1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Freundin hat sich umgebracht.....

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von venice23, 9. November 2011.

  1. venice23

    venice23 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Koblenz
    Werbung:
    Heute hab ich erfahren müssen, dass eine Freundin sich umgebracht hat. Ich habe solche Probleme damit, dass zu kapieren, zu akzeptieren, zu verstehen...

    Wieso hat sie das gemacht ? Wieso hat sie mich nicht angerufen ? Wieso habe ich sie in den letzten Wochen nicht angerufen. Ich hatte x mal den Impuls, aber wir haben den Kontakt vor einiger Zeit abgebrochen. Und heute erfahre ich das ! Oh Mann, es geht mir echt bescheiden.
    Wahrscheinlich hätte ich nichts geändert, auch wenn ich sie angerufen oder besucht hätte, aber ich mache mir dennoch Gedanken darüber, warum ich diesem Impuls, der mich in den letzten 4 Wochen immer mal wieder "gedrängt" hat dann letztendlich doch nicht nachgegeben habe.

    Ich glaube, dass es weitergeht. Ich glaube, die Seele überlebt den Tod. Aber ich befürchte, das dass bei einem Suizid dann doch etwas anders läuft. Ich hoffe so sehr, sie kommt gut "drüben" an und muss nicht noch leiden, dafür dass sie freiwillig gegangen ist.
    Sie hat an nichts geglaubt, wollte schon immer selbst bestimmen, wann es soweit ist.
    Ich habe versucht, sie zu überzeugen, damals, sie wollte davon nichts hören und hat mit wissenschaftlichen Gedanken ( sie war Ärztin) zu widerlegen versucht, was ich ja nur glaube zu wissen.

    Jetzt ist sie weg und ich kann es nicht wirklich fassen.
    Ich bin zutiefst geschockt.
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    :trost:

    und ist es echt so dass man nicht im geringsten eine vermutung erahnen könnte?

    hab auch mal einen netten freund durch sowas verloren - der eigentlich immer einen sehr lebensfrohen eindruck machte, nochdazu nette tolerante eltern hatte ...einen netten freundeskreis... sich nie über was beklagte oder so ... (das einzige verwunderliche waren seine schulden - weil niemand wusste wofür er das geld brauchte und immer sehr bescheiden lebte)

    mich würde das motiv interessiern...

    grüße liebe
    daway
     
  3. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Das Motiv ist oft nur der Affekt.

    :-(
     
  4. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    hmm - ja ich kenn das ja ... doch was hat den affekt ausgelöst...
    was war die große enttäuschung sozusagen

    grüße liebe
    daway
     
  5. Monalie22

    Monalie22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Offenburg
    :trost: es tut mir schrecklich leid für dich und ich fühle mit dir von ganzem Herzen. Nur bitte hör auf dir Vorwürfe zu machen, auch wenn du diese Gefühle hattest denen du nicht nachgegangen bist musst du dir um Himmels willen keine Vorwürfe machen. Vielleicht hättest du deiner Freundin eine Zeit lang helfen können, vielleicht auch nicht! Sie hat sich dazu entschieden zu gehen, so hart es für die hinterbliebenen auch ist. Ich bin überzeugt davon, dass sie es nun besser hat,da wo sie ist. Hat man denn irgendeine Ahnung warum sie sich für diesen Schritt entschied?
    Fühl dich gedrückt...:kiss4:
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Ich zünde eine Kerze für euch beide an.
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo venice,es tut mir für dich leid ,aber wie schon die anderen geschrieben haben,du sollst dir keine vorwürfe machen,denn wenn sie sich dazu entschlossen hat,hättest du sie nicht davon abbringen können.vielleicht wollte sie dich auch nicht mit ihren sorgen belasten.aber du hast mit deinem glauben recht.die seele lebt weiter und deine freundin hat sich das auch als seele schon so ausgesucht,auch wenn wir das dann nicht mehr wissen.es hat alles seinen sinn auch wenn wir es oft nicht verstehen.sie braucht als selbstmörder vielleicht etwas länger um dort zu sein,wo sie hin soll,aber es wird alles gut. es wird ihr geholfen,sich selbst zu vergeben.du kannst für sie beten,dass sie ihren seelenfrieden findet.
     
  8. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495

    Mach du dir keine Vorwürfe,du konntest es nicht ändern und auch
    wegen dem Suizid brauchst du dir keine Gedanken zu machen,sie
    wird genauso liebevoll empfangen,wie jeder andere auch.
    Durfte ich insgesamt 3Nahtoderlebnisse erfahren und jede für
    sich,hat mir andere Antworten und Erkenntnisse gebracht.
    Zum Einen,wenn es nicht unsere Zeit ist,zu gehen,wird auch etwas
    geschehen,damit wir nicht gehen können,egal,was man tut..eben auch,dass man nach einem Suizid sehr liebevoll empfangen wird,wenn es
    dir hilft,schicke ich dir den Link von dieser einen NTE,wo ich sehr viel
    in dieser Hinsicht erfahren durfte...auch darin in der Zeit zurückgehe,wo
    es einfach unmöglich gemacht wurde,dass ich eben gehe..was von manchen Menschen so beabsichtigt war...
    sag mir Bescheid,wenn du diese NTE lesen möchtest,sie wird dir helfen.

    alles Liebe dir,von Herzen madma
     
  9. alkabe

    alkabe Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    618
    Ort:
    bei freiburg
    Auch ich kenne das aus erfahrung bei mir ging mein vater !aber vorwürfe bringen über haubt nichts auch diie frage warum und weshalb ! Da war die zeit einfach um wenn die um ist sucht sie sich einen weg egal welchen ! So schwer es für die zurückebliebenen ist !es ist schwer es anzunehmen ! Aber macht dir keine sorgen es geht ihr dort gut wo sie ist ! Mein vater war erst vor kuzem bei mir und hat alles bestädigt ; das er eine weile zuso einer art schule muste ; und dann war gu´t es geht ihm brimma und alle sind um ihn rum ! Er sagte nur er muste gehen ! Also mach dir keine sorgen man kan es nicht auf halten wenn die zeit um ist ! Wen sie nicht um wewesen wäre hätte es einen weg gegeben es zu verhinderen ;aber es sollte so sein ! L:g:alkabe
     
  10. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Das tut mir wirklich sehr Leid für dich, ich kann mir vorstellen, wie es dir damit geht. :trost:

    Aber ich denke ich gebe alkabe auch Recht, bei dem was sie sagt:
    Wenn ich es nicht selber erlebt hätte, würde ich dazu nichts sagen. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung heraus, dass das nicht ganz verkehrt ist, was sie da schreibt.

    GlG Daly
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen