1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ken Wilber

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von bodythief, 27. Juli 2005.

  1. bodythief

    bodythief Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo!
    Ich bin neu hier und wollte mal in die Runde fragen, ob es vielleicht jemanden gibt, der wie ich ein begeisterter Leser der Bücher von Ken Wilber ist.?
    Mir haben seine Bücher teilweise sehr weiter geholfen und ich würde mich gern mit anderen darüber austauschen. Also, falls jemand Interesse hat...
     
  2. tryyy

    tryyy Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hessen
    Hi bodythief

    viel von ihm hab ich zwar nicht gelesen, aber vor allem "Eros, Logos, Kosmos" hat mich tief beindruckt. Das Weltbild von Ken Wilber ist für mich zur Zeit das brauchbarste. Aber ich will mich in der nächsten Zeit wieder mal mit Ken Wilber beschäftigen - ich habe da was von einem Roman gehört. Kennst du den evtl.?
     
  3. bodythief

    bodythief Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    Ja, das ist "Mut und Gnade".
    Das Buch handelt von ihm und seiner Frau, wie sie sich kennengelernt haben und wie sie mit ihrem Krebs umgegangen sind.
    Es hat mir schon oft in schwierigen Lagen weitergeholfen, da es hauptsächlich um zwischenmenschliche Beziehungen und Verlustängste geht.
     
  4. Yoga Student

    Yoga Student Guest

    Werbung:
    Ken Wilber liefert interessante Ansichten zur postmodernen Wissenschaftstheorie, besonders in "Eine kurze Geschichte des Kosmos". Er kritissiert u.a. die Plattheit und Einseitigkeit empirischer Forschung.
    Ein Professor von mir zitiert Wilber manchmal in seinen Vorlesungen.
    Yoga Stundent
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. cultbuster
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    386

Diese Seite empfehlen