1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woher weiß ich ob es eine Seelenverwandtschaft ist,oder nur Unfähigkeit sich zu löse?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Maginon, 17. Juni 2012.

  1. Maginon

    Maginon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hi.

    Woher weiß ich ob es eine Seelenverwandtschaft ist, oder nur Unfähigkeit sich zu löse?

    Bei der Frage denken bestimmt viele "Warum fragt sie? Entweder man spürt das oder nicht!" Aber hier der Hintergrund zu meiner Frage:

    Ich bin seit einem knappen 3/4 Jahrs von einem Mann "getrennt", wegen meines Studiums musste ich in eine andere Stadt ziehen und nur aus dem Grund haben wir uns getrennt. NICHT weil wir uns nicht mehr geliebt haben! Ich wollte keine Fernbeziehung. Dennoch telefonieren wir fast täglich.

    Also bin ich einfach unfähig mich zu lösen oder kann da tatsächlich eine Art karmische Beziehung dahinter stehen? Gibt es irgendeinen Weg/ Meditation o.ä. wie ich das herausfinden kann? :confused4

    Ich bin gespannt auf eure Gedanken und Erfahrungen.
    Vielen Dank!!
     
  2. Maginon

    Maginon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    p.s. mir ist schon klar, dass es mehr brauch als täglich zu telefonieren. aber wir können oder wollen (ich weiß das nicht) nicht von einander lassen und ich spüre ihn auch immer wenn er an mich denkt....
    bin verwirrt
     
  3. KarpoDorje

    KarpoDorje Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Niedersachsen
    Es ist wie du sagst, du liebst ihn einfach noch und hast die Beziehung aufgelöst wegen dem Studium... ;) erwartest du, dass es einfach ist sich unter solchen Bedingungen zu lösen...? Warum gehst du denn nicht einfach eine Fernbeziehung mit ihm ein, ist doch auf dauer eh viel praktischer... da man sich zumindest immer freut, wenn man sich sieht und die Gefahr einer Selbstversändlichkeit nicht gegeben ist...:trost:
     
  4. Maginon

    Maginon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    ja du hast recht. selbstverständlich ist man einander auf die entfernung nun wirklich nicht :)
    man hofft ja immer irgendwie einen Grund für bestimmte Gefühle zu finden. und vielleicht hab ich ja gedacht das "simple" Liebe nicht genug sei....aber vielleicht ist es das ja.
     
  5. KarpoDorje

    KarpoDorje Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe ist eine starke Emotion... wenn nicht sogar die stärkste... ;)
     
  6. Maginon

    Maginon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    ...ich hab aber auch leider schon erlebt, dass Liebe manchmal nicht genug ist.
    das geht jetzt ein wenig vom Thema ab...aber was Heilung anbelangt. man kann eben nur sich selbst heilen und niemanden zu seinem "Glück" zwingen egal wie sehr man liebt...

    oder??
     
  7. KarpoDorje

    KarpoDorje Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Niedersachsen
    Und was diesen Begriff der "karmischen" Beziehung angeht, da halte ich nicht so viel von. Erstmal sollte man dazu klären, was Karma ist. Wenn man die wahre Bedeutung dieses Wortes verinnerlicht, dann sollte mensch wissen, das jede Handlung und jeder Gedanke Karma "produziert"... demnach ist auch jede zwischenmenschliche Beziehung karmisch...
    Und zu diesem Seelenverwandtschaftsding kann ich auch nicht viel sagen, denke, wenn 2 Menschen der selben Meinung sind, dann ist es so...
     
  8. KarpoDorje

    KarpoDorje Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, wozu auch. Jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen. Zwang ist nie gut und hat auch mit Liebe nicht viel zu tun... Und sein Glück definiert man ja auch selbst.

    Ehrlich, wenn ihr Beide noch liebe füreinander empfindet, dann geht doch das Risiko einer Fernbeziehung ein. Mehr als schief gehen, kann es doch nicht...:thumbup:
     
  9. Maginon

    Maginon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    so hab ich das auch verstanden. Aber bis es im Herzen ankommt was kognitiv nachvollziebar ist, das dauert eben. ;-)
    deswegen wohl auch meine eingangs-frage: Liebe oder nur unfähigkeit sich zu lösen...
     
  10. KarpoDorje

    KarpoDorje Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Aber warum willst du dich lösen, wenn du ihn noch liebst? Nur so eine Frage...
    Weil ich bin der Meinung, dass es nicht gerade einfach ist einen Menschen zu finden, mit dem man dieses Gefühl teilt... Ev. bin ich ja auch pessimistisch, aber meine Erfahrung sagt mir, man liebt nicht besonders oft... Nach einem starken Verliebtheits-Gefühl verebbt es meistens schon wieder, Liebe entwickelt sich mit der Zeit...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen