1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie komme ich los von ihm???

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Linchenfee, 19. Mai 2008.

  1. Linchenfee

    Linchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    irgndwie weiß ich nicht mehr weiter..... Vor ein paar Monaten habe ich einen Mann kennengelernt. Zuerst sah ich ihn auf einem Foto und in mir kamen plötzlich gamz merkwürdige Gefühle hoch die ich auch schlecht beschreiben kann.

    Als ich ihn dann zum ersten mal traf wurden diese immer verrückter.... So wie als ob er eben wie man so schön sagt meine zweite Hälfte ist.

    Nun ja immer wenn wir sahen und in die Augen blickten, dachte ich das er sehen kann was ich fühle, so intensiv war der Blickontakt. Bald merkten wir das wir uns wirklich sehr ähnlich sind im Denken, Fühlen und das wir unwahrscheinlich viele Gemeinsamkeiten haben.

    Ich merke auch wenns ihm sehr schlecht geht oder er stark an mich denkt.

    Wir haben uns verliebt und er hat sich von seiner Frau getrennt und ich bin bei meinem Mann geblieben, aus Angst die Familie kaputt zu machen. Wir haben zwei kleine Kinder.

    Meine Sehnsucht wird immer stärker, die Gefühle bleiben....
    Und irgendwie fühle ich ohne ihn so unvollständig....

    Ich will nicht mehr so leiden.
    Hat jemand einen Tip für mich wie es erträglicher werden könnte?

    Wie gesagt ich denke schon dass er ein Seelenverwandter vieleicht soagar meine Dualseele ist, denn jedesmal wenn wir zusammen sind DANN fühle ich mich Vollständig.

    Ersteinmal vielen Dank fürs lesen und liebe Grüße
    Linchenfee:)
     
  2. Glücksstern

    Glücksstern Guest

    Hallo...

    Ich kann Dich sooooooooo gut verstehen!!!
    Aber ich habe inzwischen gelernt , dass niemand durch eine Neu - entstandene Partnerschaft leiden darf.

    Denn durch des Einen Leid , kann nicht Glück beim Anderen entstehen.

    Was möchtest Du denn selbst ???

    Liebe Grüße Glücksstern:)
     
  3. Linchenfee

    Linchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    62
    Aber ich habe inzwischen gelernt , dass niemand durch eine Neu - entstandene Partnerschaft leiden darf.

    Denn durch des Einen Leid , kann nicht Glück beim Anderen entstehen.
     
  4. Linchenfee

    Linchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    62
    Hallo Glücksstern, wie ist das oben gemeint? ( Wollte es eigentlich zitieren, is aber schief gegangen)

    ich verstehe das jetzt so, dass wenn mein Mann zb. Unglücklich ist weil ich mich verliebt hab dann hätte meine event. neue Beziehung keine Chance Glücklich zu werden?

    Na ja, bei mir streiten eben Herz und Vernunft. Und was mein Herz sagt, kannst du dir bestimmt denken.

    ganz liebe Grüße Linchenfee
     
  5. Glücksstern

    Glücksstern Guest

    Ich meinte das so , dass wenn du dir ganz sicher bist , dass du deinen mann nicht mehr liebst, erst alleine deinen weg gehen solltest.

    Aber du musst dir wirklich auch sehr sicher sein.
     
  6. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Werbung:
    Liebe Linchenfee,

    alles klar ich verstehe dich, aber es gibt immer eine Lösung und der Name sagt es schon.
    Diese neue Begegnung hat dir gezeigt dass du nicht ganz bist, das dir etwas fehlt. Wenn du es findest was es ist, kommst du wieder einen Schritt weiter.

    Nicht immer gleich an Beziehung denken, und alles hinschmeißen, mal schauen, was sich wie entwickelt. Nur einen Schritt gehen, nicht schon ein Ziel planen.

    Und eine funktionierende Beziehung kann niemand kaputt machen, außer es gibt schon ein Problem. Und ich bin immer nur für mich selber verantwortlich, nicht für meinen Partner, und wenn es ihm schlecht geht weil ich eine Entscheidung treffe ist das seine Sache, nicht meine. Niemand ist für die Gefühle anderer verantwortlich, und wenn ich es doch tue, dann verdränge ich halt meine Lernaufgabe. Sie wird wiederkommen, genau so wie wir wiedergekommen sind um sie endlich zu erleben.

    Sei dankbar für diese wundervolle Be-gegnung und denke nicht gleich an Be-ziehung, lass es einfach offen. Dann geht Druck weg, schwierige Aufgabe aber machbar, und die Lösung heißt L-ö-s-u-n-g.

    Lösen von Vorstellungen und Illusionen die schon zu weit in der Zukunft sind, eine Beziehung kann man nicht planen oder einfach entscheiden, ich muss ihr die Möglichkeit geben, dass sie sich entwickeln darf.

    Dann wird sie es tun oder auch nicht, ist unwißbar im Moment, das macht aber nichts, einfach freuen und aufeinander zugehen ohne fixe Vorstellungen, du wirst staunen was dann passiert.

    Alles Liebe für deinen Weg
    omnitak
     
  7. Linchenfee

    Linchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    62
    Hallo Omnitak,

    danke für deine Antwort. Ja das stimmt unsere Beziehung war schon vorher kaputt... Nun ja, jder Versuch bisher scheiterte.

    Ich bin wirklich sehr dankbar für diese Begegnung. Ich möchte so gern Zeit mit ihm verbringen und das ist uns schlecht möglich. Natürlich denke ich nicht im ersten Moment nicht an eine Beziehung. Wie gesagt mir würde es zur Zeit einfach nur reichen Ihn zu sehen, mit Ihm zu sprechen und in seiner Nähe zu sein weil mir das so gut tut.

    Und weil es fast nicht möglich ist, wollte ich einfach von ihm los um nicht mehr zu leiden...

    Ich werde versuchen deinen Rat zu befolgen und mal schauen was draus wird.

    Viele Grüße Linchenfee
     
  8. Glücksstern

    Glücksstern Guest

    Hallo Linchenfee..

    Meine Meinung entspricht auch der von Omnitak :) Es ist etwas an diesem Mann , was Du noch lernen musst. Etwas , dass Du noch nicht in Dir integriert hast.
    Das kann zum Beispiel, wie so oft in unserem Leben , Deine Selbstliebe sein.
    Es kann mit Deiner Kindheit zusammen hängen , dem Vater / der Mutter ... denk mal darüber nach :liebe1:

    Liebe Grüße Glücksstern:)
     
  9. Linchenfee

    Linchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    62
    Hallo Glücksstern,

    ja das könnte es wohl treffen, ich meine das mit der Selbstliebe.

    Und die Kindheit, nun ja da gabs auch so viele Sachen!!!!!

    Lernt man eigendlich immer aus so einer Begegnung?
    Was wenn ich einfach nicht drauf komme?

    Liebe grüße Linchenfee
     
  10. Glücksstern

    Glücksstern Guest

    Werbung:
    :) Ja man sollte daraus lernen ...
    Manchmal braucht man bischen Zeit , bis man dahinter kommt.
    Aber wenn Dir Deine Kindheit mal vor Augen hälst , vor allem die Dinge , die nicht so gerne sehen möchtest:) kommt man vielen Dingen schonmal näher :)

    Kannst ja mal drüber nachdenken , mal erzählen , weil hier ist es oft so , dass dann jemand Neutraler Dir vielleicht helfen kann , einen Schritt weiter zu kommen...

    Liebe Grüße Glücksstern
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen