1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es Seelenverwandtschaft? BITTE UM HILFE!

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von freemind, 20. Juni 2007.

  1. freemind

    freemind Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    60
    Werbung:
    Hallo zusammen
    Ich bin verzweifelt und weiss nicht mehr, was ich tun soll. Es ist Folgendes:
    Ich hänge nun seit bald 2.5 Jahren an einer Person! Ich komme von ihr nicht los. Wir waren 1.5 Jahre zusammen. Die Beziehung war ein ständiges Hin- und Her. Nun ist seit 1 Jahr Schluss. Er möchte keine Beziehung mehr, weil wir uns ständig stritten. ABER ICH KOMME VON DIESEM MENSCHEN NICHT LOS. Aber auch er sucht den Kontakt zu mir, sagt mir immer, er wolle eine gute Freundschaft mit mir aufbauen, er schätze mich sehr und wolle mich in seinem Leben, haben, weil ich der wunderbarste Mensch für ihn sei. Es sei ihm wichtig, dass wir Kontakt haben. Ich sei seine einzig ehrliche Bezugsperson. - Aber eine Beziehung würde es nie mehr geben zwischen uns. Er könne sich das nicht mehr vorstellen. Aber dann wiederum möchte er Sex mit mir. Wir hatten auch ab und zu Sex. Obwohl ich ihm sage, dass das für mich nicht gut ist, weil bei mir Gefühle hochkommen, lässt er es trotzdem darauf ankommen. Er verletzt und enttäuscht mich so sehr! Ich muss oft weinen wegen ihm, weil viele Sachen mich so sehr verletzen, sein Tun und Handeln und was er mir sagt.
    Mir geht es sehr schlecht. Ich habe immer noch Gefühle für diese Person! Ich kann nicht aufhören! Ich kann ihn nicht loslassen. Ich komme nicht los von ihm. Ich habe schon vieles versucht! Aber es geht nicht. Ich drehe fast durch.
    Was soll ich tun!!?!? Wer kann mir helfen? IST DAS SEELENVERWANDTSCHAFT! Was kann ich machen, damit es mir besser geht? Ich leide sehr! Jeder Tag ist ein Kampf für mich!! Ihm geht es gut, er geniesst sein Leben und hat Spass! ABER ich bin so traurig, ich halte es fast nicht mehr aus. Ich drehe fast durch. Weiss nicht mehr weiter. WAS SOLL ICH TUN? WAS FÜR EINEN SINN HAT DAS ALLES? Ich habe sehr viele traurige und schlimme Sachen erlebt. Dieser Mensch hat mein Leben auf den Kopf gestellt. Ich habe so viele Probleme gekriegt. Seit er in mein Leben aufgetaucht ist, ist nichts mehr wie früher! Ich sehe nur noch ihn als Partner. Ich sehe ihn als die Vollkommenheit von meinem Leben! Bin ich krank??? Was ist das?
    Mein Herz und meine Seele haben so Sehnsucht nach ihm. Wenn ich mit ihm zusammen bin, wenn ich ihn bei mir habe und seine Haut und seine Nähe spühre, geht es mir sooo gut. Ich fühle mich so wohl mit ihm. Es ist so, als wäre er der Mann, den ich mir immer gewünscht hatte. Ich fühle mich so vollkommen, wenn ich mit ihm zusammen bin, aber da er mir das nicht mehr geben kann/möchte, was ich mir wünsche, ist in mir nur noch diese Traurigkeit, Kummer und Frust! Und ich komme nicht mehr los! So kann ich doch nicht weiter leben. An einer Person hängen, welche bereits abgeschlossen hat und nur freundschaftliche Absichten hat!
    Wieso muss ich so leiden?! Was hat das alles für einen Sinn?!? Bitte helft mir.
    Was ist das? Wieso werden mir so viele Schmerzen zugefügt?!?
    Helft mir.


    Danke
     
  2. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo freemind...

    Wer lässt den Sex denn zu ?????

    Wer lässt sich verletzten und enttäuschen??

    Dass war Deine Aufgabe , die Du Dir gestellt hast , mit diesem Gefühl dass Du für ihn hast , im Hier mit Klar zu kommen. Und Er Hilft Dir dabei , diese Aufgabe zu Meistern. Solange Du das aber nicht schaffst , wird er bleiben , bis Du es geschafft hast!!!


    Dann bedeutet dass doch für Dich eindeutig , dass ER nicht der Richtige für Dich ist , oder nicht???

    Solange Du selbst zulässt , dass Du leidest , solange wirst Du auch weiter leiden!!!

    Ich stell Dir mal einen Satz den La Dame heute morgen in "Karma auflösen " geschrieben hat , hier rein.

    Ich kam nicht nur Welt, um Sklavin meiner Gefühle zu sein und mich damit in eine zeitliche Endlosschleife einzureihen. Ich bin die Herrin meiner Gefühle und meines Seins! Irgendwann ist Schluß mit dem Leiden.

    Den Satz solltest Du Dir Dir immer und immer wieder einprägen !!!!

    Liebe grüsse Tina:liebe1:
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Freemind,

    wenn Du es nicht willst, ziehe klare Grenzen. Ich weiss, es ist schwerer als es klingt, aber ich weiss, dass auch Du das lernen kannst...

    LG
    Ahorn
     
  4. silkyway

    silkyway Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    München
    Hallo freemind,

    ich denke da steckt mehr dahinter. Mittlerweile habe ich mich viel informiert und nachgedacht, da ist mir vieles klar geworden. Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem, und ich war noch nicht mal mit ihm zusammen und war schon fast beim durchdrehen. Aber was die anderen schon immer sagen, du musst erst mal loslassen. Wenn du mehr wissen willst, wie ich das mache, kannst du mir eine PN schicken.

    Alles Liebe für dich
     
  5. Forneus

    Forneus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Seelenverwandtschaft (Zugehörigkeit zur gleichen Seelenfamilie) ist das definitiv nicht, aber es könnte eine karmische Verbindung sein. Das bekannte Medium Varda Hasselmann hat ein paar interessante Texte zu diesem Thema gechannelt (zB in "Weisheit der Seele"), die ich recht hilfreich fand, um meine eigene Situation zuverstehen:

    Also, laut Hasselmann kam es bei einer karmischen Verbindung (jede Seele hat mehrere davon) in einer früheren Entwicklungsphase der Seele zu einer tiefgreifenden Verletzungen einer anderen Seele. ZB hat die eine Seele die andere ermordet, oder sonstwie an der Erfüllung ihres Lebensplans gehindert. Diese Seele des früheren Opfers rächt sich daraufhin, anschließend gehen sich die Seelen längere Zeit großräumig aus dem Weg.

    In einem reiferen Stadium dann entschließen sich die beiden, die Sache aufzuarbeiten, oft als Liebespaar. Sie richten es so ein, dass sie sich in ihrem Leben treffen... dabei empfindet der mensch mit der Seele, die früher Opfer war, starken Hass, aber auch starke Liebe, der Mensch mit der Seele, die Täter war hingegen starke Liebe und va Schuldgefühle - ohne, dass sie sich diese Gefühle erklären könnten. Die Aufgabe ist jetzt, dieses karmische Band in Liebe aufzulösen, sich miteinander auseinanderzusetzen, sich zu vergeben - was kein kurzer willentlicher Akt sein kann, sondern ein jahrelanger Prozess. Manchmal geschieht es aber auch, dass sich die "Opferseele" diesem Prozess entzieht und ihn auf ein späteres Leben verlagert, weil sie doch noch nicht bereit ist. Aber auch, wenn sie sich entzieht, gelingt ihr das nur mit großer Anstrengung. Eine Beziehung bei einer karmischen Verbindung ist also immer von starker Liebe und großen Problemen geprägt.

    Ich kenne das auch - seit ich mich in das Thema eingelesen habe, verstehe ich wenigstens, wieso ich sie gleichzeitig enorm liebe und grenzenlos hasse, wieso es immer grundlos zu Streitereien kam, und wieso ich mich der Situation seit Monaten schon entzogen habe, aber trotzdem nicht ohne sie kann und dauernd an sie denken. Dieses Konzept des karmischen Bandes bringt für mich wenigstens ein bisschen Sinn in diese idiotische Situation.

    Vielleicht geht es ihm mit dir ja ähnlich wie mir mit dieser Frau. Raten kann ich dir nichts, weiß ja selber nicht was tun, aber möglicherweise hilft dir das ein bisschen. :)
     
  6. Forneus

    Forneus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ach ja, noch'n Nachtrag (wieso kann ich meinen Beitrag nicht mehr editieren?), um die esoterische Sprachverwirrung ein bisschen abzumildern:

    Hasselmanns Quelle benutzt "karmische Verbindung" nur für diese spezielle Konstellation. Daneben gibt es aber natürlich andere Treffen mit altbekannten Seelen, die man entweder zufällig einmal kennengelernt hat und mit denen man noch ein Entwicklungsziel erreichen möchte, man trifft mitunter Mitglieder der eigenen Seelenfamilie oder die Dualseele.

    In den Threads hier wird für all das zum Teil der Begriff "Seelenverwandtschaft" oder "karmische Beziehung" verwendet. Finde ich verwirrend und nicht ganz unproblematisch, denn diese Beziehungen sollen sich fundamental unterscheiden. Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass sie eine Person von früher betreffen.

    Aber in der Esoterik gibt es eh keine Wahrheit, sondern nur Wahrheiten. :mad2:
     
  7. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    Werbung:
    hallo liebe freemind,

    ich weiß nicht wie deine früheren beziehungen gelaufen sind, vieleicht hast du in ihnen auch sehr viele verletzungen deiner seele, deiner gefühle durchgemacht...solange du für dich, für dein "seelenheil" keine gesunden grenzen setzt wird dieses ich sag jetzt mal <spiel> noch sehr lange gehen. vermutlich ist das gefühl des <sich hingezogen fühlen> um ein vielfaches stärker als die verletztungen die du erleidest, falls du dir darüber noch nicht im klaren bist denk mal ganz in ruhe drüber nach...und dann setzt dir deine grenzen, deine seele möchte das es dir gut geht, gott möchte das es dir gut geht, aber damit es soweit kommen kann, mußt du dich selbst schützen lernen...sag ihm deutlich was du nicht magst und was dich verletzt..gehe jedesmal wenn er deine grenzen überschreitet ein schritt weiter von ihm weg..also melde dich nicht, wenn er sich meldet oder vor deiner tür steht noch mal sagen was du nicht willst und was dich verletzt und das er dich in ruhe lassen soll/gehen soll....es wird hart ja ganz gewiss..aber wenn du es geschaft hast und zur ruhe kommst wirst du den dicken felsen bemerken, der grade von deiner seele plummst....unabhängig davon ob ihr danach zusammen kommt oder getrennte wege geht...sehe es als chance letztendlich dir selber etwas gutes zu tun für deine sonnige zukunft

    lg blue spirit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen