1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weltuntergang - Die Harte Tour

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von winnetou, 22. Dezember 2012.

  1. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    der schlagartige aufstieg der erde in die 5. dimension während des 21.12.2012 hätte offenbar viele fundis beglückt.
    gleichzeitig hätte auch die reinigung der erde von negativen energien und menschen stattfinden sollen, also die apokalypse.

    nun ist es für alle offenbar, dass die erde und somit die menschen einen anderen weg gehen, einen weg der kleinen schritte.
    jeder aufstieg bedeutet auch das loslassen von alten mustern, beziehungen und energien. das alte wird transformiert.

    das bedeutet aber auch, dass weitere veränderungen auf uns zu kommen werden, vor allem in der gesellschaft.

    lg winnetou:)
     
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ja, schön gesagt!

    Ich freu mich drauf, wenn immer mehr Lichter aufflammen (in den Herzen). :)

    Lichtpriester
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Die Gesellschaft passt sich doch an so wie es immer war...oder man entlockt der neuen Welt die Veränderung... die sie uns "stets" anbietet ohne Aufstieg und so.
    geistiger Level... sie bietet allen Menschen etwas an...Zugriff ha:D
     
  4. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    jeder mensch speist über die energien seines bewusstseins impulse in das kollektive bewusstsein ein.
    und, es macht einen unterschied ob du selber wählen kannst oder ob du ein getriebener bist.

    lg winnetou:)
     
  5. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    ja dankeschön, eigentlich läuft alles prima. auch die ängstlichen haben genug zeit.

    lg winnetou:)
     
  6. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    ist doch schön wenn sich die menschheit wenigstens mal gedanken gemacht haben, denn die meisten schlafen ja. :rolleyes:
     
  7. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    wenn alle gleichzeitig aufwachen würden, gäbe es ein grosses chaos. daher gibt es einen weichen, schleichenden aufstieg.

    lg winnetou:)
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    ein getriebener Mensch war ich noch nie...gemeinschaftlich kann man da viel schaffen oder auch erschaffen.

    zumindest fällt es mir persönlich auf...aber ich denke anderen Menschen auch.

    :)
     
  9. ginseng

    ginseng Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    1.273
    Es ist beinahe schon süß, wie ernsthaft du dir über dieses Thema Gedanken machst. :D
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ich hab gelesen ...für die mayas hat es das ende der zeit bedeutet
    und wir haben einen weltuntergang drau gemacht
    das musste es aber nicht bedeuten
    also ich habe mich das ganze jahr beobachtet und stand weltuntergangsängsten sonst mit einem mildem lächeln gegenüber #
    doch diesmal hab ich mich mitreissen lassen
    und festgestellt...wie ich mehr und mehr in den moment gekommen bin ...in die gegenwart des jetzt
    hab dadurch auch herrn tolle kennen- und schätzen gelernt
    der redet nämlich vom ende der zeit
    was nix anderes bedeutet...als die erkenntnis ,dass alles nur im moment existiert
    leben eben immer nur jetzt ist
    und diese erkenntnis und auch erlebnis wird immer intensiver in mir
    auch erleuchtung kann ja immer nur jetzt sein
    also von daher kann man mit erleuchtung als massen -bewegung vielleicht rechnen...
    und muss das wohl auch tun ...wenn diese massive krise überwunden werden soll...
    die ist ja eben noch nicht vorbei...aber das bewusstsein ..für ihre bewältigung steht gewissermassen schon in den startlöchern...:)...jetzt:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen