1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

lykantrophen und "untote" ???

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von akascha86, 29. Juni 2004.

  1. akascha86

    akascha86 Guest

    Werbung:
    aloa@all...
    also ich hab schon des öfteren einen vampier gesehen aber noch nie einen lykantrophen also son wirklich nennenswerter...
    habt ihr schonmal ähnliches gehabt ? egal ob vampier (mit vampier mein ich keine normalen menschen sondern die,die menschen besetzten oder es schon getan haben).
    wer von euch kann was über heutige lykantrophen erzählen ? also ich mein alle arten davon ...
    cya T.
     
  2. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hallo Akasha,

    wenn du möchtest, dass dir jemand antwortet,
    erkläre doch mal bitte, was du mit deisem Wort eigentlich meinst. *gg*

    Du hast schon öfter Vampire gesehen? Wie sahen sie denn aus? Woran hast du sie erkannt?

    Ich streite nicht ab, dass es Vampire gibt, aber vielleicht drückst du dich etwas genauer aus?!

    Liebe Grüße
    Kiah
     
  3. Pendragon

    Pendragon Guest

    Hallo

    Also ich muss hierbei schon lachen .... ist das ein Schreibfehler ???


    Ich hab schon öfters Vampiere gesehen<<== ???.. hast du zuviel special unit 2 gesehen bezüglich lykantrophen????

    Also ich kenne nur Energieräuber sogenannte Energievampire ...



    Mensch kiah komm doch mal runter von dem Tripp ....


    dankeschön .... soll nicht dazu dienen einen Streit zu entfachen ... öffentliche Meinung ...


    Mfg



    Pendragon
     
  4. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hallo Pendragon,

    von welchem Trip denn? Dass es Vampire geben könnte? Kann man das ausschließen? Wer sagt, dass es sie nicht gibt?

    Du wirst ebensowenig einen eindeutigen Beweis für ihre Existenz finden wie dagegen. Und wer sagt, dass es sie auf dieser Ebene geben muss?

    Verstehst du, was ich damit sagen will? Gerade in der Esoterik sollte man nicht von vornherein alles ausschließen. Alles ist möglich, solange bis das Gegenteil eindeutig bewiesen werden kann.

    Dein Nick, Pendragon, stammt ja anscheinend aus dem irischen Raum. Wird da nicht auch sehr viel spekuliert? (sprich: Naturgeister, Avalon etc.) ;)

    Grüße Kiah
     
  5. akascha86

    akascha86 Guest

    also immer mit der ruhe ihr beiden !!
    ich meine mit vampieren die energetischen also die geistervampiere die menschen besetzten und deren körper behalten. hm ich seh öfters welchen dieser art zuletzt ein unglaublich ekeliges exemplar am lezten freitag. man erkennt sie an einigen merkmalen : grauer hautton, meist gebückter und schlurfender gang und ein absolut schlechtes körpergefühl (was man ja sieht) ausserdem sehr trübe bishin zu fast trockenen augen, die haut hängt wie bei alten leuten bloss dass sie bei vampieren einfach ihre substanz verringern bis der körper unbewohnbar wird. und dann fühlt sich die haut an wie gelantine also von der konsistenz her.
    aber das wichtigste merkmal ist ihre aura (bzw. ausstrahlung) sie fühlen sich net an wie n mensch und wenn man in ihrer nähe ist wirds manchmal recht kühl und die stimmung wird unglaublich schlecht....und man wird sehr unruhig.
    bei lykantrophen ist es änlich damit meine ich menschen deren charaktere einem tier extrem entspricht was mnachmal dazu führt dass ein tiergeist teilweise von solchem menschen besitz ergreift...und dieser nach aussen hin wie ein tier wirkt .manchmal ist die besetztung so dauerhafzt dass der geist den körper teilweise "umgestaltet" was sich in muskelwachstum ,umstellung auf fleisch (ect:) .starkes haarwachstum; ect....
    man sagt solchen extremen lykantropen nach sie könnten unglaublich akrobatische bewegungen ausführen usw.
    ich hoff ich hab mich besser ausgedrückt ?
    cya T.
     
  6. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Akascha,

    ich bewundere deine Kenntnisse. So etwas habe ich bisher noch nicht erlebt und es widerspricht auch meinen bisherigen Erafhrungen. Nun gut, ich kann dir nicht beweisen, dass du es nicht gesehen hast, also glaube ich dir ersteinmal ;)

    Aber lass mich dir bitte trotzdem den Rat geben, dich nicht in erster Linie auf imposante Fachtermini zu stürzen. Es ist nie schlecht, alles zunächst solange zu hinterfragen, bis man einen Beweis dafür in den Händen hält.

    Liebe Grüße
    Kiah
     
  7. yavanna

    yavanna Guest

    ich hatte mal nen buch über energievampirismus, aber bevor ichs lesen konnte, hat es sich ein damaliger freund ausgeliehen und seit 5 jahren nicht zurückgegeben, da er mittlerweile 2mal umgezogen ist, bezweifle ich auch, dass ers noch hat.

    ich bin ziemlich sicher, dass es energievampire gibt, dass diese menschen von andern die energie absaugen, sei es absichtlich oder unabsichtlich.
    aber was akascha beschreibt, hört sich für mich mehr nach den zombies ausm voodoo an. die werden genauso beschrieben, "normale" lebende menschen, aber grauer hautton, trübe augen, keine dynamik, hängende schultern, abwesend, etc.
    ich fühl mich auch in der gegenwart mancher menschen sehr unwohl, aber ich hab bisher noch keinen von denen als vampir, zombie oder sonstwas klassifizieren können.

    das mit dem tiergeist besitz ergreifen find ich interessant, hab ich sonst aber glaub noch nirgens gelesen.
    vielleicht solltest du da in richtung besessenheit mal was nachlesen oder nachfragen.
     
  8. akascha86

    akascha86 Guest

    es ist ja auch eine gewisse sensibilität notwendig um einen vampier zu entlarven das ausschlaggebenste ist eben seine aura.
    so weit ich weiss gibt es einige lykantrophen selbst hier im forum aber die kann man wohl mehr als die "entschärfte" version beschreiben.
    ich hab früher mal so darüber nachgedacht solche vampiere zu jagen und auszutreiben aber das wäre mir zu anstregend...weil so oft sieht man sie ja nun net und dann sicher zu sein dass es sich 100% um einen handelt,oder um einen junkie .....das könnte zu komplikationen führen :sabber: :mad2:
    aber ich mein auch parasieten haben ein recht auf leben oder ?
    cya T. :zauberer1
     
  9. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hey Akascha,

    du hast sicherlich bemerkt, dass ich deinen Ausführungen etwas kritisch gegenüberstehe. Sag ma, woher weißt du deine Dinge? Sind es zuverlässige und vor allem vertrauenswürdige Quellen?

    Grüße Kiah
     
  10. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Werbung:
    Mit dieser Art von Vampieren habe ich noch keine Erfahrung gesammelt aber mit Menschlichen- und Astralen Energie Vampieren. Aber Lykantrophen...... das kann man doch zu Menschen sagen die sich wie Tiere verhalten oder durch Operationen verändern lassen (Sich Reiszähne Implantieren lassen , Zungen spalten usw.)?

    Aber ich denke es ist für Ungeschulte schwierig wenn nicht Unmöglich ist zu unterscheiden ob eine Person nun Besessen ist, eine Fehlfunktion im Gehirn vorliegt (das Zentrum was für die Urinstinkte verantwortlich ist , hab den Namen vergessen), eine Geistige Störung vorliegt ( starke Elementare unausgeglichenheit) oder ob diese Personen einfach nur böse sind (wenn sie sich wie ein agressieves Tier verhält).

    Interessantes Thema


    Phoenix
     

Diese Seite empfehlen