1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann Reiki jeder machen?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Frl.Zizipe, 4. Oktober 2003.

  1. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.468
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin mit Reiki noch nie in Berührung gekommen, aber ich hab mir einige Threads hier durchgelesen und ich würde dieses Gefühl als schön bezeichnen, das man da erfahren kann.

    Nur, ich hab Angst davor, dass ich evtl. nichts spüren würde. Vielleicht bin ich nicht so ein guter Mensch oder hab zuviel Schuld und bei mir geht das dann nicht.
    Ich hab keine Ahnung, ob ich ein Mensch mit so einem reinen Herzen bin, dass ich würdig bin Reiki zu machen.

    Nicht, dass ihr denkt ich hätt jetzt jede Menge ausgefressen oder so - gar nicht ich bin unbescholten - zumindesst vom Gesetz her ;-) ich mein nur, man sagt immer "wenn man ein reines Herz hat" - ich denk nicht, dass ich immer so ein guter Mensch war, und auch in Zukunft sein werde, dass ich dessen würdig bin.

    Ich weiß ich bin voller Schuldgefühle, meint ihr, dass ich Reike erfahren könnte?

    Liebe Grüße
    Mandy
     
  2. Katzenauge

    Katzenauge Guest

    interessiere mich auch dafür, habe aber noch nie reiki bekommen. warum sollst du nicht reinen herzens genug sein? versuch es einfach-wenn du jemanden kennst der das gut beherrscht, naja dem du vertraust(so jemanden hab ich leider noch nicht gefunden) wird es dir sicher gut tun und wenn nicht-hast es eben versucht und war nix. ist doch nicht deine schuld, nicht für jeden ist das gleiche gut.
    trau dich einfach, ohne versuch kein erfolg. ohne erfolg kein misserfolg.
    vielleicht hilft dir das ja auch gegen deine schuldgefühle, denn die musst du da nun wirklich nicht haben.
    lg katzenauge
     
  3. clama

    clama Guest

    Hallo Mandy,

    selbstverständlich kann Reiki jeder ausüben und praktizieren, Voraussetzung ist allerdings eine Einweihung oder Einstimmung in den ersten Reiki-Grad.
    Wenn alle Reiki-Praktizierenden ein wirklich reines Herz hätten und engelsgleich immer nur Gutes tun, dann wären wir sehr, sehr viel weniger:)
    Aber gerade, weil Du Dir solche Gedanken darüber machst und über Dich und Dein Tun nachdenkst und damit beschäftigst, dies allein zeigt doch schon, daß Du kein schlechter Mensch bist( gibt es die überhaupt?) und vielleicht solltest Du Reiki einfach mal ausprobieren.
    Es bereichert Dich ungemein in allen Lebensbereichen und läßt Dich vielleicht NOCH besser werden!!:)
    liebe Grüße,
    Claudia
     
  4. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Hallole

    Ein reines Herz zu haben, bedeutet nicht, immer nur engelsgleich im täglichen Leben zu handeln....dafür sind wir doch Mensch, sonst wären wir doch gar nciht hier...

    Ein reines herz bedeutet vor allem, den menschen, denen man Reiki geben möchte mit reinem herzen zu begegnen.....nicht aus eigenen Vorteilen zu handeln, nicht um zu manipulieren...sondern einfach aus Liebe....aus gernhaben...aus freude etwas weitergeben ohne sich Gedanken zu machen, wie es beim anderen wirken soll.....

    Reiki kann jeder, denn die Energie fließt immer durch uns...mal mehr mal weniger.

    Die Einweihung selbst hilft dir dir selbst zu helfen.....an deinen Blockaden zu arbeiten, deine Energie und die Reikienergie in dir besser und anders zum Fließen zu bringen.....und eben auch mit so Themen wie Schuldgefühlen aufzuräumen

    Aber deine gedanken um dich, deine Zweifel an dir lassen dich nur mehr sympathischer werden.....dadurch bist du gewiß kein Mensch, der absichtlich oder manipulativ mit unreinem Herzen handeln würde....in bezug auf Reiki.....

    Die Gefahr besteht eher bei Menschen die sich selbst nicht so hinterfragen...die selten an sich zweifeln...da kann Reiki schon mal voll ins Ego und in den Kopf steigen... ;)

    Laß dich doch einfach mal zum Test mit Reiki behandeln, damit du mal fühlst, wie es sich für dich anfühlt....was es mit dir tut....und dann kannst du immer noch über eine Einweihung nachdenken...

    alles liebe
    Luquonda
     
  5. clama

    clama Guest

    ..sehr schön geschrieben, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

    Natürlich meinte ich meine Zeilen auch in etwas so, wie Du es geschrieben hast, mit dem "engelsgleich" hatte ich mich vielleicht etwas unpassend ausgedrückt.

    Alles Liebe,
    Claudia
     
  6. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Werbung:
    Hallo Clama

    Sorry...das engelsgleich hatte ich nicht auf deine Formulierung bezogen, das kam einfach so...;)

    Du hast aber natürlich schon recht, wenn wir engelsgleicher auch im Alltag wären, wär natürlich noch schöner.......wäre ideal...

    Ich weiß schon, daß du es auch so meintest, ich mußte nur nochmal draufpredigen, hatte so gedrängt.....;)

    alles liebe
    Luquonda
     
  7. Mic Charming

    Mic Charming Guest

    Hallo Ihr Lieben!

    Ängste sind oft karmische Bindungen (Bänder) die erlöst, abgetrennt werden dürfen da sie erkannt wurden.

    Letztlich - auch wenn Du Dich als "noch nicht so guten Menschen" siehst (auch hier liegen warscheinlich karmische Bänder) kann Reiki eine gute Hilfe sein.
    Bevor Du über Weihen nachdenkst lasse Dich von einem Dir sympatisch und vertrauenswürdigen Menschen behandeln.
    Höre in Dich hinein und versuche zu erfühlen wie Du Reiki erlebst.

    Evtl. sind auch Ängste wg. der Verschlimmbesserung in den ersten Tagen da - evtl. sogar unbewusst - besprich dies mit dem/der Meister(in) Deiner Wahl.

    Das "Nichtspüren" bei Reikisitzungen kann auch vorkommen - allerdings ist es keine "Qualitätsaussage". Häufig arbeitet Reiki dann ganzheitlich an deinen feinstofflicheren Körpern um hier wichtige Dinge auszuheilen.

    Lass Deine Angst / Ängste zu damit Du Sie ablösen kannst.

    Liebe, Licht und viel Freude

    Michael :winken5:
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.468
    Ort:
    Wien
    Ich möcht euch mal allen danke sagen, für diese wirklich liebevollen Antworten.

    Viel Sonne für euch
    Mandy
     
  9. sciemus

    sciemus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Kassel
    hallo Mandy :winken5:

    zweifel und skepsis sind doch gewiss angebracht. hilft auch, um sehr viel aufmerksamer zu werden. das ich nix spüre, diese sorge hatte ich auch mal , von erwartungen und zweifeln gepeinigt :D . mußte denn aber feststellen, da mein eigenes energienivaue noch nicht sehr ausgeprägt und der energiefluß sehr holprig war, es eine intensität erreichte, die völlig unerwartet war und mich wirklich erstmal umhaute. also bei mir führte es (zweifel, unreinheit) gerade dazu, dass ich das gefühl hatte, ich spring ins kalte becken. nix von leichter erwärmung oder bissl kribbeln, hatte eher das gefühl, ich fasse in ne steckdose (nur nicht so unangenehm) :)
    reiki ein schöner weg, sich und andere zu säubern.

    viel spaß, licht und wärme :winken5: thomas
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.468
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wißt ihr, ich krieg ja ne Ladung Reiki am Montag - und ich freu mich schon so riesig drauf

    :winken5:
    Mandy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen