1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tatsachen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ChrisTina, 3. Februar 2007.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Ich bin heut 2x über die gleiche Aussage "gestolpert" und möchte mal nachfragen, wie ihr das seht:

    Also es geht nicht um die XXXXXX - das ist beliebig austauschbar. Worums mir geht ist der Begriff der Tatsache - jetzt speziell in Bezug auf Kommunikation in Foren.

    Wenn ich in Foren etwas schreibe, ist das , was ich schreibe meine persönliche Überzeugung - meine Wirklichkeit. Aber in meinerm Weltbild ist es - auch wenn ich es nicht extra dazu schreibe - so, dass ich auch überzeugt bin, dass jeder Mensch sein ureigenstes Bild der Welt hat.

    Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass irgend ein Mensch (A) allerdings andere Vorstellungen hat - also davon ausgeht, dass, da er ja seine Wirklichkeit für die alleinig gültige Tatsache hält, auch unterstellt, dass jeder andere Mensch genauso denkt - ist es dann nicht nur logisch, dass dieser Mensch (A) glaubt, der andere hielte seine Aussagen für eine allgemein gültige Tatsache, obwohls für den gar nicht so ist?

    Weiter gefragt - wo genau liegt der Unterschied zwischen Glaube und Tatsache - also für jede/n einzelne/n von uns?

    Für mich persönlich ist das was ich glaube, meine Realität, also auch meine Tatsache - auch, dass jeder andere Mensch an andere Dinge glaubt - und sich daher dann sein Glauben in seiner Welt realisiert, wie sich mein Glaube in meiner Welt realisiert.

    Also für mich sind - im Endeffekt - diese Begrifflichkeiten austauschbar, da ich überzeugt davon bin, dass mein Glaube meine Realität erschafft - und zur Tatsache wird.

    Hier hatte ich jetzt den Eindruck, dass Jemand etwas als generell gültig sein müssende Tatsachen ansieht, obwohls für den, ders gesagt/geschrieben hat - einfach Fakt in seinem Weltbild war, und derjenige sich aber auch bewusst ist, dass es eben sein ureigenstes Weltbild ist.

    Würd mich auf eure Meinung freuen.
     
  2. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Yeah Christina! :)

    Wie ich gern im kölsche Dialekt sage: jede Jeck is anners:D

    Wenn es um "glauben" egal was...geht hast du völlig recht. Ein simples beispiel für echte Tatsachen :

    Ich bin gestolpert und falle zu Boden ...Tatsache allgemeingültig... ich liege am Boden:clown:

    das gleiche Beispiel: Ich glaube ein Dämön :D hat mir ein Bein gestellt dann ist das meine Tatsache

    Der andere der mich erst am Boden liegen sieht glaubt ich sei über den Stein gestolpert....

    LG vom Ulien:alien:
     
  3. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Ist Tatsache in Deiner Weltsicht das Gleiche wie Wirklichkeit?
    Wenn Du an Zwerge und Riesen glaubst, so ist das Deine Tatsache.
    Ist das auch Wirklichkeit?
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Tatsache ist, dass in meinem Weltbild weder Zwerge noch Riesen Wirklichkeit sind :daisy:

    Aber wenn sies wären, wären sie für mich tatsächlich Wirklichkeit und wirkliche Tatsache, weil ich ja davon überzeugt wäre, dass es ist, wie es ist.
     
  5. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Richtig.

    Man nimmt etwas an. Dann wirds real. Wenn das Reale immer und überall passt...stimmig ist, dann wird es wahr.

    Erst der Glaube, dann das Wissen ;)

    Caya
     
  6. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Wenn einer also glaubt, er sei Napolion, dann ist er auch Napolion.
    Siehst Du das so?
     
  7. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich seh das so:

    Meine Wirklichkeit + Tatsache:
    Er ist ein Mensch, welcher glaubt, Napoleon zu sein

    Seine Wirklichkeit + Tatsache:
    Er ist Napoleon
     
  8. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Der Mensch mag in seiner subjektiven Vorstellung Napoleon sein,
    doch wird er nicht die Wirkungen eines Napoleon haben.
    Wirklichkeit ist mehr als nur subjektive Vorstellung.
    Der Stein, der Dir im Traum auf den Kopf fällt, hat keine Wirkung auf Deinen Kopf, da ihm keine eigene Energie innewohnt.
    Der gleiche Vorgang im Wachbewußtsein wird eine Wirkung auf Deinen Kopf haben.(Du mußt das nicht ausprobieren)
     
  9. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Von wessen Wirklichkeit schreibst du grad?
     
  10. LeBaron

    LeBaron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Rheinland
    Werbung:
    Glaubst du alles, was man dir erzählt?

    Nein? Gut.

    Dann beschreibe bitte, mit welchem Verfahren du entscheidest, was du
    als "Tatsache" akzeptierst und was nicht.

    Gruss LB
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Bukowski
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    695

Diese Seite empfehlen