1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Polypen raus?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Callisto, 5. Juni 2009.

  1. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Kennt sich jemand mit Polypen aus?

    Seit fast 2 Jahren krieg ich kaum Luft durch die Nase, mein Freund beschwert sich, ich würde nachts nen halben Urwald umsägen und ich hab immer höllische Kopfschmerzen.

    Stimmt das, daß es an den Polypen liegen könnte? Und wie werden die rausgeholt? Die Vorstellung, daß die das Zeug aus der Nase holen und ich viell. nu ne örtliche Betäubung hab find ich schon gruselig.. :confused:
     
  2. Dominick

    Dominick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    27
    Das könnten durchaus Symptome sein die für Nasenpolypen sprechen. Du kannst das sehr unkompliziert bei einem HNO untersuchen lassen - tut nichtmal weh. ;-) (Einfaches "in die Nase leuchten" und bei Bedarf ein CT.) Abklären solltest du das aber schon, besser wird es nicht und es gibt auch Folgeerkrankungen die man auch nicht unbedingt haben möchte.

    Wie schmutzig willst du die Details haben? :D

    Kann ich verstehen. Kopf ist immer irgendwie unangenehm..

    Die Operation wird meistens unter Vollnarkose gemacht. Örtliche Betäubung ist da eher der Ausnahmefall bei ganz kleinen Befunden.


    Bleib Tapfer und gute Besserung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen