1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Konstitutionsmittel finden...(beim Heilpraktiker)

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Luckysun, 21. Januar 2011.

  1. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.549
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo zusammen...

    Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit Globulis...
    und fange an, diese auch zu benutzen...

    In einem Buch, das ich mir dazu gekauft habe,
    taucht immer wieder der Begriff "Konstitutionsmittel" auf...
    das durch einen Besuch beim Heilpraktiker bestimmt werden sollte...
    um gravierendere oder chronische Erkrankungen behandeln zu können,
    die besser nicht selber behandelt werden sollten...

    Hat das einer hier schonmal machen lassen
    und kann von Erfahrungen damit berichten?

    neugierige Grüße,
    Luckysun
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    welche Erfahrungen meinst du denn genau?
    Ich kenne Konstitutionsmittel nur so, dass sie bei einem best. (bereits länger bestehendem) Symptom anschlagen und auch gegen Symptome helfen, die kurzfristig auftauchen, wie z.B. eine Erkältung. Das Mittel muss dann jedoch anders dosiert werden, wirkt aber in beiden Fällen.

    Was man nicht außer Acht lassen sollte, ist, dass auch das Konst.mittel irgendwann seine Wirkung verliert (bzw. verlieren muss!) da man sich früher oder später in tiefere Schichten des Problems hineinbegibt.

    Grüße
    Diana
     
  3. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.549
    Ort:
    NRW
    Hallo Diana

    Nun...
    in dem Buch wird das so erklärt,
    daß jeder Mensch in bestimmten Bereichen zu Erkrankungen neigt...
    hier dann als Konstitution bezeichnet...
    die er bei der Geburt mit auf die Welt bringt...
    oder eben auch anlagebedingte, eben konstitutionelle Schwächen
    die sich darin äußern, eine Neigung zu bestimmten Krankheiten zu entwickeln...

    Dies kann im Laufe des Lebens durch zahlreiche Faktoren beeinflußt werden...
    sowohl negativ, als auch positiv...
    aber die Grundkonstitution bleibt die Gleiche...

    Der Autor empfiehlt also,
    erstmal eine solche Konstitutionsbestimmung machen zu lassen,
    bevor man selber immer wieder an den Einzelbeschwerden herumdoktert...
    da es gut sein kann, daß die immer wieder auftretenden Einzelerkrankungen einen Zusammenhang haben,
    der eben nur durch eine Konstitutionsbestimmung erkannt werden kann
    und somit die Möglichkeit besteht, die Konstitution mittels Homöopathie so günstig zu beeinflussen, daß die Einzelerkrankungen automatisch abnehmen...

    Ich hoffe, ich habe verständlich wiedergegeben, was da erklärt wird...
    ist garnicht so einfach in wenigen Sätzen zu erklären...

    ich wollte nun wissen,
    ob irgendwer hier sowas mal hat machen lassen
    und wie der Erfolg war...

    Gruß, Luckysun...
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Verstehe.
    Ich muss sagen, die Einstellung, die du beschreibst ist mMn. korrekt so und auch logisch.
    Was mich immer stört, ist dass viele meinen, selbst "herumdoktern" zu können. Das halte ich für falsch. Mal ganz abgesehen davon, dass man bei sich selbst oft "betriebsblind" ist und die Wahscheinlichkeit, das richtige Mittel zu finden eher gering ist, entfernt man sich durch Rumprobieren nur von dem wirklichen Problem anstatt ihm näher zu kommen.

    Das einzige, wo man selbst noch ansetzen kann, sind akute Beschwerden, also Probleme, die neu auftreten. Und selbst da ist das nicht so einfach.

    Mit dem Gedanken der Grundkonstitution kann ich nicht viel anfangen, aber wer sagt, dass das Konstit.mittel gleich bleibt, hat mMn. an der Homöopathie was falsch verstanden.

    Ist eine super Sache, kann ich nur empfehlen.

    Grüße
    Diana

    PS: Was oft außer Acht gelassen wird: Krankheiten und Symptome haben ihre Ursachen nicht nur auf körperlicher Ebene. Wenn du also best. Probleme auf körp. Ebene loswerden willst, wirst du nicht umhin können, dich auch seelisch damit zu befassen. Das ist keine freie Wahl, vor die man da gestellt wird. Die Dinge werden einfach auftauchen und man wird mit den Ursachen konfrontiert werden. Also überlege es dir gut ;)
     
  5. Sepia

    Sepia Guest


    Ja, ich war Jahrelang beim Homöopathen um mein Konstitutionsmittel zu finden, aber es war so, dass manchmal ein Mittel gebraucht wird um an das eigentlich ranzu kommen, es werden dann einige Ebenen erst weggeräumt bis man am eigentlichen Konstitutionsmitten ankommt, jedenfalls war es bei mir so, aber ich bin sicher, dass es manchmal auch sofort zum Konstitutionsmittel geht, aber ich hatte viele Symptome und das über viele Jahre lang, da hat es einige begraucht bis es endlich zum letzten ging.
    Es gibt ein sehr gutes Buch, das einzige in dieser Art wo 35 Konstitutionsmittel und der Typ dazu vorgestellt wird mit Fallbeispielen, es ist wirklich sehr empfehlenswert.

    Es ist von Philip M. Bailey und heisst "Psychologische Homöopathie" hat 550 Seiten und beim lesen findest Du Deinen Konstitutionstypen, es wird darin über den einzelnen Typen die Kindheit erwähnt was jemand erlebt hat um so zu werden und auch Aussehen und vieles mehr:


    http://www.amazon.de/Psychologische...profile-homöopathischen-Mitteln/dp/3426870525
     
  6. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    nun, mit den Hochpotenzen der Homöopathie muss man nicht nach Ursachen usw suchen, es kommen Zustände ganz von allein hoch und verabschieden sich dann nach kurzem fühlen, naja,manchmal kanns auch ein paar Tage dauern, je nachdem wie fest und tief es steckt.
     
  7. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.549
    Ort:
    NRW
    Hm, schade...

    es scheint kaum einer hier Erfahrungen damit gemacht zu haben...

    oder habe ich das vielleicht im falschen Unterforum eingestellt?

    Wäre das evtl. bei "Essenzen und Heilmittel" besser aufgehoben?

    fragende Grüße, Luckysun
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    Ein Konstitutionsmittel geht auf die gesamte Veranlagung eines Menschen ein und nicht nur auf einzelne Symptome, vor allem geht es nicht nur um "Krankheitssymtome". Es geht um den ganzen Menschen mit seinen Vorlieben und Abneigungen und es geht darum ihn in seiner gesamten Konstitution in eine Harmonie zu bringen. Es geht nicht draum etwas "wegzumachen" oder zu "korrigieren". sondern ihm auf der Basis seines Seins eine größtmögliche Ausgeglicheheit der Kräfte zu ermöglichen. Die Mittel "machen" nichts sondern sie regen den Menschen an, sich selber zu finden.

    LGInti
     
  9. Sepia

    Sepia Guest

    Beitrag Nr. 5 hast Du das nicht gelesen.?
     
  10. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    warum willst du ein konstitutionsmittel finden?
    Bei der homöopathie geht es doch eigentlich darum, ein Mittel zu finden, dass alle deine Eigenschaften und auch Beschwerden beinhaltet. Deswegen macht jeder Homöopath erstmal eine Befragung über mindestens einer Stunde und fasst alle deine Beschwerden zusammen und sucht dann das entsprechende Mittel.
    Je nach Beschwerden, klingen diese dann ab und eventuell schiebt sich ein neues Problem in den Vordergrund und so wird hierzu wieder ein neues Mittel gesucht.
    Die Homöopathie sieht den ganzen Menschen und es werden nicht die Krankheiten behandelt.
     

Diese Seite empfehlen