1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übung: momentane Situation einer Person

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Clairchen, 28. März 2011.

  1. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Guten Morgen, ihr da draußen. :)

    Ich würde gerne etwas ausprobieren, was die momentane Situation einer Person angeht und damit üben. Ihr dürft natürlich auch euren Senf dazu geben! Dafür brauche ich ein paar Bilder von euch.

    Legart wäre so:

    05 02 06
    01 PK 03
    08 04 07

    Ich bin jetzt von einer Frau ausgegangen, der Herr würde in die andere Richtung schauen und man müsste die Plätze 1 und 3 tauschen. (Ich habs aber auch schon im großen Blatt ausprobiert, das funzt anscheinend auch ohne Reihenfolge, also im großen Bild.)

    Die Karte oberhalb der Person beschreibt die Eigenschaft, die momentan am meisten heraussticht. Fünf und sechs beeinflussen Nr. 2 ein wenig. Die Karte in Blickrichtung zeigt, wie sich die Person gerade verhält, die Karte im Rücken zeigt, was ihr nicht so bewusst ist oder was sie nicht sehen möchte bzw. sogar verdrängt. Die Karte unter ihr beschreibt, was sie jetzt nicht leben kann oder will, Sieben und Acht beeinflussen, aber nicht so stark wie Fünf und Sechs.

    Also, her mit den Bildern. :D

    LG,
    Clairchen
     
  2. Yv83

    Yv83 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    18.516
    Hallo Clairchen,

    diese Übung finde ich sehr interessant und mache da gerne mit.
    Bin gerade erst von der Schule zurück und da stach mir dein Thema ins Auge.

    Gerne stelle ich dir mein Kartenbild zur Verfügung (allen anderen auch) und werde natürlich selber versuchen zu deuten, kann jetzt etwas dauern, da ich noch Hausaufgaben machen muss.

    Ich habe die Karten in der Reihenfolge gelegt, wie du es angegeben hast.;)
    Also:

    05 02 06
    01 PK 03
    08 04 07

    PK habe ich vorher raus gelegt.

    Hier meine Legung:





    Bin schon sehr gespannt was du (ihr und ich) daraus erkennen kannst (könnt/kann).

    Liebe Grüße
    Yv
     
  3. Lubina

    Lubina Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    145
    Hallo Yv ich versuch es mal, hast du derzeit Prüfungen? Also es bestehen bei dir derzeit unklarheiten, was dein Umfeld betrifft.
    Du bist normalerweise sehr viel und gern unterwegs, aber du hast dich etwas zurückgezogen??
    Eine Veränderung würde dir gut tun, und wäre auch gut für dich. Das möchtest du aber noch nicht,
    hast du einen Verlust hinter dir?
    So das war mal meine Deutung, sorry wenn ich jetzt komplett daneben lieg:rolleyes:
    Lg
     
  4. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Yv,

    Hausaufgaben machen passt ja schon mal recht gut zum Buch über dir. Das Lernen an sich wird dich sehr beschäftigen.

    Ansonsten finde ich die Karten nicht ganz einfach … :rolleyes:

    Das Buch kann auch bedeuten, dass du ein Mensch bist, der verschwiegen ist und Geheimnisse wahren kann und dass dies im Moment auch eine Rolle spielt. Es könnte Dinge geben, die du für dich behältst oder die vor dir selbst verborgen sind.

    Vielleicht bist du auch in einer Lebensphase, in der du nicht recht weiter weißt. Zwischen Park (der Öffentlichkeit, den anderen) und der Lilie (den heimlichen Wünschen oder auch dem Wunsch nach Frieden) könntest du zwischen deinen Wünschen und den Erwartungen anderer stehen.

    Mit dem Reiter zeigst du dich wahrscheinlich aktiv, machst Fortschritte. Die Störche im Rücken können jedoch andeuten, dass du deinen Wunsch nach Veränderungen ein wenig hinten an stellst. Möglicherweise verdrängst du auch, dass bei dir etwas im Umbruch ist. Das kann das Außen betreffen, aber auch dein Innen.

    Was du im Moment nicht leben kannst oder willst … Du kannst/ willst wohl irgendwie den Augenblick nicht leben. Keine Gelegenheiten nutzen. So als ob du nach Außen aktiv wärest, aber doch irgendwie nicht so wirklich Glück empfindest dabei. Vielleicht machst du dir zu viele Sorgen, oder aber du kannst nicht akzeptieren, dass etwas zu Ende geht. Verlustängste könnten eine Rolle spielen.

    So ganz zufrieden bin ich nicht. *seufz*

    Vielleicht sagst du mal was dazu.

    LG,
    Clairchen
     
  5. Yv83

    Yv83 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    18.516
    Hi ihr Zwei,

    Soweit habt ihr beide nicht falsch gelegen.
    Mit dem Reiter und Störche hatte ich gerade auch so meine Probleme gehabt und die Karten ließen mich gerade selber nicht in Ruhe und habe diese doch noch vor den Hausaufgaben gedeutet und spiegelt meine derzeitige Situation sehr gut wieder.;)

    Ich strebe nach einem höheren Schulabschluss an (Mittlere Reife zu Fachhochschulreife) und die ersten Klausuren und Test sind bereits geschrieben und die nächsten stehen an. Genauso bin ich eine Geheimnisswahrerin (man kann mir Sachen anvertrauen und ich bleibe verschwiegen wie ein Grab), aber selber auch sehr verschlossen und brauche auch etwas, bis bei mir das "Eis" bricht.
    Hinzu kommt noch, dass ein Mann in meinem Leben eingetreten ist. Er Bindungsangst und mich zweimal abgewiesen hat und mir am Fr sagte, ich solle mir keine Hoffnung mehr machen. Ich "schotte" mich auch dadurch gefühlsmäßig von der "Männerwelt" ab, um auch mal wieder einen inneren Frieden zu bekommen, denn Ende letzten Jahres hatte sich mein langjähriger Freund von mir getrennt, somit auch noch etwas Aufarbeitungsbedarf.
    Es kreisen bei mir die Gedanken, wie wird es in Zukunft weiter gehen (beruflich und privat)? Wohin soll mein Weg führen?
    Verlustangst habe ich somit auch und dies habt ihr gut erkannt.
    Ich weiß, dass ich Unternehmungen machen soll (lenken mich von den Gedanken ab), nur zögere ich gerne.

    Ich hoffe, dass euch dies weiterhelfen konnte.;)

    Ich bedanke mich auch bei euch beiden, dass ihr es versucht habt.

    Vielen lieben Dank!:umarmen:

    Eure Yv
     
  6. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Werbung:
    Hallo Clairchen,
    das klingt ja sehr interessant, da stell ich doch gleich mal mein Blättchen ein :).





    ausgelegt nach deiner angegebenen Reihenfolge.
    **gespanntbin**

    lg ashes
     
  7. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Ashes,

    dass Menschen aber auch so widersprüchlich sein müssen ... :D

    Also, mit den Blumen bist du jemand, der gesellig ist, vielleicht auch kreativ. Du bist meist höflich, kannst dich aber auch anpassen und Kompromisse schließen. Die Blumen möchten blühen, duften, wachsen.

    Der Ring könnte bedeuten, dass du nicht gern allein bist, dass du ein verbindlicher Mensch bist, der Versprechen einhält.

    Dazwischen liegen als momentan besonders stark wahrgenommene Eigenschaft dazwischen. Wahrscheinlich schaffst du das ganz gut. Du kannst bezogen und verbindlich sein, hast aber dennoch das Gefühl, dich selbst entfalten zu können.

    Der Schlüssel im Rücken kann bedeuten, dass dir nicht bewusst ist, dass du ein sicherheitsbedürftiger Mensch bist. Aber vielleicht ist dir auch nicht bewusst, dass dir manche glücklichen Umstände einfach so zufallen.

    Den Turm finde ich nun seltsam, ein Rückzug würde nicht passen, denke ich. Möglich ist natürlich, dass du dich im Moment etwas stur und eigensinnig verhältst. Auch ein gewisser Stolz wäre möglich.

    Die Schlange unter dir kann bedeuten, dass du im Moment Probleme hast, die Dinge objektiv, sachlich und rational zu sehen. Mit der Sonne hast du vielleicht hohe Erwartungen, und die Ruten könnten (wegen Turm vor dir und Schlange unter dir) heißen, dass du schlecht einen Rat annehmen kannst.

    Also, oben liegen im Prinzip die lieben, netten Eigenschaften, unten die "negativen", die du nicht so leben kannst im Moment, vielleicht, weil es darum geht, Kompromisse zu finden, aber auch Grenzen zu setzen oder zu akzeptieren.

    So, nun bin ich mal gespannt, was ich aus dir für einen Menschen gemacht habe. :)

    LG,
    Clairchen
     
  8. Uschi

    Uschi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    896
    Hört sich spannedn an,mach ich mit für mich :):umarmen:





     
  9. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Da fehlt eine Karte. :)
     
  10. pralinona

    pralinona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hallo Clairchen,

    würde mich gerne anschliessen und auch mein Blättchen einstellen.
    Bin schon sehr gespannt auf Deine Antwort.







    Vielen lieben Dank schon mal.

    lg
    pralinona
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen