1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstbewusstsein

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ragazza, 7. Januar 2006.

  1. Ragazza

    Ragazza Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Selbstbewusstsein
    Selbstvertrauen
    Selbstsicherheit

    ... ist das eigentlich alles dasselbe??

    Bin ich selbstbewusst?
    Ja!
    Nein!

    Stimmt beides. In manchen Bereichen strotze ich nur so vor Selbstvertrauen.
    In anderen fühl ich mich wieder ganz klein.

    "Du musst selbstbewusster werden" ist ein Satz den man oft hört -
    aber wie lernt man Selbstbewusstsein, wo kommt es her?
    Kann man aufholen, was man von klein an nicht gelernt hat?

    Gibt es Menschen, die in allen Bereichen selbstbewusst sind?
    Und wo hört Selbstbewusstsein auf?
    Wo beginnt Arroganz?

    Wie ist das bei Euch?

    Ich hab mir in letzter Zeit viel Gedanken über das Thema gemacht, jetzt würd mich eure werte Meinung interessieren.....

    Vielen Dank
    eure
    Ragazza
     
    Anakra gefällt das.
  2. Mondgestein

    Mondgestein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Bezirk Hollabrunn
    Also ich bin der Meinung, dass Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit NICHT das Gleiche sind. Es ist ein einziges Grundgerüst, das bist du selbst. Wenn du deine innere Mitte, dein Inneres, dein Selbst findest, dann bist du. Und dann bist du selbstbewusst. Wenn du dein Inneres, dein Selbst, deine innere Mitte gefunden hast, wenn du ruhig bist, wenn du positiv denkst, dich von innen heraus frei fühlst, hast du Selbstvertrauen. Wenn du deinem Selbstvertrauen und deinem Selbstbewusstsein vertraust und es bewusst (er-)lebst, wenn du dich auf deinem Weg sicher fühlst, dann hast du Selbstsicherheit.

    So seh ich das.
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Selbstbewusstsein ist wenn ich mir meiner Selbst bewusst bin, was natürlich nicht permanent der Fall ist - Selbstvertrauen entsteht, wenn ich mich z.B. nicht kleiner mache als ich bin, wenn ich mich so akzeptieren kann wie ich bin, auch mit allen Fehlern. Und Selbstsicherheit entsteht, wenn ich mir selbst vertraue, wenn ich "zu mir stehe" wenn ich mich kenne und akzeptiere mit meinen Fähigkeiten und Schwächen und wenn ich berit bin, dies auch in der Öffentlichkeit zu vertreten, ohne mich von Urteilen anderer klein machen zu lassen.

    Liebe Grüße Inti
     
  4. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Nein, es ist nicht dasselbe...

    nehmen wir die wörter auseinnander können wir schon sehen das sie zwar alle mit einem selbst zu tun haben, aber am ende doch noch ein anderes wort da ist...

    Selbst - bewusst
    du bist dir deiner selbst bewusst, es geht hier um bewusstsein

    bist du dir selbst darüber im klaren, wer du bist? wie du bist? was du bist?
    was denken andere über dich, wie sehen sie dich und wie sihst du dich dazu im gegensatz? liegt zwischen diesen wahrnemungen eine kluft, oder nur kleine lücken, wei bei jedem?
    was weißt du über dich selbst? beobachte dich doch selbst mal....werde dir der dinge bewusst die du jeden tag machst, schenke jedem augenblick größt mögliche aufmerksamkeit und sieh wie du dich verhälst, was du denkst, was du fühlst...all dies gehört dau dir deiner selbst bewusst zu sein...

    Selbst - vertrauen

    hier geht es um vertrauen zu einem selbst

    hast du vertrauen in dich selbst, vertraust du deinen wahrnehmungen auf all das was du tust, das es richtig ist?...hier geht es nicht um wissen, hier geht es darum zu vertrauen, auch wenn man nicht weiß ob es sicher ist, es geht darum sich fallen zu lassen und "innerlich" zu wissen das man aufgefangen wird, von sich selbst...*ha,ha* das sagt dir jetzt bestimmt nicht viel, aber dazu fällt mir nix besseres ein


    Selbst - sicher

    und hier um die sicherheit zu sich selbst, was dem vertrauen nahe kommt, aber trotzdem immer noch nicht dasselbe ist.

    hier, kannst du wissen, du musst nicht blind vertrauen und dir selbst ausgeliefert sein. Was weißt du über dich selbst? bist du der meinung selbst genug über dich zu wissen? das verleiht einem nähmlich die sicherheit, das andere einem nicht viel einreden können wie man ist, man weiß es selbst besser (obwohl, diese beiden bilder nicht zu weit von einander abweichen sollten)
    wiisen ist macht, und verleiht einem damit sicherheit....
    vertrauen kann man nicht spielen, denn dies hat mehr mit gefühl zu tun, aber die selbstsicherheit kann manm sich wie eine maske aufsetzen...schwupps und schön himmeln einen alle an wie selbstsicher man doch wäre, was man sich doch alles zu trauen würde....aber dahinter kann man sich oft vertsecken, die falsche sicherheit fällt irgendwann weg und wenn das geschieht, kann man tief fallen...
    sicherheit zu einem selbst kann man aus wissen und überzeugung schöpfen und natürlich noch aus einem paar anderen dingen natürlich...aber erfahrung ist wie immer das wichtigste...


    Ich wurde auf diese unterschiede auch erst hingewiesen, damals wusste ich gar nicht was ich machen sollte, weil ich meinen schulabschluss gerade gemacht hatte...so kam ich dann auf die schule für sozialwesen, wir hatten einmal die woche praktikum im kindergarten und lernten dann eine menge über wahrnehmung...ich kann mich noch genau daran erinnern wie meine lehrerin dieses thema angesprochen hatte, damals war es auch für mich ein thema...
    sie schrieb die worte an die tafel (zumindest selbstbewusst und selbstvertrauen) und dann fragte sie uns ob es unterschiede gäbe oder ob es beides das gleiche wäre, was wir damit in verbindung bringen würden....ja da hat schon so einiges klick gemacht....die lehrerin war klasse!....

    ...alles was dir in dieser antwort fehlt musst du selbst herausfinden, denn nur wenn du es selbst herausfindest kannst du es lernen...aber du schaffst das!

    Ich danke dir, das du dieses Thema angesprochen hast, denn es ist zweifels ohne eine sehr wichtiges, welches dann auch des öfteren mal überholt werden sollte...

    Alles Liebe,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen