1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebeskummer

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von michikiniwka, 20. Oktober 2012.

  1. michikiniwka

    michikiniwka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,

    ich weiß gar nicht ob hier richtig bin...

    Es geht um Liebeskummer. Ob es Seelenverwandtschaft od. so was ist weiß ich nicht, jedenfalls hab ich das Gefühl, dass wir einfach zusammen gehören.
    Wir sind/waren (?) ein Paar seit gut 3 Jahren. Hmm, wie soll ich denn schreiben... Ich fühle mich in der Beziehung sehr wohl, klar gab es auch schon Meinungsverschiedenheiten aber nix großartiges.
    Wollten uns sogar ein Häuschen kaufen, und jetzt möchte er auf einmal nicht mehr (2 Monate später). Er würde sich von mir entfernen usw. Er kuschelt nach wie vor mit mir, will mit mir auf Urlaub fahren... Meint wir sollen mal abwarten...
    Aber ich häng jetzt in der Luft rum. Soll ich überhaupt auf Urlaub mit ihm fahren? Kein Kontakt mehr? Ich weiß es nicht so recht. Ich hab die Beziehung nie in Frage gestellt und hab mich immer wohl gefühlt. Und jetzt komm ich mir irgendwie blöd vor.
    Ich bin auf einmal eifersüchtig und seh glaub ich auch schon Hirngespinste.

    Hat vielleicht von euch jemand einen Rat wie ich mich am besten verhalten soll?

    Würd mich auf Antwort freuen.

    Lieben Dank! :)
     
  2. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Erstmal solltest du ihn nicht bedrängen mit den Thema Haus bauen. Dennoch finde ich ein klärendes Gespräch wäre notwendig bevor man alles hin schmeisst. Das Gespräch sollte aber ruhig und möglichst ohne Schuldzuweisungen verlaufen.

    Viel Glück!
     
  3. michikiniwka

    michikiniwka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Danke für deine Antwort Yvonnscherl. :)

    Wir haben ein klärendes Gespräch versucht, aber ich versteh nicht was er mir sagen will.
    Das mit dem Haus hat sich jetzt sowieso mal erledigt. Nur komisch ist für mich, er wollte es ja selber. Und jetzt auf einmal nicht mehr.
    Manchmal glaub ich er hat einfach Panik, weil er meint er wolle nicht die Verantwortung für 2 übernehmen (?). Ich mein was soll denn das bitte schön heißen? Wir sehen uns jetzt für 2 Wochen nicht, er spricht von Trennung. Hat aber vor mit mir dann auf Urlaub zu fahren.
    Irgendwie ist das ganze ziemlich konfus. :confused:
     
  4. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Danken brauchst du mir deshalb nicht, mach ich doch gerne :)

    Hm, also ich weiß ja nicht wie das Gespräch genau abgelaufen ist. Aber seltsam ist das ganze schon. Wieso Verantwortung für 2 bist du finanziell von ihn abhängig?? Wie habt ihr das damals mit dem Haus geplant (Finanzierung)?

    Ich möchte dich ja nicht verunsichern aber es könnte natürlich sein, dass er eine andere kennen gelernt hat. Betonung liegt auf KÖNNTE!

    Hat er dir gesagt, wieso er eine Trennung in Betracht zieht?

    War der Urlaub geplant bzw. schon gebucht??
     
  5. michikiniwka

    michikiniwka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Er will ja nach wie vor mit mir auf Urlaub fahren. (gebucht ist noch nix, weil wir das erst kurzfristig entscheiden wollten)
    Verantwortung für 2 versteh ich auch nicht. Da ja jeder sein eigenes Geld verdient. Hab mir schon überlegt ob es vielleicht am Geld liegt, da ich bei ´nem Haus kauf mehr mitsteuern kann als er. (Ob er sich da etwa in seiner männlichkeit gekränkt fühlt?)
    Das es eine andere gibt, glaub ich nicht wirklich...
     
  6. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Werbung:
    Da gibt es nur eines, hinsetzen und nochmals ausführlich und ruhig mit einander reden. Frage ihn ruhig und besonnen nach seinen Gefühlen, was in ihn vorgeht. Sag ihn auch was in dir vorgeht und das du mit ihm reden willst um zu verstehen, was genau in ihn vorgeht.

    Vielleicht hat er sich auch entliebt und will mit dem Urlaub seine Gefühle zu dir wieder finden.
     
  7. michikiniwka

    michikiniwka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Ja, wir werden auf jeden fall noch mal miteinander sprechen. Ist wahrscheinlich besser ein paar Tage abzuwarten und es dann noch mal zu probieren (Gespräch).

    Und dir noch mal lieben Dank! :)
     
  8. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Ich wünsch dir viel Glück und wenn du magst, lass mich wissen was dabei raus gekommen ist.
     
  9. evy52

    evy52 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    494
    Ort:
    I am from Austria
    Also wenn ich mir mal eine Meinung dazu erlauben darf würd ich Dir raten, von Dir aus auf Abstand zu gehen. Nicht jetzt gleich auf Beendigung der Beziehung, sondern einfach mal so tun, als ob es Dir auch gar nicht mehr so wichtig wär, eine feste Beziehung zu führen und schon gar nicht in einem gemeinsamen Haushalt.
    Gib ihm das Gefühl, als ob Dir Deine Eigenständigkeit im Moment wichtiger wäre - aber mit vorsichtigen Worten....da ist halt Fingespitzengefühl wichtig.
    So quasi ,,Du hast recht Schatz - ist wohl noch nicht der richtige Zeitpunkt - irgendwie fühl ich mich auch noch nicht so ganz bereit" oder ähnlich halt...
    Leg Dir Worte zurecht, schreib sie Dir auf, lies sie immer wieder und geh auf Distanz - alles halt mit Gefühl.
    Wetten, er kommt auf Dich zu?
    Ich kann das nur aus eigener Erfahrung so wiedergeben - denn auch ich hab gelernt, je dichter man einem Mann auf den Pelz rückt, umso schneller entfernt er sich - doch je mehr man sich zurückzieht und ihm das Gefühl gibt ,,es geht auch ohne Dich" umso schneller kommt er zurück!
    Wenn nicht, dann weißt Du, dass diese Beziehung nichts wert war und kannst Dich neu orientieren...ist nicht leicht, wenn das dumme Herz da nicht mitspielt - und es kostet viel Selbstüberwindung - doch der Versuch lohnt sich allemal - dann weiß man wenigstens, wie man dran ist....und es schadet nicht, wenn man neben dem Herzen auch dem Verstand mal den Vortritt lässt!

    Ein Rat, den mir meine Großmutter selig mitgab und den ich auch an meine Töchter weiterleitete:,,mach Dich niemals von der Willkür eines Mannes abhängig"!

    Liebe ihn, so wie er Dich - nicht mehr und nicht weniger!
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.769
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich denke, dass er ein verantwortungsbewusster Mensch ist. Er ist sich einfach nicht 100% sicher ob er für ewig mit dir zusammen bleiben wird.
    Es will schon überlegt sein wenn man ein Haus kauft.
    Andererseits mag er dich und ich vermute auch, dass er dich nicht verlieren möchte. Deswegen möchte er mit dir in Urlaub fahren.

    Lass ihm Zeit und Raum. Hör in dich rein ob du mit ihm in den Urlaub fahren möchtest und verabschiede dich vom Haustraum.

    Ich würde auch keine Spielchen treiben vonwegen emotionaler Erpressung.Sei ehrlich mit ihm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen