1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich träume von seiner ex

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ambroxia, 6. Juli 2011.

  1. Ambroxia

    Ambroxia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    ich brauche euren Rat, da ich so allmählich das gefühl bekomme ich hab einen an der klatsche.

    Erst mal eine kleine vorgeschichte.
    Ich habe meinen freund im letzten september kennen gelernt seit oktober hatten wir eine affaire, weil wir beide anfangs keine beziehung wollten.
    Im dezember hatte es sich dann allerdings doch ergeben das wir gesagt haben wir sind ein paar.
    es ist so das er solange wir eine affaire hatten noch eine andere neben bei hatte eine sexbeziehnung die 1 jahr lang ging sie kannte auch seine familie und ein paar seiner freunde und hatte sie sich in ihn verliebt. er wollte das nicht mehr und wollte sich auch unabhängig von mir von ihr trennen.
    das tat er und wir kamen zusammen erzählte das mir auch weil er fair sein wollte das da noch eine andere war.

    und so doof wie ich bin wusste ich dann ihren namen und suche sie in seinen kontakten in einem internet portal und klar hab ich sie auch gefunden.
    ich muss dazu sagen ich bin vom wesen her ein wenig(eher schon fast zu wenig aber auch ein gesund selbstbewusst) eifersüchtiger mensch. Als ich das bild von ihr sah gab mir das auch keinen grund dies zu sein. in mir stieg eher ein ekel auf (das hört sich sehr oberflächlich an bin ich aber nicht).

    bis dahin war alles gut. war abgehackt unter seiner vergangenheit die er wie auch ich ja haben kann und hat!

    Und dann fing es an das ich von ihr träumte oder besser gesagt von meinem freund und ihr. ich selbst kam in den träumen nie vor. allerdings habe ich die 2 beim sex gesehen in meinen träumen und das mehrfach.

    dann hatte ich einen traum in dem sie sich bei ihm gemeldet hat (sie hatten keinen kontakt mehr seit unserer beziehung) und etwa 2 wochen nach dem traum hatte sie ihm eine email geschrieben was er mir auch gleich sagte und hatte ihr in meinem beisein geantwortet was mir trotzdem irgendwie sauer aufstieß.

    Jetzt war mein freund 10 tage im urlaub und ich hatte ein telefonat mit seiner mutter in dem sie sich bei MIR ausheulte wie leid sie ihr doch getan hat un das sie die beste frau ist die sie sich für ihren sohn hat vorstellen können. Sie haute mir noch einen satz um die ohren wie " ihr ist es egal mit wem ihre kinder zusammen ist ob das nun ...(name vom freund der schwester) oder ... (der name von seiner EX sexbeziehung ist) Mein gedanke dazu war dann nur ich heiße aber nicht ... ! und sie hatte nun ein halbes jahr sich an den gedanken mit mir zu gewöhnen.

    und seit dem telefonat träume ich fast regelmässig von seiner ex und ihm teilweise kommt auch seine mutter in dem traum vor. ich allerdings nie.

    nun meine frage an euch was hat das zu bedeuten???

    Vielen Dank
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Ambroxia

    Mir sagt dieser Traum eigentlich nur, dass dich das innerlich doch schwer beschäftigt und dass du, eventuell auch nur unbewusst, Angst hast, dass du ihn an die Andere verlierst.

    Es ist, so denke ich, ein Verarbeitungstraum. Denn vieles was einem in der Realität schwer beschäftigt, verarbeitet man im Traum. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Ambroxia,

    es tut mir Leid, wie bei alle Häuser in unseren Träumen, geht es auch beim Gefängnis um das eigene Seelenhaus. Ich denke, daß Du vor einer Situation stehst und in eine mögliche Entwicklung in Deiner Zukunft blickst. Keine Angst damit ist nun keine kriminelle Entwicklung gemeint, sondern das Gefühl in einer Situation eingesperrt zu werden.

    Mit dem Fließband und den Leichen soll Deine Unzufriedenheit zum Ausdruck kommen. Es ist von Monotonie, abgestorbenen Gefühlen (Leichen) und Ekel (ausspucken) die Rede. Daß am Ende die Frauenleichen (Gefühle) verbrannt werden müssen, umschreibt die Einsicht, daß hier eine Reinigung erforderlich erscheint. Diese Einsicht wird damit umschrieben, daß Du das Verbrennen nur ahnst und nicht sehen kannst.

    Du solltest auf Deine Seele hören und versuchen Deine Einsicht in die Tat umzusetzen.
    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen