1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Bedeutung hinter dem Text von Phil Collins Everything I am

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von goldengel111, 5. März 2011.

  1. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Aus dem Buch von Neal Donald Walsh: "ungewöhnliche Gspräche mit Gott" heisst es, Gott/das Universum oder welche andere Bezeichnung auch- kommuniziert auf verschiedene Art und Weise mit uns. Wir brauchen nur zu hören un dzu sehen.

    Der super schöne Text von Phil Collins Everything that Iam
    aus dem Musical Tarzan
    hier der englischeText, dann die deutsche Übersetzung und dann die Deutung von Danny Vermeeren, der vor zwei Jahren seinen Aufwach Prozess durchlaufen ist.
    Das ist eine Inspiration von ihm aus seinem tiefen Wissen. Ich finde den Text genial.
    Da kann jeder sich selbst inspirieren lassen.
    "Ich habe gedacht, das Lied ist für meinen Werdegang geschrieben worden. Habe mich darin zu 100 % wieder gefunden.
    Wem geht es auch so?


    Phil Collins - Everything That I Am

    Is this my past here before me
    Is this my story unfolding?
    It`s all here to discover
    Everything that I am


    Übersetzung: Ist das hier die Vergangenheit von mir
    Ist dies meine unvollendete Geschichte
    Es ist hier alles erkannt
    Alles was ich bin

    Deutung: Die Erinnerung, wo wir herkommen, wird wieder wach. Wird langsam wieder erinnert. Der Beobachter wird immer mehr wahrgenommen. Die Gründe, weshalb DIES so ist, fangen langsam an, sich zu zeigen. Das Bewusstsein wächst, dass wir dies alles im Grunde schon wissen. Das wir tief in uns wissen, was wir wirklich sind. Dass wir mehr sind als das „Ich bin“ als Egostruktur.

    Can this be what I`ve been seeking?
    All my life I`ve been waiting for this
    And now these memories
    Will they make me see more?

    Übersetzung: Kann das sein, was ich gesucht habe
    Mein ganzes Leben habe ich auf das gewartet
    Und nun diese Erinnerungen
    Werden sie mich mehr sehen lassen?

    Deutung: Wenn die Erinnerung von dem, was wir wirklich sind, wieder erinnert wird und die Wahrheit sich zeigt, dann entsteht oft erstaunen. „Dies kann nicht wahr sein!“, „ist es dies, was ich mein ganzes Leben lang gesucht habe? Dass, was ich tief in mir im Grunde schon wusste?“.
    All die Jahre meines Lebens war dieses tiefe Wissen anwesend. Ich wusste es nur nicht. Das Egosystem wird oft versuchen, dieses Erinnern „unter Kontrolle zu bekommen“ oder „davon weg zu kommen“.

    Ooh I want to know where I belong
    I want to know where I came from
    I want to know the reason why I`m here
    The way I am
    Feeling the things I feel


    Übersetzung: Oh ich möchte wissen, wo ich hingehöre
    Ich möchte wissen, wo ich herkomme
    Ich möchte den Grund wissen, warum ich hier bin
    Den Weg bin ich
    Das Gefühl was ich empfinde

    Deutung: Nach der Geburt vergessen wir den Beobachter recht schnell. Das “Ich bin” Egogefühl vergisst die Erinnerung davon, wo es her kommt. Alles, was übrig bleibt, ist eine vage Erinnerung. Diese super vage Erinnerung ist aber immer da. Es ist die „Sicherheitsschnur“ zu der Erinnerung, wo wir her kommen. Diese vage Erinnerung erzeugt, dass wir nach Hilfsmitteln, Techniken und Methoden suchen, um uns wieder zu erinnern. Auf das die Zweieinheit sich wieder erinnert, was ES ist.

    I want to know the reason why
    It will be hard but I must try
    I got to understand who I am
    And why I'm here
    Feeling my things I feel


    Übersetzung: Und ich möchte den Grund wissen warum
    Es wird schwer sein, aber ich muss es versuchen
    Ich möchte jetzt verstehen wer ich bin
    Und warum ich hier bin
    Das Gefühl, was ich empfinde

    Deutung: Der innerliche Drang in uns zu wissen, weshalb wir hier sind. Was „Tun“ wir hier? Was ist das größere Ziel hinter meinem Leiden, hinter meinem Glück? Es ist dieser innerliche Drang, der die Menschen immer angetrieben hat. Dieser innerliche Drang hat andere Religionen entstehen lassen. Eine Religion, die das „warum“ erklärt. Dabei ist es nicht wichtig, welche Religion oder welche Erklärung gegeben wird, es muss nur plausibel sein. Dieser innerliche Drang lässt Menschen unaufhörlich suchen, ohne aufzugeben, bis „ES“ gefunden ist.

    Is this my family?
    Can it really be them that I see?
    My father and mother
    And in their arms can it really be me
    All these emotions
    I can barely control
    Cause the family I had
    Is not the family I know?


    Übersetzung: Ist das meine Familie?
    Kann es wirklich sie sein, die ich sehe?
    Meine Vater und Mutter
    Und in ihren Armen kann ich wirklich sicher sein
    All diese Emotionen
    Ich kann es gerade noch kontrollieren
    Weil die Familie, die ich hab
    Ist nicht die Familie, die ich kenne?

    Deutung: Jetzt, weil die Erinnerung wieder aktiv in uns ist, stellt unser Ego die Frage: „Ist das hier mein Zuhause?“. Hier, wo ich geboren bin, wo ich jetzt lebe, mit wem ich hier zusammen lebe, die Arbeit, die ich hier erledige, meine Gesundheit? Gehört das alles mir?
    Langsam fängt das Egosystem an zu realisieren, dass dort, wo du jetzt bist, ob du das jetzt schön findest oder nicht, der Platz ist, wo du hingehörst. Dass dies dein Schicksal hier auf dieser Erde ist und die ERFAHRUNGEN, die dazugehören.
    Langsam wächst die Akzeptanz zu dem, was da ist. Langsam kannst du dich fallen lassen - „fallen lassen in die Arme von deiner Existenz“-. Dein Leben anfangen zu leben mit allen schönen und weniger schönen Ereignissen. Langsam fängt dein Egosystem an zu verstehen, dass es „ES“ (das Universum) nicht unter Kontrolle hat -es nicht lenken kann-. Das Egosystem kann mit sehr viel Energieaufwand „ES“ eine Weile kontrollieren. Nach einer Weile
    (eine längere oder kürzere Periode) geht die Energie, die dafür notwendig ist, aus.
    Das Egosystem kommt wieder zurück in seine normale Verfassung. Es hat „Es“ nicht unter Kontrolle. Was das Egosystem auch versucht, es geht nicht! Die Erinnerung an den Beobachter bringt auch langsam das Vertrauen an das Universum zurück, damit es möglich ist, dich hinzugeben zu deiner Existenz.

    Ooh and I got to know where I belong
    I got to know where I came from
    I got to know the reasons why I`m here
    The way I am
    Feeling the things I feel

    Übersetzung: Oh ich möchte wissen, wo ich hingehöre
    Ich möchte wissen, wo ich herkomme
    Ich möchte den Grund wissen, warum ich hier bin
    Den Weg bin ich
    Das Gefühl was ich empfinde

    Deutung: Nach der Geburt vergessen wir den Beobachter recht schnell. Das “Ich bin” Egogefühl vergisst die Erinnerung davon, wo es her kommt. Alles, was übrig bleibt, ist eine vage Erinnerung. Diese super vage Erinnerung ist aber immer da. Es ist die „Sicherheitsschnur“ zu der Erinnerung, wo wir her kommen. Diese vage Erinnerung erzeugt, dass wir nach Hilfsmitteln, Techniken und Methoden suchen, um uns wieder zu erinnern. Auf das die Zweieinheit sich wieder erinnert, was ES ist.

    These spirits calling me
    Familiar voices haunting
    Disappearing taunting me

    Übersetzung:
    Diese Geister rufen mich
    Vertraute Stimmen jagen
    Verschwinden, verspotten mich

    Deutung: Der „Ruf“, des Beobachters wird nie aufhören, damit du dich wieder erinnerst, was du wirklich bist; Körper, Ego UND Beobachter.
    Ganz subtil, nicht weg zu denken, immer da. In Form von Liedern, Menschen, Büchern, Filmen, Gefühlen, Intuition… eine UNENDLICHE Variation, die der Beobachter „benutzt“, um Körper und Ego wieder erinnern zu lassen, was du wirklich bist. Eine Stimme, ein RUF, der dermaßen verlockend ist, dass das Egosystem da unbedingt hin möchte.
    Der Drang nach einem Leben in Dreieinheit( Körper, Ego und Beobachter) ist so etwas von unendlich groß, dass dieses Leben hier in Dreieinheit gelebt wird, obwohl diese Sehnsucht „wieder zurück nach Hause“ groß sein kann.

    This is the choice I must make
    Cause I know where I belong
    I know where I, I came from
    I know the reason why
    I must decide
    And leave here
    The man I am inside


    Übersetzung: Diese Wahl muss ich machen
    Weil ich weiß, wo ich hingehöre
    Ich weiß, wo ich herkomme
    Ich weiß den Grund warum
    Ich muss entscheiden
    Und ihn verlassen
    Den Mann der in bin

    Deutung: Weil jetzt die Erinnerung nicht allein aktiv ist, sondern jetzt auch akzeptiert wird, ist auch der Moment der Entscheidung da. Wie Neo aus dem Film MATRIX. Da werden ihm eine rote und eine blaue Pille angeboten.
    Mit der blauen Pille geht er wieder zurück in das nicht erinnern.
    Mit der roten Pille kommt die vollständige Erinnerung wieder zurück. Die Erinnerung an die Dreieinheit (Körper, Ego und Beobachter).
    Wenn dies passiert, dann bietet sich dieses Entscheidungsmoment an:
    Nehmen wir diese „Lebensaufgabe“ an, die wir dann wahr nehmen, leben wir das, wofür wir vorbestimmt sind? Mann oder Frau, krank oder gesund, reich oder arm, arbeitend oder arbeitslos, alleine oder mit Partner, mit Kinder oder kinderlos... Nehmen wir dies wirklich an? Das, was JETZT da IST?
    Dies bedeutet aber nicht, dass das, was JETZT da ist, auch immer so bleiben muss.
    Das bedeutet nur, dass du akzeptierst, was JETZT da ist und durch diese Akzeptanz wird die Verkrampfung im Körper und Ego langsam verschwinden.
    Die Dreieinheit (Körper, Ego und Beobachter) kann endlich das Leben leben.
    Wir akzeptieren, das was wir sind.

    The future is clear for me to see
    To be the man I`m meant to be
    Like my father with my head up high
    Standing tall
    And proud of all
    That I am
    I`m a man!


    Übersetzung: Die Zukunft ist hier für mich klar zu sehen
    Der Mann zu sein, den ich meine
    Wie mein Vater den Kopf heben
    Stehe groß
    Und stolz auf
    Alles, was ich bin
    Ich bin ein Mann

    Deutung: Wenn wir uns jetzt wieder erinnern, wenn wir akzeptieren, das was da ist, akzeptieren, das was wir sind, -ohne dies ist gut oder dies ist nicht gut-, dann wächst das WISSEN in unserem Egosystem, weshalb „ES“ hier ist.
    Wenn dies passiert, dann macht sich ein Urwissen breit, um deinen Weg in deinem Leben zu gehen -deinen Lebensweg-.


    Ab JETZT, im JETZT;

    JETZT ist das Wissen.

    Nicht ein Wissen, was in Wörtern oder Gefühlen auszudrücken ist.
    Sondern ein tiefes WISSEN, wie es weiter geht, einfach weil wir es selbst 100 prozentig erschaffen.
     
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Phil Collins weniger da ich seine Musik nicht höre es sei dem eins von ihm läuft im Radio.

    aber du könntest mit deinem Thema unter "Musik" texten, vllt schließen sich da noch andere User an, mit ihren Songs.:)
     
  3. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    danke, das ist lieb von dir, mich da aufmerksam zu machen.
    goldengel
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    goldengel, möchtest du deinen Thread da hin verschoben haben? Kann ich machen. (Ich dachte nur erst, du hättest einen bestimmten Grund, warum du im "Allgemeinen" schreibst.)

    Gruß
    Kinny
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ... was man so alles in Texte reinlesen kann, wenn man einen Aufwachprozess hinter sich hat?

    Faszinierend
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    gerne doch

    Leben u. die Musik die Kompination finde ich Klasse.

    lg
     
  7. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Man nehme einen passablen Songwriter, einen Texter der weiß wie man die emotionalen Trigger richtig bedient und schon funktioniert das genau wie's soll.

    Und die Kohle fließt...

    Musicals, Hitparade, Werbung und so einiges mehr funktionieren nach identen Prinzipien.

    Der Schlüssel ist genau die eigene Identifikation mit sowas. Klappt sogar wenn man's weiß. Brauchen wir anscheinend. ;)
     
  8. Palimm

    Palimm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Erde, D, HL
    Philli der geCollinste hat da aber noch ganz andere seelische Volltreffer wiedererfunden bzw. komponiert. Habe alle Alben von ihm, auch aus seiner Genesis-Zeit.
    Aber daran läßt sich gut erkennen, wozu der reimende Geist fähig ist, wenn er 250 Millionen auf dem Konto und 4 Villen auf 3 Kontinenten sein eigen Reich nennt. In absoluter Freizügigkeit lassen sich da sicher noch ganz andere Hochstimmungen zu Text und Note vereinen. Man sieht es an den überzeugenden Ergebnissen...

     
  9. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Aufruf an alle Musiker der Welt!:D

    Wir wollen Musik ohne Kohle, alles andere wird boykottiert, jawohl:D:ironie::thumbup:
     
  10. goldengel111

    goldengel111 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ich habe da nicht drüber nachgedacht. Einen Text mal anders zu betrachten ist doch eine Herausforderung. Und den Text habe ich von danny Vermeeren, der die Bedeutung hinter der Bedeutung sieht. Und das ist echt eine Kunst.
    Passt das denn in dem Bereich Musik oder ich sollte das Video dazusetzen. dann würde es passen. ich bin noch nicht so lange hier im Forum. da muss man sich erst mal reindenken.
    goldengel

    _________________________________________________

    pures-bewusstsein.de
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen