1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krankenschwestern zu Tode verurteilt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Katze1, 12. Juli 2007.

  1. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Guten Morgen,

    5 Krankenschwestern in Libyen dürfen als Sündenböcke für nicht vorhandene Hygiene in einem Kinderspital herhalten.
    Zum Tode verurteilt wegen Verbeitung von Aids an Kindern.
    Nur westliche Länder sind sündig und können diese Krankheit haben.
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Hallo

    Und wie können wir nun exakt nachvollziehen was wirklich geschehen ist, Hygiene bewusst oder unbewusst, Leichtfertigkeit welcher Ausdruck würde da den Platz einnehmen.
    Letztendlich sind wohl die Kinder die leidtragenden und wer fragt nach ihrem Leben oder warum, weshalb wieso sie vielleicht sterben müssen. Sie werden doch jetzt schon stellenweise wie Aussätzige behandelt.
    Erwachsen zu sein heisst doch auch mit gutem Gewissen Leistung zu bringen, Verantwortung zu übernehmen gerade dann wenn es um Leben oder Tod geht.

    lg
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Tigermaus,

    hast offenbar gestern nicht Nachrichten gehört.

    Da wurde klipp und klar gesagt, dass sie unschuldig sind. Aids ist im Krankenhaus schon gewesen, als sie dorthin kamen. Es liegt an den hygienischen Verhältnissen. Sie sagten auch, dass der Diktator zwar die Sauberkeit in den Spitälern nicht im Griff hat, die Gerichte sehrwohl. Die Verteidigung wurde schlicht ignoriert.
     
  4. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Ich hab gelesen, dass die dort in lybien versprochen haben, dass die krankenschwestern nicht zum tode verurteilt werden, sondern nur eine gefängnisstrafe bekommen :confused:

    was stimmt jetzt?
     
  5. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Für mich ist dies eine undurchsichtige Sache.

    Nun, alles ist möglich.

    Ich möchte jedoch eher an die Unschuld der Krankenschwestern glauben. Auch Ferrero Waldner, die Außenministerein der EU (Österreicherin) hat sich persönlich für einen Freispruch der Krankenschwestern eingesetzt.

    Auch habe ich aus dem Fernsehen erfahren, dass man die Änderung des Todesurteils durch eine hohe Geldablöse ändern will.

    Man wird hören, ob das funktioniert. Jedenfalls wird es, wenn überhaupt, sehr teuer werden.

    Liebe Grüße

    eva :zauberer2
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    hallo,

    das ganze ist nicht "undurchsichtig" es ist "sonnen klar". mit der todesstrafe soll der westen erprsst (wohlt ihr sie zurück, dann bezahlt dafür...) und der preis des "freikaufes" in die höhe getriben werden. so "einfach" ist das.


    shalom,

    shimon1938
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Danke Shimon, genau so sehe ich das auch.
     
  8. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    ... ach, wie schön ist das Leben doch ohne Fernseher ...
     
  9. sage

    sage Guest

    Wo bleiben denn jetzt die Tiraden, daß es niemandem erlaubt ist , einem Menschen das leben zu nehmen?
    Wären die Krankenschwestern des mehrfachen Mordes, sagen wir mal, sie hätten Patienten totgespritzt, irgendwo in den USA zum Tode verurteilt worden, wären wir jetzt bereits auf Seite 5 des Threads und auch den unterdrückten Indianern und nicht zu vergessen, den Opfern des Nah-Ost Konflikts wäre gedacht worden.
    Aber da es sich um Lybien handelt, scheint´s nur wenige zu interessieren....
    Ansonsten stellt sicg natürlich die Frage, wie haben sie denn Aids in die Klinik bringen können? Waren sie selber infiziert? Haben sie Kulturen verteilt? Dann wär´s allerdings Mord und den Aufschrei in Kauf nehmend, ist in solch einem Fall die Todesstrafe irgendwie verständlich, zumal es in diesen Ländern ohnehin schon für geringe Vergehen drakonische Strafen gibt.



    Sage
     
  10. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    sage, glaubst du wirklich hier äußert jemand rassistische Dinge gg. die "orientalischen" (fällt mir jetzt nix besseres ein dazu) Länder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen