1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wenn der Wahrnehmer keinen Körper hat, womit er fühlen kann…

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von goldengel111, 14. Februar 2011.

  1. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    wenn dich also jemand boxt oder haut, dann fühlst du keinen Schmerz?Also dein Körper(alles, was man von dir sieht. Dein Körper also)
     
  2. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Klar fühl ich Schmerz, aber das "ich" das fühlt, ist Bewusstsein, nicht der Körper.

    fühlst der Körper Schmerz, wenn er narkotisiert ist?
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    52.036
    Ort:
    Wien

    Und dass Seele wirklich das ist, was viele meinen ....


    :)
    Frl.Zizipe
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    52.036
    Ort:
    Wien

    Um wahrzunehmen brauchst du vorallem einmal dein Gehirn .... ohne Gehirn geht gar nix.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  5. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Das Gehirn selbst nimmt auch nicht wahr. Es wird d u r c h das Gehirn wahrgenommen, denn das Gehirn ist auch Teil des Körpers
     
  6. silja

    silja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3.502
    Werbung:
    Ohgottohgottohgottohgott......kopfschüttel, schnell wegrenn hier....Wie konnte das nur passieren, dass Menschen ganz und gar ihren Verstand verlieren?
     
  7. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    der Verstand hat seine Berechtigung. Er sorgt für das Überleben. Der Körper ist auch wichtig mit allen Facetten des Fühlens,tastens spüren usw.
    Der Wahrnehmer hat keinen Körper, er nimmt wahr, was gerade gemacht wird. Mehr nicht.Ob du dich gut fühlst oder ob du dich schlecht fühlst, ob du lachst, gerade sonst was machst, aber er urteilt nicht. wir glauben ja, dass wir die Gefühle sind . Nur wahrnehmen, was jetzt gerade ist. Ohne richtig oder ohne falsch.Ich kann nur sagen, das Leben wird leicht- so geht es mir. Natürlich verändert man sich oder auch nicht. Jeder macht seins raus und in seinem Tempo.Schicht für Schicht deckst du alles auf. Die Tür geht auf und du kannst nicht mehr nicht hinschauen.Du fängst an, dein Leben selbst zu kreieren und lässt dich immer weniger vom Leben leben.
    goldengel111
     
  8. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    das gefällt mir schon besser. Ich glaub, es scheitert oft an der Interpretation von Wörtern
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    52.036
    Ort:
    Wien

    Es kommt halt immer drauf an, was jemand glauben will .... und das ist auch gut so.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    20.897
    Werbung:
    Es gibt aber ganz sicher einige, die jetzt gerade 21 sind. Es gibt sogar Jüngere... ich kenne welche. :D

    Abgesehen davon gibts auch 60jährige, die sich vorher nie mit solchen Themen befasst haben...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden