, was richtig sein könnte, dann kann es natürlich passieren, dass Du in Gruppen eher zurückgezogen, schüchtern oder langweilig wirkst, und dadurch nicht so begeistert aufgenommen wirst. Was nie falsch ist, ist das Interesse an den Menschen mit denen Du kommunizierst, Fragen können selten falsch sein und sind in jedem Fall besser als irgendein gequältes Witzchen wenn Du nicht der Typ dafür bist.

    Na schau', Du weisst ja mehr, als Du zugibst ;). Das ist doch ein sehr positives Zeichen, wenn Du von ihr erfährst, dass sie frei wäre ....

    Ich wünsche dir einen schönen und erfolgreichen Abend! :)
     
    Moondance gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen