1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kinderhoroskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Freigeist2012, 9. Juni 2011.

  1. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Werbung:
    Moin moin,

    ich beschäftige mich bisl mit dem Horoskop meines jüngsten Sohnes, aber habe oft gehört das Kinderhoroskope noch ganz anders gedeutet werden.

    Ich nun erstmals richtigen kontakt zu Ihm ( nach der Trennung von seiner Mutter )[/I ] und wir verstanden uns auf anhieb (vielleicht spürt er das ich der Vater bin?) ich möchte und habe schon viel mit Ihm unternehmen / unternommen und will besonders für diesen Jungen in die Vaterrolle schlüpfen, da er mindestens so Wild ist, wie ich einmal war und viel Energie hat aber auf niemanden ausser auf mich hört,...komisch, das war auf anhieb so, was für erstaunen sorgte.

    Ich glaube es ist ganz wichtig das er eine Ausrichtung bekommt und seine Energie und Wissensdurst stillen kann und für mich ist das auch sehr gut, wie ich festgestellt habe.

    Wer mag / kann tipps anhand der Astrokonstellation
    Dennoch ist diese Rolle noch ganz neu für mich aber sie steht mir wie es hieß.

    Hier das Radix. Klicks auf die Bilder vergößern. Jedenfalls ist er ganz schön kess, ganz mein Sohn darin sind sich alle einig :D

    [​IMG]

    LG

    Freischnauze
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hallo Schnauze :)

    Krasse Ähnlichkeit zwischen euren Horoskopen.. Hammer!
     
  3. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Freischnauze

    ich habe heute durch Zufall vom Weg der Aphrodite und Neptun als grundlegender Wegweiser der Horoskops gelesen, um sozusagen den seelischen Auftrag des HE zu entschlüsseln. Ich habe es mit allen mir bekannten Geburtsbildern durchexerziert und bin ziemlich fasziniert. ;) Wenn Du magst, kann ich anhand der Daten Deines Sohnes weiter üben (ich bin ziemlich faul und somit untrainiert, was ausformulierte und allgemein verständliche Deutungen betrifft... :sleep2:):

    WaageAc, GH in 11, Neptun in 4, Pluto in 3

    Die grundlegende Richtung seines Lebens ist die friedfertige und faire Befreiung aus gesellschaftlichen Gruppenzwängen und die Selbstentfaltung durch Freundschaften (auch mit seinen direkten Vorfahren ;)), indem er sich durch die Begegnung mit anderen Menschen seiner emotionalen Grundbedürfnisse bewußt wird, psychisch eigenständig wird und so aus den gesellschaftlichen Erwartungen herauswächst, um gemeinsam mit anderen neue Strukturen aufzubauen und sich gegenseitig zu stärken. Dafür setzt er hauptsächlich seine Kommunikations- und Konliktfähigkeiten im Alltag und in seiner unmittelbaren Lebensumgebung ein.

    (Nicht wundern, die Planeten werden sozusagen bei diesen Deutungen ignoriert, wichtig sind nur die Häuser, in denen sie stehen.)

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  4. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Hallo Smaragdengel,

    Ja, die ist nicht nur in den Horoskopen so vorhanden :)

    Hallo Syndra

    sehr Interessant was Du schriebst, ich würd Dir die Daten zum üben geben wenn Du magst, sag nur bescheid dann schick ich sie Dir. Obwohls ja anhand der Sterne schon zu sehen ist :D

    Aber was du schriebst fasziniert mich sehr.

    Die Mutter und ich sind komplett verschieden in fast allem. Meine Freundin hat die Kinder auch letztens kennengelernt und auch die Mutter war überrascht in wie kurzer Zeit beide Kinder soviel vertrauen zu mir aufgebaut haben, da sie sonst eher Scheu sind aber bei mir gar nicht, obwohl sie sich nicht mehr an mich errinern können. Zumal, der Radix träger dieses Threads mit seiner Mutter derzeit im Clinch liegt, komme ich plötzlich durch "ominöse zufälle" wie bestellt.

    Alle waren sich einig; nun sollen sie die andere Seite kennenlernen und bekommen dadurch einen "erweiterten" Horizont und mit Kindern konnte ich schon immer gut, bloß waren es noch kaum meine eigenen,...ich sehs als Praxis erfahrung :)
    Deshalb fasziniert mich dein Text so sehr, weil es gut zutrifft und überhaupt alles ineinander passt wie ne keilzinkung. Immerhin hat er grad seinen ersten Saturn quadrat transit in 9 :)

    Ich überlege mir jetzt sogar ne größere Wohnung anzuschaffen für den "wieder" neu ins Leben getretenen nachwuchs und wer weiss wie weit das mit meiner Freundin noch geht, sie ( meine Freundin ) ist, wie ich voller tatendrang mit den Kindern und bringt mir viel über erziehung bei, immerhin hat sie sowas gelernt und will ne eigene Grundschule aufmachen.


    LG

    Freischnauze
     
  5. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    :) Na, Deine Pläne hören sich doch gut an, Du "klingst" auch unternehmungslustig. Ich freu mich, dass es Dir wieder besser geht.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  6. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Werbung:
    Moin,

    wer steht eigtl. für den Vater in dem Horoskop und wer für die Mutter? Kann man das erkennen?
    Manche sagen ja Mond = Mutter und Sonne = Vater.

    Dann Neptun im 4 Haus, das steht ja oft für Heimatvertriebene, was hier jedoch zumindest "noch" nicht der fall ist.

    Nun worauf ich bei Neptun in 4 hinauswill ist das die Situation zwischen mir und der Mutter nach wie vor brenzlig ist und auch der Junge mit Ihr nicht klar kommt.
    Ich bekomme langsam eine menge stimmen aus meinem Bekanntenkreis, ja sogar von meiner Mutter druck, um das Sorgerecht zu Kämpfen,...sogar zu versuchen es der Mutter zu entziehen, da ich kürzlichst hörte, dass die Adoption, die ich damals unterschrieb nicht geklappt hat, weil der Richter dem nicht zugestimmt hat.

    Ich überlege Sie nun aufm Pott zu setzen und Ihr die Leviten zu lesen, da sie Ihren Mann einfach rauswarf und die Scheidung einreichte worunter die Kinder zu leiden hatten / haben, und dann noch davon ausgeht ich würde auf abruf Ihr nach 8 Jahren wieder den Stecher machen und sich dann noch wundert warum die Kinder durchdrehen, letztens Kochte es in mir Hoch als wiederrum Ihre Mutter meinte; die sind jetzt gar nicht mehr Lieb, wie kan man das abstellen,...*hallo* was für eine ausgburt einer vergewaltigung bist Du denn, dachte ich zum Glück nur, abstellen *lol* anstatt das die sich mal zu fragen warum das so ist, aber so Intelligent sind die leider alle nicht, so richtig dummes Pack ist das, ich könnt Bäume ausreißen bei so einem maß an Dummheit.

    Nun hat sie ( die Mutter meiner Kinder ) Kapiert das sie keine Chance mehr bei mir hat und ich habe das Intuitive gefühl, sie macht in kürze wieder einen rückzieher, da ich Ihr...ohne ein Partner zu sein nicht nützlich bin.
    Es geht ihr also nicht um die Kinder sondern nur um Ihre macke, nicht alleine sein zu können, allein sowas ist schon verachtenswert genug....wie Dumm...ich raff es nicht...vielleicht sollte ich nun dafür sorgen das sie alles verliert.

    Demnach mag sie natürlich auch meine Freundin nicht, die Kinder mögen sie aber sehr und fragen schon immer nach Ihr ( sie hat auch Mond in 5 )

    Naja, ich bin jedenfalls in einer zwickmühle, ich würd die Mutter jetzt nach 8 Jahren gerne nach Pluto manier fertig machen, damals hab ich es gelassen auf rücksicht auf die Kinder, vielleicht soll ich es den Kindern zuliebe jetzt tun,...alle aus meinem Kreis stimmen dafür ( meine Freundin, meine Mutter, eine andere Familie mit 4 Kindern der Freundeskreis, meiner Freundin, mit denen auch ich befreundet bin uvm. ) aber das würde eine harte Schlacht die ich möglichst vermeiden möchte, denn das Schwert einmal erhoben wird der Schlag auch ausgeführt, die alternative wäre, dass ich mich wieder zurückziehe und eine Scheissegal haltung einnehmen müsste.

    Könnte Neptun in 4 dafür stehen Ihr altes zuhause zu verlieren? Oder nur "noch" nicht zu Wissen wer ihr echter Vater ist?

    LG

    Freischnauze
     
  7. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Ja, teils teils...ganz neue Probleme tauchen nun auf.

    Joa immer, ich bin agil und flink wie ein Eichhörnchen, da verharrt man nicht lange in nem Loch.

    Danke :)
     
  8. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hi Schnauze,


    Ich find das schon ein bisschen heftig, das ist das einzige was ich fühlte als ich das las,
    Lass dich nicht zu sehr von deinen Gefühlen dominieren bei der Entscheidung, nur weil die Frauen da dämlich sind, da schwingt so viel (auch destruktive) Emotion mit, finde ich,
    behalt nen kühlen Kopf und schau mal in der Ruhe nach innen, und vergiss während dessen mal was andere sagen, auch wenns hunderte sagen muss es nicht das richtige sein, du selbst musst es wissen.

    Lg
    Smaragdengel
     
  9. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Ich kenn das von meinem Mond-Pluto Quadrat, wenn der angerührt wird, dann sprech ich genauso und will am liebsten gleich radikal und erbarmungslos handeln, deswegen sag ich das, denn das sind nur Emotionen und erst wenn die sich wieder beruhigt haben, am besten danach auch bewusst geworden sind, warum, wieso und woher die kamen, findet man in der Ruhe erst die Weißheit.
    Du hast ja auch grad Pluto-Aspekte am laufen...

    Vielleicht projizier ich grad auch nur zu viel, dann sag bescheid :)
     
  10. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Sonne Opp. Mond? Interessant ist natürlich auch noch die Rolle Plutos in diesem T-Quadrat. Dein Sohn wird vermutlich die Verschiedenheit zwischen dir und der Mutter ziemlich intensiv innerpsychisch auszutragen haben. Vielleicht fühlt er sich oft hilflos zwischen Vater und Mutter hin- und hergerissen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen