1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keine Zeitkarten in dem Kartenblatt

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von sonnenkind58, 8. März 2016.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo,

    es geht um eine allgemeine Frage zu den Zeitkarten beim Karten legen.
    Kann es sein, dass in einem Kartenblatt ( Skatkarten und auch andere Decks ) keine Zeitkarten in der Nähe eines Themas liegen ?
    Bisher war ich der Meinung, man sieht im Kartendeck immer Zeitkarten, die man zuordnen kann. Aber es sollen keine vorhanden sein ? :rolleyes:

    Freue mich über Antworten :)

    Gruß
    Sonnenkind58
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo @sonnenkind58 ,

    ich kenne im Skatblatt zwei Zeitkarten, die Kreuz 7 (bis zu zwei Monaten) und die Pik 10 (mindestens 1 jahr.)

    Zeiten sehe ich auch im Skatblatt selber, also im großen Blatt.
    Da ist ein Blatt normalerweise ein Jahr, außer es wird durch die Kreuz 7 verkürzt, das sehe ich dann.
    Längere Zeiten sind durchaus tendenziell da, aber nicht ganz genau zu bestimmen.

    Und was vor einem liegt , kommt auch direkt auf einen zu.

    Ist bei meiner Art und Weise der Deutung so.

    Alles Liebe
    flimm
     
  3. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Flimm,

    danke für deine Antwort :)

    Das Kartenblatt habe ich gelegt bekommen, aber nicht gesehen. das hätte ich erwähnen sollen.
    Es wurde vereinbart, dass es ein Kartenblatt für das ganze Jahr sein soll. Besonders bei einem Thema soll keine Zeitangabe in der Nähe gelegen haben.
    Mit Skatkarten kenne ich mich nicht aus. Bei den Lenormandkarten ist das so, dass man immer Zeitkarten mit einbeziehen kann.
    Von daher bin ich irritiert :sneaky:

    Liebe Grüße
    Sonnenkind58
     
  4. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Soweit ich weiss, können alle Karten Zeiten anzeigen; dabei stehen Karo für Tage, Kreuz für Wochen, Herz für Monate und Pik für Jahre.

    LG
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    das kenne ich nicht, bisher habe ich Zeiten aus dem Blatt gelesen.

    Aber interessant wenn manche es so lesen.
    Obwohl mir diese Reihenfolge der Karo, Kreuz, Herz und Pik nicht gerade erschließt.
    Ich kenne den Aufbau nur in Reihenfolge: Karo,Herz,Pik und Kreuz.
     
  6. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Danke für euere Antworten:)

    Wenn immer Zeiten in den Karten liegen, dann frage ich mich natürlich, warum mir gesagt wurde, es wäre nicht so :whistle:
    Wollte sich die Kartenlegerin nicht festlegen....

    Sie sagte nur, es kann plötzlich passieren, oder erst in langer Zeit.
    Aber es wäre eine Jahreslegung !
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Nicht jeder legt nach dem selben Modell, ist auch bei den Lenormand so.

    eine Jahreslegung ist eine Jahreslegung und dort wird ein Jahr angezeigt. Normalerweise, es gibt Ausnahmen, wenn zB zuviel gelegt wird, da verkürzen sich die Blätter und auch die Erlebenstiefen.

    Bei einem Jahresblatt zeigen sich aber auch Entwicklungen und die können in einem Jahresblatt zeitlich nicht so genau genannt werden. Vieles ist auch abhängig vom eigenen Verhalten und somit nicht präzise verhersagbar.
    Wobei alles was gesagt wird, eine Tendenz ist, manches ziemlich eindeutig ist (gefestigt) und manches sind Ereignisse die von vielem abhängt.
    In dem Moment wo du Dinge gesagt bekommst hast du die Möglichkeit möglicherweise einzuwirken.

    Wenn eine Zeit nicht gesagt werden kann, dann ist es eine Tendenz zu etwas , abhängig von vielen Faktoren die beeinflussbar sind. Deswegen ist der Zeitpunkt nicht erkennbar, bzw er kann sich endlos nach hinten verschieben.

    In meinen Blättern gibt es eine Karte die besagt: unabänderlich!
    Bedeutet soviel, an der Entwicklung kommst wahrscheinlich nicht vorbei. Kann aber auch ewig dauern.

    Sind meine Erfahrungen und meine Deutungen so wie ich es kenne.

    Alles Liebe

    flimm
     
  8. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo flimm,

    vielen Dank, das hast du super erklärt :)
    Das ist sehr gut verständlich ausgedrückt und bedarf keiner Frage mehr.
    Man merkt, du beherrschst das Kartenlegen :)

    Dir auch alles Liebe !

    Sonnenkind58
     
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Phos4flaire
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.352

Diese Seite empfehlen