1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Verlust Arbeitsplatz - chronische Angst des Menschens heutzutage

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ritter Omlett, 19. Februar 2005.

?

Hast du Angst um deinen Arbeitsplatz?=

  1. Nein, habe keine Angst, sollte wirklich mal was sein, find ich mir jederzeit wieder was

    26 Stimme(n)
    70,3%
  2. Ja, denn wenn was sein sollte, wie find ich was in der heutigen Arbeitsmarktlage

    11 Stimme(n)
    29,7%
  1. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Werbung:
    Hallo

    Mir ist da gerade ein weiterer Aspekt über den Weg gelaufen, über den man auch einmal nachdenken sollte:

    Eins vorneweg: Wenn man sich allein die Tatsache ansieht, daß China, der bevölkerungsreichste Staat der Erde, im Jahr 2000 88% aller Hinrichtungen weltweit vollzogen hat, dann kann es keine Frage geben, daß die Volksrepubklik China, wie jede andere Staatsform auf chinesischem Boden vorher, kein Problem mit den Menschenrechten hat, sondern ein Problem für die Menschenrechte ist. Das weiß die ganze Welt, und eine funktionierende Weltgesellschaft hätte die Aufgabe, auf die Abstellung dieser Mißstände hinzuwirken.

    Aber die bestimmenden Teile der „Weltgesellschaft“, vertreten z.B. durch die G8-Staaten, die NATO, die EU etc. interessieren sich für Menschenrechte nur dann, wenn es ihren Interessen dient. So können diese Menschenrechtsprofis einerseits bei China andauernd die Einlösung fundamentaler Menschenrechte verlangen, um es publizistisch unter Druck zu bringen, und andererseits die Olympischen Spiele an Peking vergeben, weil man sich nach der enormen Masse an billig ausbeutbarer Arbeitskraft in VR China die Finger leckt. Die Menschenrechte interessieren nur dann, wenn sie sich in Euro und Dollar rechnen. Ansonsten wird auf sie geschissen, genauso wie in China selbst.

    aus: Dalai Lama - Der Fall eines Gottkönigs

    Alles Liebe. Gerrit
     
  2. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    das glaub ich wiederum nicht, denn dazu wird die Energieerzeugung zu teuer werden. In 100 Jahren gibt es nur noch einen verschwindenden Rest von Erdöl und Gas. Die Fundstätten werden immer schlechter erreichbar (sei es nun im Eis oder im Meer).
    Der Mensch als Antrieb wird wieder viel mehr an Bedeutung gewinnen.
     
  3. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Calendula

    Ich meine mich daran zu erinnern, dass der "Club of Rom" festgestellt hat, dass wir für die nächsten 400 Jahre ausreichend Energieresourcen zur Verfügung haben. Ausserdem gehe ich davon aus, dass wir in Zukunft über neue effektivere Technologien zur Energiegewinnung verfügen werden. Ich vermute, die Probleme in den nächsten Jahrzehnten eher in der Energieverteilung der Energieresourcen.

    Bei der Besetzung Iraks haben wir einen kleinen Vorgeschmack davon bekommen. Warum schielen die USA mit einem Auge wohl so auf den Iran? Nur wegen der nuklearen Aufrüstung? Der Energiehunger der Industriestaaten wird immer grösser. Und nun gesellt sich auch noch China dazu, welches einen immer grösseren Energiehunger entwickelt. Und die wollen nun natürlich auch etwas von dem Kuchen abhaben. Ich weiss allerdings nicht, ob der "Club of Rom" diese Entwicklung bereits vorhergesehen hat.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  4. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:


    Und dann machen unsere Polititiker mal eben Harz4. Und sagen, das soll die Arbeitslosen motivieren sich selbst um eine Stelle zu bemühen.
    Oder anders ausgedrückt, kürzen wir den arbetsscheuen Pack das Geld.
    Ich könnt kotzen vor Wut :angry2: :angry2: :angry2:

    Galahad
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden