1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krankheit im Kartenblatt

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von sonnenkind58, 2. Juni 2009.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo,

    mal eine allgemeine Frage zu einer Deutung.
    Der Kartenleger sagt, die fragende Person ist gesund. Was aber nicht stimmt, es sind chronische Krankheiten vorhanden und auch aktuelle Krankheiten sowie starke psychische Belastungen und Depressionen.....
    Was soll man dann von dem " Gesund " halten ?:confused:

    LG Sonnenkind58
     
  2. Magice

    Magice Guest

    Hallo,

    Mal ganz allgemein gesagt: Nicht jeder Kartenleger erkennt Krankheiten, gerade Depressionen usw. , in einen Kartenbild. Zumindestens eine Belastung hätte er sehen können. Hat er denn irgendwas von Problemen oder stress gesagt? Viele verwechseln dies im Kartenbild.

    Lieben Gruß Magice
     
  3. jophiel

    jophiel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    363
    Ort:
    egalia
    Hallo,

    ich habe 2 Freundinnen, die eine hat Depressionen, die andere leidet schon seit Jahren latend unter Magersucht.
    Beides sieht man nur ab und zu im KB, und zwar dann, wenn es 'mal wieder akut ist. Sieht man es nicht, sind andere Dinge momentan im Leben wichtiger und "überdecken" die gesundheitliche" Situation.

    LG Tanja
     
  4. sternenblume

    sternenblume Guest

    Hallo,

    seh ich ähnlich wie Tanja.
    Ich sag mal vorsichtig: spielt die Erkrankung im Moment eine wichtige Rolle in der Gesamtsituation, sollte sie klar zu erkennen sein. Wenn Du z.B. immer wieder mal Magenprobleme hast, treten sie (oftmals) nur dann in den Vordergrund -sprich klar erkennbar im KB auf-, wenn Du ihnen den Raum dafür gibst.

    Es ist manchmal schon recht tricky, die Krankheiten zu erkennen. Aber mit etwas Zeit und Nachfragen sollte das dennoch machbar sein.

    lg Anne
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    naja, ich denke, da man es nicht ''macht'', weil es nicht ''angebracht'' ist,
    achten die meisten kartenleger wohl nicht besonders auf gesundheits-
    kombis. und es ist auch sehr ''grenzwertig'' ueber krankheiten zu deuten.
    ich mach das ganz selten, und auch nur bei leuten, bei denen ich sicher
    bin, dass sie damit umgehen koennen. sehr heikel das...

    kurzum:
    krankheit als no go, und die daraus folgende unsicherheit sind fuer mich
    grund dafuer, dass keine aussagen ueber derlei dinge gemacht werden.
     
  6. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hy,
    ich klink mich mal ein:
    Krankheiten an sich tauchen in vielen Bildern auf, auch bei der arbeit mit Runen. Ich schau allerdings anders auf das Thema: Manche Krankheit kann ein Schlüssel sein, oder anders formuliert, auch transformierend wirken.
    Wos meiner Ansicht nach "kriminell" wird, ist wenn sich etwas abzeichnet im Bild / Wurf, dass auf einen Tod zeigt. Das ist dann wirklich ein Ding für sich.
    Wenn es sich allerdings um Depressionen handelt, bei denen man ja durchaus auch med. Hilfe bekommen kann, finde ich persönlich das nicht so heikel.
    ....
    Kann da aber auch nur von meiner Ansicht sprechen, nich wahr?

    LG
    Leprachaunees
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    liebe leprachaunees,
    bei den lennies kann man die karten in den verschiedenen bereichen deuten.
    also die karten sind, je nach bereich mit anderen bedeutungen belegt, und ich
    vermute, dass viele kartenleger da nicht reinschauen, weil es eben ein no go
    ist; also etwas das man nicht beruehren sollte. man liest ja auch immer dass
    kartenleger vorweg sagen: krankheiten deute ich nicht.
    grundsaetzlich sind es die karten um den baum, oder die mit dem baum in
    verbindung stehen, allerdings haben die karten andere zuordnungen, als fuer
    die anderen themen. die muss man kennen und erkennen. wenn man dieses
    thema meidet, hat man auch diese zuordnungen nicht im repertoire.
    nur ein erklaerungsversuch; es gibt mehrere tabuthemen. tod ist auch eins.
    ich habe einmal den tod in den karten gesehen. das war schrecklich...
    aber auch der tod, wie krankheiten, gehoert zum leben dazu. es gab hier mal
    einen thread zum thema selbstmord in den karten, das war sehr heftig...

    nur ein paar gedanken...

    luo
    xx
     
  8. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Hallo an alle, :)

    danke für eure zahlreichen Antorten. :danke:

    Die Frage nach Krankheit oder Gesundheit wurde nicht gestellt. Doch der Kartenleger sagte : Du bist gesund ! Tatsache ist aber, dass die Person mehrere chronische körperlichen Krankheiten hat, deshalb auch schon in Rente ist, und der psychsiche Zustand ganz schlimm ist im Moment.....

    Und das soll dann gar nicht zu sehen sein ? Ist doch ganz extrem in dem Fall und bestimmt das ganze Leben.

    LG Sonnenkind58
     
  9. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    also wenn ich was sehe, dann sage ich das nicht einfach-so, sondern nur wenn mich die person auch fragt danach....
    jedoch sage ich dann auch nicht: du bist gesund!.......ne, dann lasse ich das thema aus....

    gruss
    spacy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen