1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer weiß HILFE??? AML (Akute Myloische Leukämie)

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von TatiRi, 30. September 2005.

  1. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Werbung:
    Hallo!

    Ein Freund von mir hat Akute Myloische Leukämie (seit ca. 1,5 Jahren). Er hat schon mehrere Chemos hinter sich. Nach der ersten Chemo waren die Krebszellen weg. Jetzt sind sie aber wieder aufgetaucht und die letzte Chemo hat nicht geholfen.

    Wer weiß Rat? Kann Reiki etwas gegen diese Krankheit ausrichten (1. Grad). Welche Positionen sind hilfreich?

    LG
    TatiRi
     
  2. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Hallo TatiRi,

    dann schaue genau zu diesem Thema hier auf Seite 3 unter Leukämie nach,
    was Andere und auch ich dazu geschrieben haben.

    Viel Kraft von Tamy
     
  3. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hallo Tamy!

    Danke für den Tipp! :kiss3:
    Ich konnte zwar einige brauchbare Anregungen finden aber nichts im Zusammenhang mit Reiki bzw. Energiearbeit und Leukämie.

    LG
    TatiRi
     
  4. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Hallo liebe TatiRi,

    klar, mit Reiki kannst du in jedem Falle etwas dazu beitragen, deinen
    Freund zu unterstützen. Ab Grad 2 kannst du auch die Geistheilung
    machen. ABER du solltest auch wissen, daß Reiki ein Kraftverstärker
    für sein eigenes Tun und Handeln ist.

    1. Entsäuern für den Körper ist unbedingt wichtig!!! (Rufe mal andere Beiträge
    von z.B. mir dazu auf) Hier ist die Übermineralisierung gewollt.

    2. Vitamin B12 unbedingt einnehmen. Gibt es von TARTEX im Reformhaus
    als Bierhefe.

    3. Auch aus dem Reformhaus - oder selber kochen = Preiselbeer-Muttersaft.
    Der Muttersaft ist der Satz, der beim Kochen oben aufliegt. Den kann man
    abschöpfen. Auch nach schwarzem Johannisbeer-Muttersaft greifen.

    4. Rote Beete essen. ( Rote Beeren, rote Gemüse, rote Gewürze, rotes Licht)

    5. Viel Wasser oder dünne Tees trinken. Die Nieren und die Milz sollten ver-
    sorgt werden.

    6. In seinem Fall besser keine Fertiggerichte essen. Frisch und mit Liebe
    zubereitetes Essen ist so oder so gut.

    Ich unterstütze sehr gerne mit Reiki-Fernbehandlungen und starte doch
    bitte unter Reiki einen sogenannten Reiki-Ring in dem wir alle Reiki-Leute
    und sonstigen Lichtarbeiter oder Leute mit gutem Willen Reiki an deinen
    Freund schicken können. Wenn er das will, dann gebe Bescheid.

    Viele Grüße und viel Kraft an deinen Freund und natürlich an Dich von Tamy
     
  5. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Liebe Tamy!

    Vielen lieben Dank für deine tollen Tipps.
    Auf dem Gebiet Reiki bin ich leider noch ein Neuling (hatte meine 1. Einweihung vor ca. 2 Monaten).
    Ich finde, der Reiki-Ring wäre eine tolle Chance.

    Wie sollte mein Freund sich während der Fernbehandlung verhalten?

    Ich werde mit Ihm sprechen! Ich glaube er wird die Hilfe gerne annehmen.

    LG
    TatiRi
     
  6. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    ich hab n wenig erfahrung mit heilen,

    (ACHTUNG: NIEMALS AUF DEN ARZT VERZICHTEN!!!!, auch nicht teilweise!!! Diese Verfahren sind nur eine kleine Stütze!!!)

    es geht so, erzeuge das dir bekannte Energiegefühl, und konzentriere dich dann auf deine "Zielperson" mit dem Wunsch, sie zu heilen. Das Energiegefühl ändert sich nun ein wenig bis viel. Informiere die "Zielperson" unbedingt über dein Vorgehen, und ziehe die Zeiten vor, wo sie schläft, bzw innerhalb des eigenen Hauses oder des Krankenhausbettes ist.

    Bringe ihm evtl. bei das Gefühl selbst zu fühlen, und dieses (erstmal Nur) an den händen zu erzeugen,.. durch gleichzeigiges Fühlen der Energie und konzentration auf sich selbst wirkt dies ebenfalls unterstützend (Doppelt, erstens übersinnlich, zweitens kämpft er auch körperlich gegen den Krebs).

    Eine Einweihung oder sowas braucht die Zielperson nicht. Es geht auch ohne. Sie muss nur lernen das gefühl erzeugen zu können.

    Erkläre ihm auch, dass dies nur gemeinsam mit der Medizin wirklich helfen kann.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  7. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Hallo liebeTatiRi,

    ...er soll sich einfach für die Reikienergie öffnen, indem er sich innerlich
    dazu entschlossen hat. Das kann er ab sofort schon tun.

    Als Gedankenhilfe sagen: "Ich empfange Reiki - Reiki fließt."

    Jedenfalls habe ich verstanden, daß dein Freund bereits bei Ärtzten war und
    ist......wegen dem sorgenvollen Hinweis von p. outzone.

    Ich schaue dann auch beim Reiki-Ring rein.

    Wieder alles erdenklich Gute von Tamy
     
  8. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hallo Tamy u. P. Outzone!

    Keine Sorge! Mein Freund ist in ärztlicher Behandlung!
    Danke für die Tipps!

    Tamy wegen dem Reiki Ring hab ich noch eine Frage. Brauchst du nicht den Namen od. andere Infors damit du (wir) die Energie schicken können?

    LG
    TatiRi
     
  9. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Hallo liebe TatiRi,

    klar, optimal ist es schon, wenn wir den Namen von deinem Freund
    erfahren. Über dich habe ich schon einen Schub zu deinem Freund
    gesendet. Falls er nicht anonym bleiben möchte, dann ist das o.k.

    Wenn ich dann "grünes Licht" von dir/euch bekomme, dann rufe ich
    auch in meinem privaten Kreis zur Unterstützung auf. Dort laufen
    auch Reiki-Kreise.

    Bis bald und es grüßt Tamy
     
  10. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Werbung:
    Hallo liebe Tamy!

    Vielen Lieben Dank an dich und deinen Kreis!
    Ich habe dir eine private Nachricht mit persönlichen Daten geschickt!

    Alles Liebe
    TatiRi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen