1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann GOTTES LIEBE alles heilen ??

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Thalja, 12. Oktober 2006.

?

Kann GOTTES LIEBE alles heilen??

  1. JA, ohne Zweifel

    80,4%
  2. Nein, nicht alles

    11,8%
  3. vielleicht etwas

    3,9%
  4. Ganz was anderes

    3,9%
  1. Thalja

    Thalja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Lübeck
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    bin sehr gespannt auf eure Sichtweisen,

    bitte auch eure "Wahl" erläutern, wenn möglich :foto:

    Alles Liebe Thalja :hase:
     
  2. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    JA, alles ! :)

    *willkommen erstmal*

    Caya
    ---------------------------------------

    Schwerpunkt: Verzeihen.

    ...später mehr dazu ;)
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Alechem

    hm, es bleibt mir nix anderes übrig als Ja, ohne zweifel anzuklicken, allerdings glaube ich auch, dass Gottes liebe in einem ernsthaften Arzt (also in einem der aus Liebe zu den Menschen und nicht zum Geld den beruf wählt) wirksam ist, ebenso in einem Schamanen oder halt direkt aus dem Geiste von ihm selber

    Das Problem dabei ist, dass wir bei einem "Göttlichen Heilangebot" oft zweifeln, und dass kann alles zunichte machen...

    Allerdings glaube ich nicht, dass jede krankheit von Gott geheilt werden will, denn manche Menschen wachsen an ihrer Krankheit und bekommen aus ihrer Krankheit heraus die Kraft anderen MEnschen zu helfen, bei solchen MEnschen wird eher der Geist geheilt als der Körper...

    es gibt dazu eine schöne geschichte

    Als Maria zuhause für ihren Sohn das Nahtlose Kleid webte, hörte sie draussen ein frohlocken. Sie ging zur Türe und sah draussen auf der strasse enen Aussätzigen fröhlich singen : ICh bin geheilt, der Herr hat mich geheilt, ich bin der glückliste Mensch der Welt...
    sie ging zu ihr und fragte was geschehen war, er antwortete : Mutter, ich bin geheilt... sie betrachtete ihn und sah seinen Aussatz und wollte ihn fragen, aber er hat ihren blick verstanden : ach Mutter, was ist schon der Körper... ich sah viele die zu deinem Sohn gingen um vom Aussatz und vom Blutfluss geheilt zu werden, und auch jene wurden geheilt, aber sie fanden die Erlösung nicht, ihnen wurde nicht der Geist geheilt... siehe, heute Morgen noch da berückte mich mein Leben und ich glaubte der Aussatz seie dran schuld und ich hörte von deinem Sohn, als ging ich zu ihm hin um geheilt zu werden... als ich ihm aber in die Augen sah, da wuste ich, dass der Herr unter uns weilt und wie schuppen viel es mir von den Augen, nicht der Aussatz ist es, der mich niederdrückte, sondern meine Niedergeschlagenheit war mein Aussatz.

    mfg

    FIST
     
  4. Galahad

    Galahad Guest

    Warum sollten die Götter das überhaupt wollen?
     
  5. Holly

    Holly Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    229
    Ich habe mit ja gestimmt, weil ich daran glaube.

    L.G.
    Lisa
     
  6. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    Naja bei der Sichtweise dass "Gottes Liebe" mich heilen kann, müsst ich dann allerdings mit einbeziehen dass er mich in die Scheisse geritten hat.
    Das ist irgendwie naja...
     
  7. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland
    der Zusatz "ohne Zweifel" erscheint mir nicht unwesentlich

    inwieweit mich Gottes Liebe heilen kann liegt zunächst an mir, liegt in meiner Freiheit

    Gott heilt nicht mit zwingender Allmacht

    ein weiterer zusätzlicher Aspekt ist für mich der richtige Zeitpinkt, bezogen auf die Gesamtentwicklung des einzelnen Menschen

    Gottes Liebe würde sicher nicht heilen, wenn sie damit diese Entwicklung beeinträchtigen würde, sie würde also nicht so heilen, dass zur Entwicklung notwendige Widerstände weg wären (oder zumindest nicht ohne entsprechenden Ersatz weg wären)

    Zudem gehe ich davon aus, dass wir alle Liebe, die wir geben können, ganz ursprünglich von Gott kam, also in gewisser Weise auch Gottes liebe ist - wir aber frei sind, sie weiter zu geben, sie wirken zu lassen (ohne dass wir davon etwas für uns erwarten) oder eben nicht.
     
  8. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    ...ein TrugSchluss :)
     
  9. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland

    vielleicht hat er das Gerittenwerden auch nur zugelassen - um deiner Freiheit willen...;)
     
  10. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    Ein Trugschluss... :)
    Es geht gar nicht zu sehr um den Placebo-Effekt der sicherlich eintreten mag, und man somit sagen könnte "Ja klar Gottes Liebe ist das Allerheilmittel"
    Es geht darum ob es den Tatsachen entspricht oder nicht und darum wer da wirklich heilt. Würde ich annehmen Gott wäre dieser Heiler, hätte ich ein Weltbild in dem Gott uns erschaffen hat und dann ständig reinfuchtelt, und die bevorzugt behandelt die an ihn glauben und zu ihm beten.

    Die Moral von der Geschicht? Die Leute denken einfach nicht sonderlich weit und diese naive Abgehobenheit kotzt mich einfach an. Diese Dummheit verpestet einfach diesen Planeten.

    Wenn ich mir schon ein Gottbild mache, versuche ich doch zumindest ein paar Stereotypen mit einzubeziehen und ob das für diese ebenso funktioniert und fair ist. Ohne über sie zu richten im Namen Gottes.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen