1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wenn der Wahrnehmer keinen Körper hat, womit er fühlen kann…

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von goldengel111, 14. Februar 2011.

  1. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    ... ich verstehe wirklich nicht wer was wahrnimmt, komm, klähr mich auf.
    Und dann noch was genau der Unterschied ist von Beobachter und dem Wahrnehmer und dann, weil Du es weisst, nehmen wir grad noch das Denken und das Gewahrsein mit ins Thema......wie arbeiten diese 4 zusammen.?
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    52.053
    Ort:
    Wien

    Ich finde dieses Wort "Wahrnehmer" schon irgendwie witzig. Was ist ein Wahrnehmer?

    Wahrnehmen kann man nur was über die Sinne und damit die Sinne funktionieren, brauchts schon wieder mal das Gehirn .....


    :)
    Frl.Zizipe
     
  3. Sepia

    Sepia Guest

    siehste, ist wirklich nicht einfach den einzuteilen....:)
    ich weiss nicht ob man nur über die Sinne wahrnehmen kann....was ist mit der Intuition, die sieht man auch nicht und doch ist sie irgendwo..
     
  4. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Du darfst mich um Aufklärung bitten, ob ich dieser Bitte dann nachkomme, nachkommen kann und nachkommen möchte ist dann mein eigenes Privileg.
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    ja da hast du recht, Du lässt mich also dumm sterben....:schmoll:
     
  6. Coldmirror

    Coldmirror Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Man darf getrost davon ausgehen, dass hier von Wahrnehmungen ohne physische Reizgrundlage gesprochen wird.
     
  7. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Das war ja nur so ne Zahl. Ich habe glaube ich mit 12 Jahren mit sowas angefangen. Aber meine Frage bleibt dennoch bestehen!
     
  8. Sepia

    Sepia Guest

    na dann wirds ja Zeit, das es nun weiter geht...:lachen:
     
  9. Sepia

    Sepia Guest

    Zitat:
    Wahrnehmen kann man nur was über die Sinne und damit die Sinne funktionieren, brauchts schon wieder mal das Gehirn .....

    also ohne Körper, also nicht an die Sinne und das Gehirn gebunden, also wo nimmt man diese wahrnehmungen wahr.?
     
  10. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Werbung:
    Es gibt in der Beziehung kein Ende und deshalb muss ich bei absoluten Aussagen immer schmunzeln.
    Da fragt sich der Mensch, was ist denn der Wahrnehmer.
    Na, das ist der Teil in uns, der unsere Wahrnehmung für wahr hält.
    Dann gibt es einen Beobachter, der beobachtet uns.
    Der nimmt alles wahr. Das ist dann wohl unser Unterbewusstsein.
    Zentrum im Solarplexusbereich zu finden.
    Daher auch deine Intuition (Bauchgefühl).

    ich muss schon wieder :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden