1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso gibt es keine Revolution von muslimischen frauen?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Dynamit, 19. Januar 2013.

  1. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    ...für Freiheit, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit.

    Meint ihr das es schon so weit ist oder müssen noch einige jahre vergehen bis mehrere muslimische frauen sich wehren und für ihre freiheit kämpfen?




    eine die es geschafft hat auszubrechen aber dafür jetzt polizeischutz braucht ist sabatina james.

    http://www.youtube.com/watch?v=zxKZMYCR-q4
     
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Kennst du das Höhlengleichnis?

    http://www.thur.de/philo/philo5.htm

    Diese Befreiungsbemühungen existieren bereits, es wird noch dauern, glaube ich, bis die muslimischen Frauen ihre Freiheit und auch ihre Religion in Einklang zur Relaität bringen werden. Also tatsächlich umsetzen werden.

    Alleine die Tatsache dafür geschädigt zu werden, geschlagen gefoltert oder gar getötet, macht natürlich sehr große Angst. Vor allem, solange keine lebbare Alternativen erlebt und diese Information unter den Frauen verbreitet wird.

    Bei uns hat dieser Prozess auch erst vor recht kurzer Zeit wirksamwerdend begonnen, angefangen hat er bereits bei der französischen Revolution.

    LG
    Any
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    Beschäftige dich doch einfach mal mit kulturellen, sozialen, familiären und religiösen Prägungen und dem daraus entstehenden kulturellen, sozialen, familiären und religiösen Druck. Darunter fallen dann durchaus auch gewaltvolle Sanktionen wie Säureattentate, Totschlagen, Totstechen, Verprügeln, Verstümmeln, Foltern, etc. etc. etc.
    Und dann hast du deine Antwort.

    :)
     
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    @ Dynamit

    Hmm...Cross-Over-Posting?? Gerade habe ich in einem anderen Forum den gleichen Threadtitel mit fast identischem Eingangsposting gelesen...nicht,daß du durcheinander gerätst...;)

    Ciao Bella...
     
  5. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    @sibel



    unterschiedliche meinungen einzuholen finde ich gar nicht so verkehrt ;)

    deine würde mich auch interessieren :)
     
  6. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Die kannst du haben..;)

    Ich finde es müßig, hier zu spekulieren, wann muslimische Frauen zum Befreiungsschlag ausholen könnten...ich kenne auch keine,um z.B. deren Meinung dazu einzuholen..so eine Frage müßte man in einem islamischen Forum stellen..die würde da sicher zünden wie Dynamit...;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2013
  7. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    ja, stimmt :)

    gute idee, ich such mal ein islamisches forum *g*
     
  8. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Auch wenn man das hier nicht unbedingt hören oder lesen möchte, aber zum Teil liegt das schon an der Art und Weise wie man als Muslime über Frauen denkt.
    Sehe ich jedenfalls so.
    Aber vielleicht ist es nur Zufall, dass in den meisten christlichen Ländern die Frau annähernd bis gänzlich gleichberechtigt ist.
     
  9. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    Was eher an der weitestgehenden Trennung von Kirche und Staat liegt, und wenniger an der Konfession.

    :)
     
  10. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das ist natürlich möglich. Aber wenn man davon ausgeht, dass dem Propheten Mohammed eine Frau nicht genug war, er bis zu 10 hatte, während eine Frau nicht mehrere Männer haben durfte ist das sehr wohl eine Frage der Konfession.
    Oder hier eine bekannte Sure aus dem Koran:
    4,34
    34 Die Männer haben Vollmacht und Verantwortung gegenüber den Frauen, weil Gott die einen vor den anderen bevorzugt hat und weil sie von ihrem Vermögen (für die Frauen) ausgeben. Die rechtschaffenen Frauen sind demütig ergeben und bewahren das, was geheimgehalten werden soll, da Gott es geheimhält. Ermahnt diejenigen, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, und entfernt euch von ihnen in den Schlafgemächern und schlagt sie ,. Wenn sie euch gehorchen, dann wendet nichts Weiteres gegen sie an. Gott ist erhaben und groß.
    Der Mann ist laut dem Koran mehr Wert vor Gottes Augen als eine Frau.
    Egal wie lieberal man ist, ist das eine Tatsache.
    Wenn man bedenkt was Jesus über Frauen sagte und mit ihnen umging, gibt es da doch einen Unterschied.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen