1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn der Wahrnehmer keinen Körper hat, womit er fühlen kann…

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von goldengel111, 14. Februar 2011.

  1. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Wenn der Wahrnehmer keinen Körper hat, womit er fühlen kann…?

    Unser System erwartet Gefühle… Aber wie geht das, fühlen? Wenn der Wahrnehmer keinen Körper hat, womit er fühlen kann?

    Dein Wahrnehmer, deine wahre Essenz, deine Seele KANN NICHT FÜHLEN, weil er keinen Körper hat!

    Wenn wir dann unsere Seele wahrnehmen, dann erwartet unser Ego „Ich“ Glocken und Trompeten, schöne Gefühle… Aber dann passiert NICHTS!!!! Dann meinen wir, dass
    wir nicht Zuhause angekommen sind?!

    Der Wahrnehmer hat kein Gefühl, weil er KEINEN Körper hat. DU (dein Ego DU) bist der Körper. DU (dein Ego DU) bist das Egosystem. DU
    spürst für deinen Wahrnehmer.

    Das Suchen nach etwas hört in dem Moment auf, wenn dies deinem Ego „Ich“ bewusst geworden ist.

    Der Wahrnehmer kann nichts fühlen, weil er keine Erwartungen hat und kein Urteilen vor nimmt, er IST, mehr nicht...

    Eine Erwartung, die erfüllt wird, erzeugt gute Gefühle. Eine Erwartung, die nicht erfüllt wird, erzeugt schlechte Gefühle. Beides sind Gefühle deines Systems,
    nicht die deines Wahrnehmers.

    Für deinen Wahrnehmer ist nichts „wichtig“, nur dein Egosystem findet „Dinge“ wichtig. „Wichtig“ sind Resultate von Erwartungen.

    Dies bedeutet nicht, dass das Egosystem keine Daseinsberechtigung hat!!

    Ohne Körper, Verstand und Egosystem keine Erfahrung! Ohne Erwartungen keine Glücks- oder Enttäuschungs- Gefühle.

    Dein Wahrnehmer ist ein TEIL von deinem ganzen Sein. Andere Teile sind: Körper, Verstand und Egosystem.

    Der Teil (Wahrnehmer), der nach unserer Geburt gerade noch aktiv war und dann langsam vergessen wurde. Dann fängt das große Suchen an… Die Suche nach dem,
    was wir MEINEN, verloren zu haben. Das, was wir aber NUR vergessen haben.

    Das Erinnern von dem Wahrnehmer ist nicht schwierig. Dein Egosystem kann es aber nicht glauben und macht Randale in jeglicher Form, wie du dir es nur vorstellen
    kannst. Zum Beispiel durch:

    · Ablehnung, dass es wahr ist.

    · Verwirrung

    · den Versuch, es mit dem Verstand unter Kontrolle zu bekommen (du begreifst das Ganze)

    · das Egosystem, dass es als eine Methode für gute Gefühle zu benutzen versucht

    Dies ist die „Herausforderung“ von dem Wach werden, nämlich die Integration im Alltagsleben.

    Das Ego „Ich“ kommt schlecht aus seinem Ego „Ich“ raus.

    Das Ego „Ich“ glaubt alles, was das Ego „Ich“ macht und erfährt alles als „Echt“.

    Das Ego „Ich“ kann zwar sehen, dass das Ego „Ich“ eventuell in einem positivem oder negativem Drama ist, aber das Ego „Ich“ bekommt die Gedanken dazu
    schlecht in den Griff.

    Das System darf z.B. urteilen, Schmerzen haben oder glücklich sein, weil dies Aufgaben des Systems sind, mehr nicht…

    Integration im Alltagleben ist, wenn wir den Wahrnehmer, den Körper und das Egosystem im Alltag LEBEN.

    Und Ja, dies ist möglich… Es haben so viele gemacht und es machen so viele in diesem Moment. Es ist nicht nur für wenige, es ist das, was wir ALLE können.
    Wir brauchen uns nur über diese Dreieinheit bewusst werden, mehr nicht…

    Körper und Egosystem werden sich bewusst über ihren vergessenen dritten Teil, dem Wahrnehmer.

    Wenn wir uns vollständig bewusst sind über unseren Wahrnehmer, unserem Körper und unserem Egosystem, dann nennen wir es „aufwachen“.
    goldengel111
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Wenn der Wahrnehmer keinen Körper hat, fühlt die Seele.
     
  3. nichtseinfiel

    nichtseinfiel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    17
    kann leider aus deinem Text nichts wahrnehmen :doof:
     
  4. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Und WAS ist sich all dieser Teile (Körper, Seele, Wahrnehmer,..) bewusst?
     
  5. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    wir kennen die Dreieinheit Körper, Geist und Seele. Wenn wir sterben, dann stirbt der Körper und das Ego. was bleibt, ist die seele. da wir mit Seele viele Gedanken verknüpfen, kann man es auch wahrnehmer, Körper und Ego sagen. der Wahrnehmer hat keinen Körper.
    Kannst du das besser verstehen und versuch noch mal den Text jetzt zulesen?Sonst frag noch mal.
    Transformation, wieder erinnern, was wir wirklich sind.Pures Bewusstsein. Wahrnehmer, Körper und Ego.
    goldengel111
     
  6. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Was wenn die Seele stirbt?
     
  7. nichtseinfiel

    nichtseinfiel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    17
    achsoooo....

    neeee... noch etwas genauer bitte
     
  8. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    Der Wahrnehmer hat kein Gefühl, weil er KEINEN Körper hat. DU (dein Ego DU) bist der Körper. DU (dein Ego DU) bist das Egosystem. DU
    spürst für deinen Wahrnehmer.
    Da der Wahrnehmer(ein anderes Wort ist auch Seele,nur der Begriff Seele wird mit anderen Dingen assoziiert, deshalb Wahrnehmer)keinen Körper hat, kann er nicht fühlen, das tut der Körper und das Ego.
    goldengel111
     
  9. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    was verstehst du denn nicht. Welche Stelle ist es.
     
  10. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Werbung:
    Mich persönlich würde ja interessieren, für wen dieser alte Esoschinken hier wirklich neu ist? Ganz ernsthaft.
    Wer liest das jetzt gerade und denkt sich, wow, das kannte ich noch gar nicht?
    Ich komm mir wieder wie 21 vor, als das für mich noch ganz neu und interessant war. Als ich das noch selbst erforschen wollte. Als ich das noch allen mitteilen musste, damit ichs auch selbst checke. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen